Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Windows XP und Vista ERLEDIGT


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Windows XP und Vista ERLEDIGT

    Habe standardmäßig WinXP auf dem Rechner. Zur Probe habe ich auf einer anderen Partition Vista installiert. Soweit passt das, nur habe ich das Problem, das ich nicht während des Bootens nicht mehr gefragt werde, welches Betriebssystem der Rechner booten soll?

    Bei vorigen Versionen der Windows-Betriebsysteme (XP-2000 oder Win 98 -Win95) wurde man immer gefragt, nun nicht mehr. Wo liegt der Fehler?

    Brauche ich ein Tool dafür? Entsprechende Software kostet, gehts nicht auch so?
    Ja, habe auch in einem PC-Forum gefragt, nur bleiben mich mich Newbi verwertbare Antworten aus!

    Hatte wohl tomaten auf den Augen.
    Während des bootens hat man die Möglichkeit durch drücken von F11 auszuwählen, welche Festplatte/Partition u.s.w. "gebootet" werden soll!
    Trotzdem Danke! :wink:

  2. #2
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @gonzzo,

    kugel doch einfach mal nach "Bootmanager". Da gibt es ne Menge kostenloser Software.

    Welches System startet bei Dir standardmäßig? Wenn XP, dann:

    Start - Einstellungen - Systemsteuerung - System - erweitert - Starten und Wiederherstellen ---> dort schau nach, daß die Zeit für den Bootmanager nicht auf Null gestellt ist.

    Qdä

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Standardmäßig ist der Bootmanager immer auf 30 Sekunden eingestellt. Problem bei Vista wird werden: Wenn du Vista einmal gebootet hast, soll Vista sich wohl automatisch als No.1 OS setzen, XP bekommst du dann mit dem normalen Windows-Bootmanager nicht mehr an den Start. Selbst wenn du Vista von der Partition entfernst, startet XP angeblich nicht. Als ich mal einen solchen Test mit beiden Betriebssystemen gefahren habe, habe ich mir vorher einen alternativen Bootmanager (wie auch immer das Ding hieß, befrag mal google) besorgt, damit gings dann. Abschließend habe ich die Vista-Partition über XP wieder gekillt.

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hatte einen Bootmanager von www.heise.de, das Problem, für mich zu kompliziert.
    Habe Erfahrung im planlosem hantieren an Systemeinstellungen, ich weis leider zu gut wie schwerwiegend die Folgen sein können.
    Das "schlimmste", ich kann Vista nicht mal runter schmeißen, das geht ja nur, wenn es sich nicht gerade im Betrieb befindet.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    klar geht das. lade dir ne ubuntu live cd runter, schmeiß die rein, starte gparted und formatiere die vista-partition. fertig ist der lack.
    ..shift happens

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Der Witz an der Sache:
    Ich finde den Ordner nicht, auf der ich Vista installiert habe. Da hört mein Wissen echt auf!
    Die Installation bei XP läuft ja anders, (blauer Bildschirm u.s.w.).
    Zur Installation habe ich eine komplett leere Partition gewählt. Komischerweise sind alle vorher nackten Partiotionen immer noch nackt. Auch auf "C" ist nix vom Vista gelandet. Da Vista sicherlich auch auf NTFS läuft, müsste ich auch unter laufendem Betrieb die Betreffende Patition sehen. Aber auch so, halt nur indefinierbar für XP. Starten kann ich den PC immer noch mit Vista. Sehr komisch...
    Naja, der Kasten läuft stabil, lassen wir es so wie es nun ist! Freie GB hab ich genug...

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Kuddel76
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    BS
    Beiträge
    245

    Standard

    Moin,
    das hatte ich mit Win7 auch mal. Probier mal von der XP CD eine Reparatur durchzuführen, danach sollte es wieder funktionieren. Wenn nicht, dann eine Reparatur von der Vista CD. Dann sollte der Boot-Bildschirm wieder auftauchen mit der Wahl der beiden Systeme.

    http://www.netzwelt.de/news/75172-do...ot-system.html

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich kann ja beide starten, der boot-Bildscirm ist während des bootens auch über "F11" zu erreichen. Passt ja. Aber über XP kann ich den Systemordner von Vista nicht finden.
    Was auch misteriös ist, ich kann, wenn Vista läuft, mein Antiviren Programm nicht updaten. Müsste doch aber mögl. sein, das ich, wenn XP läuft und den kompletten Rechner durchsuchen lasse sicher sein, das der Recher frei von Infizierungen bleibt, oderß

  9. #9
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard

    Nabend,

    dein Viren Programm durchsucht deinen kompletten 'Computer nach Viren oder ähnlichem. Meiner meinung nach solltest du Vista einfach wieder runterschmeißen da das wirklich für den A**** ist, bleib lieber bei XP oder kauf dir das schöne neue Windows 7 da hat man echt was von.

