+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Und mit dem Winter kommt die Nässe-never ending story :(


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard Und mit dem Winter kommt die Nässe-never ending story :(

    Hallöle,
    immer so in der Jahreszeit, fallen mir immer wieder Lampen aus, weil sich dort Kondenzwasser in den Lampengehäusen bildet, meist betrifft es das Rücklicht.
    Es fällt aus, dann schraubt man kurz und es geht wieder, dann fällt es wieder aus, usw.
    Wie kann ich es verhindern, dass die Lampengehäuse Wasser ziehen und so ausfallen?


    An Dämmung hatte ich schon gedacht,aber wie am besten ?

    Lg Steffen
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dichtung, nicht Dämmung. Unters Rücklichtglas gehört eine große Ringdichtung, die Kabeldurchlässe sind mit Gummiring ausgeführt, und unter die Schrauben des Glases kann man auch Gummi-Beilagscheiben geben.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und wenn man das Fahrzeug nicht grad in der Sauna parkt (Stichwort Temperaturunterschied) hält sich auch das mit dem Kondenswasser in Grenzen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Naja aber irgendwie wirkt sich das ja negativ auf meine Lampen aus...

    Zu Schwarzer_Peter
    Ich habe hinten an meiner Schwalbe ein S51 Licht (das runde, große)dran, zählt für das Licht das gleiche wie für das Kr51/2 Rücklicht (das runde, kleine) bezgl. der Dämmungen,weil ich habe nur einen großen Gummidichtring -.-
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Micha8150
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Buggingen-Seefelden
    Beiträge
    93

    Standard

    Was auch hilft Wundermittel Kontakt 61, nehm ich im Geschäft auch immer verdrengt Feuchtigkeit und Staub, nehm ich auch für meine alten verstärker für die Potis damit hab ich schon nen paar vermeindliche kaputte Geräte "repariert" XD
    Die Räder müssen aufm Asphalt drehn!!! ^^

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Bau das Rücklicht auseinander und mach es ordentlich und überall trocken und wirklich überall.
    Jeder kleinste Tropfen könnte sobald im Scheinwerfer durch die Glühbirne Wärme erzeugt wird Nebel bilden. Wenn das Ding trocken ist schraubst du die Lampe wieder zusammen, eventuell musst du einen neuen Dichtring verwenden. Auch der Kabelausgang muss muss abgedichtet werden. Am besten mittels eines Gummistöpsels, der quasi "zylindrisch" ist, also mit Aushöhlung wo der Kabelsalat durchgesteckt werden kann. Alternativ kann man aich sicherlich auch was basteln aus Fahrradschläuchen oder Weinkorken...

    mfg
    Albi

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen

    Zu Schwarzer_Peter
    Ich habe hinten an meiner Schwalbe ein S51 Licht (das runde, große)dran, zählt für das Licht das gleiche wie für das Kr51/2 Rücklicht (das runde, kleine) bezgl. der Dämmungen,weil ich habe nur einen großen Gummidichtring -.-
    Es heißt immernoch Dichtung..Dämmung ist das was unters Dach kommt!

    Ne, das große Licht muss natürlich nicht abgedichtet werden...das sagt einfach..."nö, ich lass kein Wasser rein"

    Als erstes würde ich mal mal darum kümmern, dass das Lämpchen zwischen deinen Hörorganen das Leuchten beginnt!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Als erstes würde ich mal mal darum kümmern, dass das Lämpchen zwischen deinen Hörorganen das Leuchten beginnt!
    Hoffnungslos.....

    zurück zum Thema:

    Rücklicht sauber machen und trocken, neue Dichtungen wieder zusammenbauen. Wichtig ist auch die Kabeldurchführung für die Kabel.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Okay, also ich gucke es mir morgen mal an, jetzt wirds schon dunkel ich denke aber dass ich auch in Zukunft auf Kontaktspray ausweichen werde...
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Als erstes würde ich mal mal darum kümmern, dass das Lämpchen zwischen deinen Hörorganen das Leuchten beginnt!

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Okay, also ich gucke es mir morgen mal an, jetzt wirds schon dunkel .
    wieso...geht kein licht im bad ??????
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. VAPE, never ending story, läuft!
    Von konrad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 23:15
  2. Der Winter kommt und die passende Bereifung muss ran!
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 05:26
  3. Nette Story
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.