+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Wieviel ccm darf ich fahre?!


  1. #1

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard Wieviel ccm darf ich fahre?!

    Hallo liebe Schwalbenfans,

    zu meinem 18. Geburtstag habe ich von meinen Eltern eine sehr schöne braune
    51/2 geschenkt bekommen. Diese hat jedoch 60ccm. Ich weiß gar nicht, ob ich die mit meinem Autoführerschein überhaupt fahren darf, in diesem bin ich nur bis 50ccm eingetragen. Mein Vater meinte, dass das in ordnung sei, weil diese schwalbe frührer so original gebaut wurde und man sie deswegen auch noch als 50er anmelden und fahren darf, was ich derzeit auch tue. Wer weiß etwas über eine solche Sonderregelung o.ä.?

    Danke schon mal für Eure Antworten,

    Gruß
    Jakob

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    orginal hat ne schwalbe 50ccm faehrt aber 60km/h! die 60km/h darfst du auch mit deinem (auto)fuehrerschein fahren. das besagt die ausnahmeregelung!

    wenn denn deine schwalbe wirklich 60ccm hat darf die keiner legal fahren, da das eine unerlaubte veraenderung des fahrzeugs ist. (tuning)

    guck aber mal nach welcher durchmesser wirklich auf dem kolben steht! klingt ein wenig danach als wenn ihr ccm mit der geschwindigkeit gleich setzt ;-)

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Moin,

    Mit dem Normalen Führerschein hast auch die Klasse M erworben. Damit darfst du Mokick's bis 50ccm fahren. Auf keinen Fall 60ccm. Dafür brauchst du die Klasse A1bis 125ccm.

    Was dein Vater meinte ist das die Simsons wenn sie bis zum 28. Februar 1992 aus dem Gebiet der ehemaligen DDR erstmalig in den Verkehr gebracht wurden 60Km/h und nicht wie die Plastebomber 45 bzw. 50 fahren dürfen.

    Gruß FW

  4. #4

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    danke für Deine schnelle Antwort!
    DIe SChwalbe hat wirklich 60ccm. Das weiß ich, da wir sie von einem guten Freund bekommen haben, der das geanau weiß. Fahren tut die Schwalbe ca 65-70 kmh, das ist aber glaube ich auch normal.
    Was nun?

  5. #5

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    Was muss ich denn jetzt tun oder kann ich auch so weiterfahren, bzw. kann die Polizei überhaupt feststellen, dass ich einen 60er Satz drauf habe?

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    76

    Standard

    Feststellen kann die Polizei das im Zweifelsfall sicherlich bei einer Verkehrskontrolle. Aber das Hauptproblem ist, daß Du ein NICHT zugelassenes Fahrzeug fährst. Wenn Du einen Unfall damit hast, reibt sich Deine Versicherung die Hände, denn die zahlen dann Nullkommanix und Du sitzt mit den Schadensersatzforderungen allein da. Am schlimmsten ist das dann bei Personenschäden. Wenn bspw. jemand nach dem Unfall querschnittsgelähmt ist hast Du Versorgungszahlungen bis zum Lebensende an der Backe!
    Der Strafprozess wegen Fahrens eines nicht zugelassenen Fahrzeugs ist dann noch das kleinere Problem.

    Tu Dir einen Gefallen und mach den Kauf rückgängig. Dein Freund sollte Verständniss haben. Notfalls verkaufe sie weiter und hol Dir ne unverbastelte Schwalbe. Wenn Du gut basteln kannst und die Schwalbe sonst gut in Schuß ist kannst Dir auch bloß nén normalen 50ccm Kolben und Zylinder holen und sie wieder in den Originalzustand bringen.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Nun musst du dich entscheiden, entweder ein neuer 50Satz und legal fahren oder den 60er behalten und den Versicherungsschutz aufs Spiel setzten.

    Das ist noch vor den Bullen das größte Risiko wenn du einen Unfall hast und, gott behüte, Personenschäden entstehen wird die Simme u.U. untersucht und die Versicherung kann, da du ohne Führerschein und genemigte Bauart gefahren bist die Kosten von dir zurückholen.

    Ist sehr selten, aber wenn was ist dann richtig saftig. Musst du wissen.

