+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 56

Thema: Wird es doch wesentlich schwieriger, als ich dachte?


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Du mußt den Rost im Tank loswerden. Sonst kannst Du den Vergaser noch öfter reinigen.

  2. #18
    Zündkerzenwechsler Avatar von Farina
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Du mußt den Rost im Tank loswerden. Sonst kannst Du den Vergaser noch öfter reinigen.
    der tank IST entrostet und versiegelt. also so blöd bin ich ja nun auch wieder nicht, dass ich den mit benzin fülle und den schmodder(der benzinhahn war ja auch zu!) in den motor befördere....
    Was ist ein Vergaser? XD

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wie der Tank jetzt aussieht, konnte ich nicht wissen. Zu Deiner anderen Frage:
    Eine Ultraschallreinigung ist recht professionell. Teile aber dabei Deinen Gedanken, dass 35 Euro zuviel sind und man dann gleich einen neuen Vergaser kaufen könnte. Eine Ultraschallreinigung ist eigentlich auch unnötig.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von coffy
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    238

    Standard

    Ich würd da viel entspannter ran gehen und mit viel mehr Rostlöser, den Schwingenlagerbolzen von der KR51/1 wo das Schutzblech mit drauf hängt musst ich drei Tag immer wieder mit Rostlöser Bearbeiten bis ich den Bolzen über zwei gekonnterte Muttern drehen konnte, mit drehen und drücken kam er dann auch raus, sicher hätt ich das auch in ner std. fertig haben könnt hät dann sicher ein paar mehr Neuteile gebraucht. Nun ist alles gründlich gereinigt und passt wieder ohne druck.
    Alles was man neu Kauft hält bei weitem nicht mehr so lange, die Quallität ist unter aller sau, wenn ich sehe wie meine S51 gammelt nach nem Jahr, der Auspuff hat den Winter garnicht erst wieder überstanden.

  5. #21
    Zündkerzenwechsler Avatar von Farina
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    35

    Standard

    So, wir ham da mal nen bekannten schauen lassen. eine düse im vergaser war so dicht, dass die nicht mehr zu reinigen ist....also auf gut glück(heut ist ja smastag!!) unseren Händler des vertrauens angerufen, und der ist extra für uns in seinen laden gefahren, damit wir die düse heute noch holen können. dafür nochmal ein riesiges DANKESCHÖN!!!

    Düse eingebaut, zündung an und gaaanz kurz hab ich mein schätzchen rotieren hören!Was für ein herrliches Geräusch, musste erstmal ein paar luftsprünge loswerden^^

    ich weiß, ich soll zuerst fi FAQ durchsuchen, aber ich bin entweder entgültig blind oder ich find da nix zum vergaser einstellen....

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Was ist ein Vergaser? XD

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Farina,
    schau 'mal im " Best of the Nest" beim Zschopower ( oder Peter ) unter Vergaser. Da ist " und noch mehr " verlinkt zu den Mopedfreunden Oldenburg. Da findest Du was Du brauchst.

    Schönen Sonntag
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Qualitätsdiskussion hab ich abgetrennt und verschoben: abgetrennt: Schriftbild, Sprache, Qualität

    Hier dann bitte weiter mit der Hilfe für Farina. Danke.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #24
    Zündkerzenwechsler Avatar von Farina
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    35

    Standard

    Nur mal so ne aktuelle Info zum stand meines Mopedser Tank ist immernoch nicht sauber, sogar mit säure hat es nicht funktioniert. Jetzt wird er gesandstrahlt(oder so^^), jedoch mehr aus neugierde, was denn nun gegen den Schmodder hilft. Da der Typ kein A**** ist, zahl ich trotzdem den gleichen Preis, also 30,-
    Donnerstag hol ich mir mein Kennzeichen, dann wird noch die Elektrik fertig gemacht und nach ner kleinen Probefahrt wird der Vergaser richtig eingestellt.In der Hoffnung, dass dann das Moped ordentlich läuft

    Eigentlich wollte ich schon fahren ..... :(
    Lg, Farina
    Was ist ein Vergaser? XD

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Farina Beitrag anzeigen
    der tank IST entrostet und versiegelt. also so blöd bin ich ja nun auch wieder nicht, dass ich den mit benzin fülle und den schmodder(der benzinhahn war ja auch zu!) in den motor befördere....
    Zitat Zitat von Farina Beitrag anzeigen
    Nur mal so ne aktuelle Info zum stand meines Mopeds:Der Tank ist immernoch nicht sauber, sogar mit säure hat es nicht funktioniert. Jetzt wird er gesandstrahlt(oder so^^), jedoch mehr aus neugierde, was denn nun gegen den Schmodder hilft. Da der Typ kein A**** ist, zahl ich trotzdem den gleichen Preis, also 30,-
    Hä? Steh ich jetzt auf´m Schlauch?


