+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: widerstand


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.06.2007
    Ort
    BBG
    Beiträge
    27

    Standard widerstand

    wie hoch darf der widerstand sein, wenn ich an den 2 kabeln messe, die zur bat gehe?!?! wenn blinker aus, um de 90 ohm, und wenn ich blinker an mache noch knappe 10 ohm...ist das normal, also die 10ohm???


    mfg rene

  2. #2
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Widerstände werden Stromlos gemessen und sollten bei Leitungen sehr klein sein, im Idealfall 0 Ohm.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.06.2007
    Ort
    BBG
    Beiträge
    27

    Standard

    hab ich gesagt das ich unter spannung gemessen hab???
    ist mir klar das der idealfall 0ohm ist...die hat man aber bei 30jahre alten fahrzeugen sicherlich nicht?!??!


    mfg rene

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die in den Möps verbaute Litze (i.d.R. 0,5mm2) hat ca. 0,04 Ohm pro Meter.
    Die Messung dieses Widerstandes solltest Du mit einer Vierleitermessung durchführen.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.06.2007
    Ort
    BBG
    Beiträge
    27

    Standard

    Vierleitermessung
    ...was n das???



    mfg

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ohne Strom kein Ohm <- merken!

    Da sind soviele Bauteile daziwschen ich würde eher den Spannungsabfall messen. (Blinkgeber überbrückt)
    Da kannst du dann auch ohne groß was zu zerlegen und rum zu kabeln die Widerstände finden.
    Wobei diese Messung auch genauer ist.
    Am besten du schließt auch ein Ladegerät an damit du sonst macht die Batterie das nicht lange mit.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Vierleitermessung/Vierpolmessung...

    Kann man allerdings nur mit speziell dafür vorgesehen Meßgeräten machen.
    Für den Hausgebrauch schnapp Dir einen 6V-Akku (hast Du ja) und eine zB 6V/18W Lampe...Da sollten dann etwa 3A fließen. Dann mißt Du mit einem Gleichspannungsmeßgerät (200mV oder 2V-Bereich) den Spannungsabfall auf der zu messenden Leitung.
    Mißt Du zB. 150mV (0,15V), dann hat Dein Kabel einen Widerstand von:

    R = U / I = 150mV / 3A = 50 mOhm bzw. 0,05 Ohm

    Alles klar ?
    Wenn Du's genauer haben willst, miß noch den tatsächlichen Strom, der fließt.

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Widerstand Schwalbe
    Von Lizzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 10:14
  2. Widerstand Drosselspule
    Von MC im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 21:38
  3. widerstand sofitte 6v 18w
    Von moustik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 07:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.