+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Wiso nur 2-Takter in der DDR?


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard Wiso nur 2-Takter in der DDR?

    Moin

    Ich hab mal gelesen, dass in der DDR beschlossen wurde, nur noch 2-Takter herzustellen (im individuellen Personentransport, also Auto, Motorrad etc.).

    Was waren die Hintergründe? Aus welchem Grund?

    Google hat nichts gescheites ausgespuckt, wie auch wenn man nach "DDR 2-Takt nur" sucht...

    mfg

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    es wurden im trabant in späteren baujahren auch 4 takter verbaut...7

    grüße

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    4 Takt Trabi und Wartburg kamen aber erst mit der Wende. Ich denke der Hauptgrund war das 2 Takter robust und simpel sind und dazu leicht und billig zu reparieren. Ein 4 Taktmotor ist ja nun doch eine Spur aufwändiger und ihre Herstellung hätte viel mehr an eh immer knappen Rohstoffen gekostet.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ist nicht ganz korrekt - die Planung dafür, daß im Werk auf Lizenz VW-Motoren zusammengesetzt werden würden um sie in den Trabi einzusetzen wurde schon 1988 eingeleitet, allerdings beschleunigte die Wende das ganze dann erheblich - ein Grund wieso der 4-Takt-Trabi dann so unausgereift war.

    Ein Grund den ich mir gut vorstellen könnte:
    Zweitakter sind in der Herstellung einfacher und billiger - Ressourcenschonung war eine der Maxime der Ost-Staaten.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Trabant 603 sollte auch schon mit 4 Takt Motor kommen

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Einfach, leicht, billig.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Der Trabant 603 sollte auch schon mit 4 Takt Motor kommen
    Für den lag sogar ein Plan mit Wankelmotor in der Schublade. Der scheiterte aber wie so viele sinnvolle Entwicklungen in der DDR an der Entscheidung "von oben". Das Problem war, dass die DDR, ihr "Weltniveau" - für das sie in einigen Bereichen durchaus Potenzial hatte - nicht finanzieren konnte. Neben den knappen Ressourcen hätte eine Umstellung der Produktion nämlich auch immense Investitionen in neue / andere Produktionsmittel erfordert. Und die Mittel für diese Investitionen gab es in Zwickau genausowenig wie in Eisenach, Suhl oder Ludwigsfelde.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Bissl was zum reinlesen:
    http://www.die-besten.de/wartburg/unikate/prototyp.htm
    http://www.die-besten.de/wartburg/hi...87/markt87.htm
    http://www.stoffel0814.de/dts.htm

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    2 Takter waren einfacher und billiger zu produzieren. Material war immer knapp.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    2 Takter waren einfacher und billiger zu produzieren. Material war immer knapp.
    Insgesamt ist ein Trabantmotor aber ca mit 100 tkm am Ende.

    Nen 4 Takter ( Golf 1 / 2 ) schaffen da schon mehr. Spart auch ....

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Och, viele andere sagen daß der schon nach 20-30 tkm am Ende gewesen sein soll.

    Am Ende lag der Anteil der reinen -Teile-Produktion beim Trabi bei über 30%.
    Auf Dauer ist das natürlich wirklich teurer, aber das lag weniger an der Haltbarkeit der Motoren als daran, daß so gut wie keine Neufahrzeuge in den Verkehr kamen weil man Jahrzehnte drauf warten mußte.

    Außerdem denkt man an sowas bei Planungsbeginn eher weniger; der Trabi-Motor kam noch aus einer Zeit, wo auch im Westen der Zweitakter im Auto salonfähig und alles andere als kurzlebiger war.
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Trabant war in den ersten Baujahren ein modernes Auto. Es war aber so, wie oben geschrieben. Die Produktionsanlagen waren irgendwann verschlissen und für komplett neue Fahrzeuge hätte es den Neubau eines Autowerks bedeutet. Damit hätte man zwar auch im Ausland Fahrzeuge absetzen können, aber die Anschubfinanzierung war einfach nicht da. So blieb es im Grunde genommen bis zum allerletzten Trabant 1.1 beim ursprünglichen Fahrzeug aus den 50ern.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74
    Och, viele andere sagen daß der schon nach 20-30 tkm am Ende gewesen sein soll.
    Ja die gibts... Genauso wie moderne Montagsautos die auch bei 50tkm schon Motorschäden haben.

    Trtzdem fahre ich meinen Nissan ohne Angst schon mit jetzt bal 100 tkm und wenn ers denn will bis 200...

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    hatten gerade einen fall wo ein kunde bei einer probefahrt stehengeblieben ist. der neue renault laguna blieb nach 250km ca stehen weil ein schlauch der wasserversorgung abgegangen ist und somit de rmotor schnell ohne wasser gefahren ist. tja das ist peinlich, vorallem der kunde wollte dann auch keinen laguna mehr haben

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Lowrider
    hatten gerade einen fall wo ein kunde bei einer probefahrt stehengeblieben ist. der neue renault laguna blieb nach 250km ca stehen weil ein schlauch der wasserversorgung abgegangen ist und somit de rmotor schnell ohne wasser gefahren ist. tja das ist peinlich, vorallem der kunde wollte dann auch keinen laguna mehr haben
    Ich würde auch kein Auto kaufen wo ein weibliches Geschlecht auf der Motorhaube ist.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonsucht
    Zitat Zitat von Lowrider
    hatten gerade einen fall wo ein kunde bei einer probefahrt stehengeblieben ist. der neue renault laguna blieb nach 250km ca stehen weil ein schlauch der wasserversorgung abgegangen ist und somit de rmotor schnell ohne wasser gefahren ist. tja das ist peinlich, vorallem der kunde wollte dann auch keinen laguna mehr haben
    Ich würde auch kein Auto kaufen wo ein weibliches Geschlecht auf der Motorhaube ist.
    ja echt ich würd mir auch nie n volvo holen

    *lol* was für ne stumpfe logik

  16. #16
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von Lowrider
    hatten gerade einen fall wo ein kunde bei einer probefahrt stehengeblieben ist. der neue renault laguna blieb nach 250km ca stehen weil ein schlauch der wasserversorgung abgegangen ist und somit de rmotor schnell ohne wasser gefahren ist. tja das ist peinlich, vorallem der kunde wollte dann auch keinen laguna mehr haben
    renault=createur d'malheur
    DerLutz, der selber seit 124tkm problemlos laguna fährt :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4-Takt-Öl für 2-Takter??
    Von Patrizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 18:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.