+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 51

Thema: wiederaufbau


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mal ganz im Vertrauen unter uns Wachkoma-Patienten.
    Den Rahmen kannst du dir ganz einfach mit einem Pinsel und einer Büchse Kunstharz-Fensterlack im Farbton deiner Wahl selber streichen, wenn du eventuelle Roststellen vorher mit Sandpapier gut abgeschliffen und den vorhandenen Altlack etwas angeschliffen hast. Der stabile Altlack ist nämlich gleichzeitig eine prima Grundierung für den Neulack und die Farbe kostet dich im Baumarkt mit Pinsel und Sandpapier maximal 15,- Euro. Vielleicht haste ja sogar noch irendwo eine Büchse Heizkörperlack oder Farbe vom Streichen der Klotür rumstehen, die du dafür verwenden kannst. Den Rahmen sieht hinterher unter deinem 400,- Euro teuren Blechkleid 'eh keine Sau.

    Im übrigen müßte mich der Affe gebissen haben, wenn ich 400,- Euro für das Lackieren einer Schwalbe zahlen würde. So wie dein Blechkleid aussah, hätte ich da nur eventuelle Beulen und Roststellen bearbeitet, grundiert, gefillert, auch nur den Altlack angeschliffen und dann 6 oder 7 Spraydosen guten Lack übers Blechkleid drübergezogen.
    Kosten allenfalls 80,- €uro plus ein Wochenende Arbeit, jede Menge Freude dran und hinterher eine stolz geschwollene Brust vor dem fertigen Meisterwerk.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  2. #18
    Tankentroster Avatar von krustenkaese
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    106

    Standard

    ganz genau so würde ich mit dem rahmen auch vorgehen.
    was den affen angeht, der sich warscheinlich bereits auf meinem rücken
    eingerichtet hat, den werd ich vorerst wohl auch nicht wieder abbekommen.
    wieviel wert man auf gewisse dinge legt, wird dann ja doch jedem selber
    überlassen, ob einen nun ein affe reitet oder nicht.
    gewiss bin ich mir momentan nur darüber, dass ich die edelschwalbe
    nur bei gutem wetter bewegen werde und mir in meinem leben
    keine gedanken mehr um das hübsche zeitlose kleid machen werde

    danke für eure antworten by the way!

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von krustenkaese Beitrag anzeigen
    nur bei gutem wetter bewegen werde und mir in meinem leben
    keine gedanken mehr um das hübsche zeitlose kleid machen werde
    warte ma ab, bis der erste deine schwalbe umgeschmissen hat ;-)

  4. #20
    Tankentroster Avatar von krustenkaese
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    106

    Standard

    rahmen ist sauber gemacht und angeschliffen.. rost ist trotzdem noch stellenweise vorhanden, deswegen hab ich mich entschlossen den ganzen rahmen vor der lackierung morgen mit fertan einzuschmieren, sollte nicht schaden

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    so. mein erster beitrag geht an deine schwalbe. also fühl dich geehrt.

    jetzt zum thema. ich hab auch gerade meine schwalbe vorerst fertiggestellt. beim rahmen habe ich auch nur nen pinsel und nen bisschen rostschutzfarbe aus da dose benutzt. das reicht wirklich vollkommen denke ich. das blechkleid hab ich auch selber lackiert und die vorarbeiten und so. oben wurde da ja was von 80€ geschrieben und zumindest bei mir hätte das nicht gereicht. trotz dessen, dass alles selber gemacht wurde hat mich das lackieren bestimmt das doppelte gekostet.

    güße adrian

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    160€ für ne dosenlackierung? was haste denn da für farben bzw. dosen genommen?
    nen foto wäre auch schön ;-)

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    also für die vorbereitungen halt schleifpapier, für schwierige ecken hatten wir gottseidank noch ein kleinen sandstrahler in der werkstatt. dann die rostschutzgrundierung 5 dosen je 10€, der lack 6 dosen je 10€ und klarlack nochmals 3 dosen je 10€. sind dann halt schon 140 euronen fürn lack und noch die kleinigkeiten für die vorbereitung. kann natürlich auch sein, dass ich einfach mal überteuerte dosen gekauft habe.^^

    ich hoffe man sieht die fotos, bin da nich so ganz klargekommen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0044.jpg
Hits:	98
Größe:	58,7 KB
ID:	15842
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0043.jpg
Hits:	98
Größe:	49,5 KB
ID:	15843

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    sieht doch ganz nett aus, bis auf das endstück ;-). darf ich fragen, woher du die dosen hattest?