    Gruß FW

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    High Scotty,
    kauf dir besser einen neuen Kolben und Zylinder mit 50 cm³ Hubraum und mach den drauf (bzw. laß es in der Werkstatt machen). Kostet nicht die Welt.

    Versicherungen holen sich von "Tunern" im Schadenfalle gerne mal das Geld zurück und haben dafür auch gute Chancen, besonders, wenn es sich, wie in diesem Falle dann sogar mit einem nicht zugelassenenen Motorrad um eine Änderung der Fahrzeugklasse handelt (Kleinkraftrad geht nur bis max. 50 cm³). Denn das ist grob fahrlässig, wenn nicht sogar schon vorsätzlich und jede Versicherung hat das garantiert irgendwo in ihren Versicherungsbedingungen stehen, daß sie in solchen Fällen von ihrer Leistungspflicht frei sind. Die streiten doch so schon um jeden Cent und bei solchen Sachen, da reiben die sich nicht nur die Hände, sondern auch das was sie in der Hose haben.

    Hast du keinen Motorradführerschein, dann biste auch noch wegen "Fahrens ohne Fahrerlaubnis" dran und der Staatsanwalt zerrt dich vor den Richter. Dann gibts da auch noch eins auf die Glocke, denn das ist in Deutschland eine Straftat !

    Ich kenn mich aus

  9. #9

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    Vielen Dank für Eure super schnellen und zahlreichen Antworten. Also, absolut klar, ich werde mir auf jeden fall einen neuen Zylinder drauf machen. Kostet sogar nur 33.-€ bei Ebay habe ich gesehen, ist natürlich ein WItz!
    Wenn ich denn neuen Zylinder verbaue, muss ich doch bestimmt auch Vergaser und Zündung neu einstellen. Was habe ich dabei zu beachten, bzw. wie geht das?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du Glück hast mußt du gar nichts neu einstellen und fährst auch nicht viel langsamer (mal abgesehen von den 500-600 km Einfahrzeit).
    Eventuell muß aber wieder eine etwas kleinere Hauptdüse rein, falls eine größere drin war.

  11. #11

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    Alles klar, ich werde mal mein Glück versuchen. Habe ich Fachliteratur gelesen, das Zündung und Vergaser in Regel nicht neu eingestellt werden müssen, sofern der Vergaser natürlichoriginal ist.
    Danke nochmal an alle!!

    Gruß
    Jakob

  12. #12
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    du solltest beim Kauf einer neuen Garnitur darauf achten, dass die Zahl auf dem Kolben eingestanzt, und nicht aufgedruckt ist.
    Die eingestanzten sind die gute Qualität.

    Schau dir mal den an:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWN%3AIT&rd=1

    Habe ich auch gekauft. Ist eine super Qualität und nicht schon schlampig geschliffen.

    MfG
    Daniel

  13. #13

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    alles klar
    Hat alles wunderbar funktioniert. Ging auch super schnell ohne neue Probleme, gibt´s das? Mein Schwalbe fährt eigentlich genauso wie vorher, merke da kaum einen Unterschied!!
    Danke nochmal für Eure Antworten

    Viele Grüße
    Jakob

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    @ Scotty:

    Sehr gute Entscheidung die du getroffen hast. Obwohl Unterschiede merkst du schon alleine im Durschzug bringt der 60ccm einiges mehr als der 50ccm. Aber trotzdem Schwalben sind nu mal schon mit 50ccm verdammt schnell finde ich zumindest.

    Und du musst ja auch davon ausgehen destow schneller die werden desto schwieriger kriegste die am halten.

    Denn ich finde die Schwalbe bremst für die Geschwindigkeit schon schlecht aber das sind ja auch Trommelbremsen und keine Scheiben"

    MFG, Sven

  15. #15

    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    9

    Standard

    Bin Absolut DEiner MEinung!!! DIe Kiste fahrt wunderbar so wie sie ist, außerdem ist es ein viel besseres Gefühl legal zu fahren!!

    Viele Grüße
    Jakob

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    vergess nicht einzufahren!!!!!!!!!!!!
    sonst ist die leistung nur von kurzer dauer!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wieviel darf eine schwalbe kosten?
    Von schwaaaaalbe im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 13:43
  2. Fahre ich nen 60er?!
    Von Pestiferum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 01:26
  3. Ich fahre!!!!
    Von Fred02 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 21:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.