+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wieviel Watt hat meine Lichtspule ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Idee Wieviel Watt hat meine Lichtspule ?

    Hallo zusammen ,
    Ich würde gerne wissen wie ich die Lichtspule meiner S 51 N bestimmen kann. Hatte zuvor 6 V Lampen verbaut . Die Lichtausbeute war nicht gerade dolle. (Teelicht )
    Habe daraufhin alle Verbindungen und Kabel überprüft. Alles tip top ! Da ich noch einen 12v Satz Lampen da hatte habe ich diese einfach mal verbaut und siehe da .... es ist ein licht auf gegangen.
    Würde jetzt gerne wissen , da es wohl mit 12v nicht original sein kann . Wie ich recht genau die Watt Leistung meiner Spule messen kann? Und warum die 6v nur glimmen und nicht durchbrennen ?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Dazu müsste man die Nummer der Grundplatte wissen.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Wie schon erwähnt, würde gerne wissen ob ich das messen kann. Scheint nicht die original Spule zu sein .
    Die Grundplatte ist eine: 8307.8-1.100
    Geändert von rAndy87 (17.05.2015 um 13:51 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von rAndy87 Beitrag anzeigen
    Wie schon erwähnt, würde gerne wissen ob ich das messen kann. Scheint nicht die original Spule zu sein .
    Scheint nicht oder ist nicht?

    Wie ist denn deine S51N verkabelt? Ist es eine originale S51N mit originaler Verkabelung oder seine normel S51 die auf N kastriert wurde?

    Das ist nämlich ein Unterschied, weil beim N-Modell das Rücklicht mit auf der Frontlichtspule ist.

    Deswegen fragte ich auch nach der Nummer der Grundplatte.

    Eigentlich geht der Umbau auf 12V nicht sooo einfach, weil die Frontlichtspulen alle 42W haben, deswegen auch die Kabelfrage.

    Wie ist denn der Rest verbaut? 6V? Gebastelt?

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Also soweit ich das beurteilen kann ist es eine Originale S51 N . Ohne Zundschloss , Kabel waren alle wie auf dem richtugen Schaltplan, und Rücklicht läuft über die selbe Spule. Minimale Verkabelung halt. Habe jetzt vorne eine 12v 25/25w und hinten eine 10 w birne drin.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Achso.... der Rest ist auch 12v also Zündung und Bremslicht ;-)

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    hast du die Spannung an der 6V 25/25W (mit montierter 6V 5W Rücklichtbirne) unter Last gemessen?

    Es müssen die Birnen passen, die Lima ist ungeregelt. Wenn du vorne eine 6V 25/25W Birne reinmachst und im Rücklicht eine 10W 12V Birne, ist es "normal" das vorne nur ein Teelicht rauskommt.

    Ich wäre immer noch gespannt auf die Nummer der Grundplatte und des Polrades.

    Es ist übrings richtig, dass eine 12V Zündspule montiert ist, das ist bei jeder Unterbrecherzündung so, egal ob 6 oder 12V Bordspannung.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Also : Habe gerade nochmal gemessen: mit eigebauter 12v 25/25w vorn und 12v 10 w hinten bekomme ich einen Messwert von ca 6- 9 volt im standgas. ( licht ist hell)

    Mit : vorne 6v 25/25w und hinten 6 v 5w ca 6-7 volt ( licht sehr schwach)
    Grundplatte hatte ich oben schon geschrieben . Polrad: 8307.8-010

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Bei 12V Spule müsste bei einer 12V Lampe auch 12V anliegen und keine 6-9V. Daher schließe ich deine Theorie aus.

    Die Grundplatte 8307.8 ist eine normale S51 Grundplatte mit einer 25W Lichtspule. Das N-Model hatte die 8307.8/2 Grundplatte mit 31,6W Lichtspule, weil ja Rücklicht, Frontlicht und Tachobeleuchtung versorgt werden muss.

    Betreibst du natürlich die das Rücklicht und Frontlicht mit der 25W nicht N-Spule, wird das natürlich nicht hell.


    Das Polrad ist das 8307.8, das ist das richtige.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Ok.... ich merk schon . Ich wollte wissen warum die dann bei 12v hell und bei 6v dunkel ist.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von rAndy87 Beitrag anzeigen
    Ok.... ich merk schon . Ich wollte wissen warum die dann bei 12v hell und bei 6v dunkel ist.
    Wegen der Innenwiderstände der Glühlampen, die Spannung regelt sich über die Last bzw. über den Innenwiderstand der Glühlampen. Mit den 12V Birnen erreichst du nicht die Helligkeit wie mit der richtigen 6V! Konstruktion. Hast ja selber festgestellt, dass bei 12V Birnen nur 6-9V anliegen.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Ah ok. Dann werde ich mal nach der nächsten Nachtfahrt sehen ob ich evtl doch ne neue einbaue. Danke für die schnelle Hilfe !! Schönen Sonntag noch!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Nimm mal eine gut geladene 6V Batterie und teste damit die Helligkeit Deiner 6V und 12 V Glühlampe.
    Wenn auch dabei das 6V Glühobst dunkler scheint, dann taugt es nüscht.

    Peter

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von rAndy87
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    76

    Standard

    Wird gemacht ;-) danke !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wieviel Watt hat eine KR51/1 K ?
    Von Dietrings im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 22:10
  2. 35 Watt Lichtspule
    Von ma_ru im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 23:43
  3. Wieviel Watt für Rücklicht?
    Von Gambit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 16:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.