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    da hast du recht. da kommt auch irgendwann noch nen neuer auspuff ran( oder nur das endstück), der vorbesitzer hatte das endstück aus welchen gründen auch immer schwarz lackiert.
    die dosen sind von hornbach.
    Geändert von shinnizle (15.08.2010 um 00:24 Uhr)

  10. #26
    Schwarzfahrer Avatar von narux
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Hähnlein
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich habe meinen Rahmen und vorder und hinter schwinge zum Sandstrahlen gegeben hat mich 30€ gekostet, weis nicht ob das viel oder wenig wahr!
    Habe dann die Teile mit Rostschutz Grundierung gesprayt, verbrauch ca. 1.5 Dosen für je 8.90€
    Nach dem der Rostschutz drauf wahr, ich ab zum Bibermarkt und wollt 3 Dosen einfaches Schwarz kaufen .Bein rumschnüffeln habe ich dann Schwarzmetallic gefunden für 5,50 die Dose, normal Schwarz für nenn 10er.
    Habe dann Schwarzmetallic genommen, habe jetzt einen richtigen edlen Rahmen nur leider sieht man nicht viel davon.
    Das ganze hat mich ca. 65€ gekostet, Bilder vollgen
    Geändert von narux (15.08.2010 um 09:52 Uhr)

  11. #27
    Tankentroster Avatar von krustenkaese
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    106

    Standard

    also wem lack aus der dose zum selbermachen reicht, sollte sich lieber an diverse graffitimailorder oder läden in der nähe wenden, baumarktkannen sind im schnitt 50-60% teuer und dabei decken sie nicht mal so gut. marken an die man sich halten kann sind montana(mtn) und molotow, wobei erstere weniger druck haben und so einfacher zu handhaben sind.

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Hier mal ein Bild meiner beiden süßen die ich mit der Rolle lackiert habe(siehe auch im best of the Nest mit der Rolle lackieren)!
    Der 2K Klarlack wurde aber gesprüht mit der Dose!!!



    Grüße midi
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    160 Euro für Lack? Da haste vielleicht was falsch gemacht.

    1) Wer tragfähigen Altlack drunterläßt und den nur mit Schleifschwamm anschleift braucht auch keine drei oder vier Dosen Grundierung, sondern allenfalls eine für die angeschliffenen ausgebesserten Roststellen und ein bisschen Spachtelmasse für kleinere Beulen oder Knicke. Stabiler Altlack ist eine hervorragende Grundierung.

    2) Klarlack ist sowas von überflüssig, das glaubt man kaum, wenn man nur bei der Farbe die richtigen Lackdosen wählt und nicht die billigsten nimmt, die nicht decken und nicht glänzen.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  14. #30
    Tankentroster Avatar von krustenkaese
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    106

    Standard

    ich find rollenergebnisse mit klarlack ehrlich gesagt auch ziehmlich gut, ich werd wohl morgen mal beim lackierer anrufen und die sache klären..

  15. #31
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    also die grundierung war denk ich schon nötig, weil ich den lack vom vorgänger komplett runtermachen musste. der war schon runzlig. :P
    beim klarlack bin ich mir nicht so sicher gewesen. ich hatte die schwalbe erst ne woche ohne den klarlack, dann hat man aber jeden fingerabdruck gesehen, weil sich die farbe an den stellen so leicht bläulich schimmernd gefärbt hatte, deshalb hab ich nochmal klarlack draufgemacht und jetzt gibts damit keine probleme mehr.
    zum lackieren mit der rolle muss ich auch noch sagen, dass mich die ergebnisse die man in dem anderen thread sieht echt beeindruckt haben.

  16. #32
    Schwarzfahrer Avatar von narux
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Hähnlein
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwätzer Beitrag anzeigen
    160 Euro für Lack? Da haste vielleicht was falsch gemacht.

    1) Wer tragfähigen Altlack drunterläßt und den nur mit Schleifschwamm anschleift braucht auch keine drei oder vier Dosen Grundierung, sondern allenfalls eine für die angeschliffenen ausgebesserten Roststellen und ein bisschen Spachtelmasse für kleinere Beulen oder Knicke. Stabiler Altlack ist eine hervorragende Grundierung.

    2) Klarlack ist sowas von überflüssig, das glaubt man kaum, wenn man nur bei der Farbe die richtigen Lackdosen wählt und nicht die billigsten nimmt, die nicht decken und nicht glänzen.
    Zu 1
    Das ist leider bei meiner nicht mehr der Fall das der Altlack noch Tragfähig ist, der Vorbesitzer hat richtig gefuscht.
    Habe mehrere stellen wo sich der Lack löst und der pure Rost zum Vorschein kommt, deshalb wird bei mir alles gestrahlt, und danach mit Rostschutz gelackt.
    Ich habe keine Lust das über dem Winter sich neuen Rost bildet, und ich im Frühjahr ne Schwalbe habe die schon wieder rostet.

    Zu 2
    Gebe ich dir Recht, gute Faber und gekonntes Lacken sind aber die Voraussetzungen für schön glänzenden lack. Mann sollte aber bedenken das Klar lack ein schutz für den darunterliegen lack ist, nicht nur da ist um zu glänzen.

    Bei mir werden 160€ auch nicht reichen, werden so 300€ bis 350€ sein .Die Blech Teile wenden aber auch vom Lackiere Lackiert. Das ich die Teile zum Lacker bringe hat nur einen Grund, ich bin einfach unfähig große Flachen zu Lacken das sieht bei mir immer Scheise aus.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S53 Wiederaufbau
    Von Schwalbefuzzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 10:39
  2. Wiederaufbau 2 Fragen
    Von Bitboo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 14:01
  3. 70 auch als wiederaufbau
    Von Floker im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 21:09
  4. wiederaufbau kr51
    Von kr51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 16:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.