S 100

Aus Simson Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche
S 100 im Museum in Suhl
Motor der S 100
Die S 100 war ein 100ccm-Prototyp von Simson aus dem Jahre 1970. Der hierfür entwickelte Motor bezog aus 2 50ccm-Zylindern eine Leistung von 11,5 PS (6,5 kW) und sollte das Fahrzeug auf eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h beschleunigen. Der Prototyp verfügte über 5 Gänge und hatte bereits eine Elektronikzündung. Allerdings wurde die Entwicklung dieses Fahrzeuges nicht weiterverfolgt, da auf staatliche Anordnung der Bau von hubraumstärkeren Zweirädern den MZ-Werken in Zschopau vorbehalten werden sollte.