    Wenn du die Ordner nicht finden kannst wo Vista installt ist ->> du sagstest du hast das Vista auf einer extra Partition installiert schau doch mal nach der Partition sprich z.b. Laufwerk "D". Ansonsten gibt es auch die möglichkeit das ich mir das mal angucke über ein kleines Programm (Teamviewer) da kann ich mit deiner Erlaubnis eine Vernwartung oder ähnliches machen.....


    gruß Daniel

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ich finde XP lange nicht mehr zeitgemäß und zudem nicht mehr Leistungsfähig.
    auf einem älteren PC mag es noch gut laufen, aber >2Cores oder einer Highend Grafikkarte, macht XP schon Probleme.

    Vista läuft auf aktuellen PCs gut und es lässt sich auch gut Spielen.
    Win7 ist nochmals schneller im Fluss, aber kaum Punkte beim Spielen.
    Zudem muss man bei Win7 mit erstmal aufräumen, alles umständlich und verspielt gemacht wurde. Treibersupport fehlt leider auch noch etwas (Firewall, Virenprogramme, Grafiktreiber Mobil ... .)

    Zum Theme, wenn dir das Bootmenü fehlt kannst es es unter msconfig oder mit der Installations CD wieder einfügen.
    Generell würde ich allerdigs Vista/Win7 immer auf eine extra physische Platte machen und wärend der Installation alle weiteren Platten abziehen.

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Naja ich will mal behaupten das kein Windoof so wirklich rund läuft

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Geschmackssache. ein umständliches Mac mag auch nicht jeder unbedingt.
    Vom flickenteppich Linux garnicht erst zu reden.
    In allen Fällen gibt es Nachteile und Vorteile.

    Allerdigs kommt es auch immer auf Anwendung an.
    Server
    Spielen
    Office
    ...

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen
    Geschmackssache. ein umständliches Mac mag auch nicht jeder unbedingt.
    Vom flickenteppich Linux garnicht erst zu reden.
    In allen Fällen gibt es Nachteile und Vorteile.

    Allerdigs kommt es auch immer auf Anwendung an.
    Server
    Spielen
    Office
    ...
    Ein Mac ist alles aber nicht umständlich und meinen Geschmack trifft er bestens

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Lest ihr euch den Kram nicht durch, bevor ihr postet?

    ICH KANN BEIDE BETRIEBSSYSTEME BOOTEN!!!!!!!

    Das halte ich für eine nicht haltbare Behauptung!
    Zitat Zitat von tagchen
    auf einem älteren PC mag es noch gut laufen, aber >2Cores oder einer Highend Grafikkarte, macht XP schon Probleme.
    Mein Rechner ist eine 2 Core, Grafik ist naja, fast High-End.
    Ist ja so, das man die DInger nicht schnell genug kaufen und aus dem Laden tragen kann, da gibts schon wieder eine bessere Version!
    Aber das XP nur auf älteren PC´s stabil läuft ist eine unsinnige Behauptung!
    Das war vielleicht zu Beginn und Einführung der Duo´s, aber mittlerweile läuft das rund! Mindestens so rund, wie mit nem Steinzeitrechner einem Prozessorkern von 500MHz.
    Zitat Zitat von tagchen
    wenn dir das Bootmenü fehlt kannst es es unter msconfig oder mit der Installations CD wieder einfügen. Generell würde ich allerdigs Vista/Win7 immer auf eine extra physische Platte machen und wärend der Installation alle weiteren Platten abziehen.
    Wie gesagt, bitte den Thread komplett lesen!X(


    Am besten dicht hier! :wink:

    /edit by qdä,

    wird doch prompt erledigt.

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Vista
    Von Deutz40 im Forum Smalltalk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 05:12
  2. An die Windows-Experten
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 08:15
  3. Windows XP, Expertenwissen...
    Von FlyingStar im Forum Smalltalk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 10:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.