    Mit Säure glänzt der Tank hinterher fast wie ein ***. Der war dann wohl nicht entfettet wenn es nicht funktioniert hat. Oder Säure nicht konzentriert genug, oder zu kurze Einwirkzeit.
    Strahlen? Von innen? Funktioniert sowas?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #26
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Strahlen funktioniert tatsächlich, hab ich auch gemacht. Sandstrahlpistole reinhalten, großzügig lange abdrücken und über das Ergebnis freuen.
    Nachteil: Wenns im Tank noch bissel feucht ist (vom spühlen) verklumpt das Sandstrahlkorund und klebt dann bissel am Boden fest. Das lässt sich dann schwerer rausschütteln (den Sand will man ja nicht in den Vergaser reinkriegen). Aber mit Heißluftföhn zum Trocknen und Druckluft zum auspusten lässt sich auch das Problem lösen.

    Ich würde trotzdem danach nochmal 24h Zitronensäure drin lassen, um auch die hintersten Ecken (die man nicht sieht und wo der Sand auch schlecht hinkommt) schön blank zu kriegen.

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Und das funktioniert dann auch an der Tankoberseite?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #28
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Weniger gut als am Boden :-)
    Habe die Pistole einmal durch das Befüllungsloch reingehalten, und dann am Benzinhahnanschluss. Kritisch sind vor allem die Ecken am kompletten oberen Rand, dort kommt das Korund schlecht hin. Aber ein wenig wird das trotzdem "reflektiert" vom Boden und springt so auch nach oben (weshalb man das Tankloch um die Pistole rum auch etwas abdichten sollte damit nix ins Auge geht, z.B. Lappen drumrumlegen).

  13. #29
    Zündkerzenwechsler Avatar von Farina
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    35

    Standard

    Sorry, da shatte ich ja gar nicht geschrieben:ich habe einen ordentlichen Tank geliehen bekommen, damit ich erstmal weiter arbeiten kann. Den hab ich jetzt immernoch, das mein Werkstattmann den Tank vom sandstrahle noch nicht zurück bekommen hat und der sich auch nicht mehr meldet bei ihm *seufz*

    @jenson seh grad dass du aus DD kommst. Wir haben echte probleme, den vergaser ordentlich einzustellen, der geht nach 20 sekunden und ohne dauergas geben immer aus.Wenn du mal zeit hättest, und uns vielleicht helfen könntest??? wäre super lieb von dir!

    und noch ne Frage: Wir haben eine neue Batterie angeschlossen, die frisch geladen ist. Front- und Hecklicht funktionieren, wenn auch das Bremslicht irgendwie merkwürdig ist. Aber der Blinker geht trotzdem nicht. jetzt meine Frage:wird der blinker von der Lichtmaschine oder von der Batterie betrieben?? Müssen wir jetzt wirklich den Tank abbauen und den Blinkgeber neu machen? oder liegt es an der Batterie? mein pa denkt, dass die Batterie doch nicht so neu ist und evtl. defekt ist.

    Mfg, Farina
    Was ist ein Vergaser? XD

  14. #30
    Zündkerzenwechsler Avatar von Farina
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    35

    Standard

    Edit (ich wollte meinen beitrag editieren, aber mei pc wollte das nicht, also muss ich so antworten)

    vorhin konnten wir den motor starten, mit etwas gas geben lief er auch geschätzte 20 sekunden^^
    als mein pa ihn vorhin wieder starten wollte ging er bei geringer drehzahl und etwas gas geben sofort wieder aus. was ist los?
    okay, der vergaser ist nicht richtig eingestellt, aber vorhin hat es doch auch geklappt.
    was können wir tun?könnt ihr uns irgendwie helfen???
    Was ist ein Vergaser? XD

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Farina,

    wenn der Motor nur ca. 20 Sekunden läuft, dann könnte die Spritzufuhr behindert sein, weil das Tankdeckelbelüftungslöchlein zugepeekt ist. Einfach mal mit geöffnetem Tankdeckel probieren.
    Oder der Motor läuft heftig zu fett, weil der Startvergaser nicht schliesst: Bowdenzug muss 2mm Luft haben im entspannten Zustand und die Gummidichtscheibe unten im Starterkolben muss vorhanden und i.O. sein.

    Batterie könnte Ihr mit einer Prüflampe testen: einfach die Prüflampe an die Batterie klemmen, die muss leuchten. Jetzt Blinken, da darf die Prüflampe wohl ein wenig dunkler werden.

    Peter

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    hast PN bekommen
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwieriger Fall: Kickstarterwelle !?!?!?
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 20:48
  2. Ich dachte bei der KR51/1 ist das so und nicht bei der 2.
    Von nitsche911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 20:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 20:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.