+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wiederbelebung nach einigen Jahren Stillstand


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    52

    Standard Wiederbelebung nach einigen Jahren Stillstand

    Hallihallo ihr alle,

    nach ein paar Jahren Stillstand habe ich mich dieses Wochenende mal wieder an meiner KR51/1S zu schaffen gemacht.
    Nachdem ich feststellen durfte, dass der Kabelbaum von irgendwelchem Kleinvieh zerknabbert wurde habe ich, nachdem ich den gröbsten schaden behoben hatte, mal versucht das ganze anzuwerfen.

    Das leider ohne Erfolg! Zündfunke ist da und riesig da Vape 12V Zündung. Also dachte ich es liegt am Benzin. Also habe ich zunächst den Bing Vergaser gereinigt und als das auch nicht half, das Benzin ausgetauscht. Leider weiterhin ohne erfolg. Ich habe mir dann mal die Zündkerze angeguckt. So richtig viel Benzin war da nicht dran aber ein leichter Schimmer war zu erkennen. Als ich dann die Ansaugmuffe entfernt habe um zu gucken ob die Kompression irgendwo anders flöten geht und den Vergaser zugehalten habe als ich angekickt habe ging danach der Motor kurz an um nach ca. 5 Sek wieder auszugehen (Hand hatte ich wieder weg genommen). Was meint ihr woran das liegen könnte?

    Meine Simson-Schrauber Zeit ist schon wieder so lange her, dass ich mich nicht mehr so wirklich gut auskenne.

    Wäre super wenn mir hier jemand helfen könnte.
    Falls sich jemand in Berlin finden würde, der mir vor Ort helfen könnte meine Schwalbe wieder Straßenfit zu kriegen wäre das natürlich noch besser :)

    Grüße
    Lucas

    P.S. Als ich die Schwalbe vor ein paar Jahren weggestellt habe hatte ich gerade die Schaltung regeneriert, die Vape eingebaut und auch damals die Schwalbe nicht zuverlässig zum anspringen gebracht.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Das Mindeste, was Du Deiner nicht mehr ABR-konformen Schwalbe nach einigen Jahren Stillstand angedeihen musst ist eine hochnotpeinlich gründliche Wartung nach Betriebsanleitung, BUCH oder Wiki.
    Alles reinigen, besonders den Ansaugtakt vom Luftfilter, bzw. Lieblingstankdeckelbelüftungslöchlein über den Sprit, den Tank, den Benzinhahn mit alles Sieben und den Vergaser.
    Alle Werte von Zündung und Vergaser prüfen und einstellen.

    Peter

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    War heute da, Mellops' Schwalbe startet nun und hat schönes Standgas :)

    Die Vape brauchte einwenig Zuwendung beim korrekten ZZP

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    52

    Standard

    Oh ja, meine Schwalbe schnurrt wie ein Kätzchen! Jetzt kann ich mich an die anderen Kleinigkeiten machen wie Elektrik, Schaltung etc.

    Vielen, vielen Dank nochmal an dich Jackalized

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 1. Gang Problem nach Runterschalten und Stillstand im Leerlauf
    Von Schwalberinho im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 16:43
  2. Nach 2 Jahren Stillstand springt sie nicht mehr an.
    Von Marty im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 15:30
  3. Schwalbe geht nach einigen Minuten aus
    Von Onneb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 18:11
  4. S83 geht nach einigen KM aus!
    Von moppedjockel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 18:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.