+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ihr wisst wo DDR KFZ im Wald rumliegen? Na dann her damit!


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard Ihr wisst wo DDR KFZ im Wald rumliegen? Na dann her damit!

    Naben Simsonfreunde,

    jetzt gehen ja bald die Sommerferien los bei uns und deshalb brauchen ein Kumpel und ich mal ne Aufgabe.

    In letzter Zeit finden immer häufiger Leute Mopeds, Motorräder oder sogar Trabis in Wäldern. Wir haben uns gedacht es wäre doch mal was neues und vorallem besonderes so ein Gefährt was Jahre lang vergessen war wieder auferstehen zu lassen.

    Es steht deshalb die Frage im Raum: Kennt jemand von euch noch alte Schuttlöcher oder Orte in Wälder nahe Dresden wo Teile rumliegen könnten?

    Für jede Art von Tip wären wir sehr dankbar :)
    Es liegt doch schließlich in unser allem Interesse Fahrzeuge zu retten

    Kapsi

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich würde mich anbieten in NRW zu suchen, wobei das wahrscheinlich nicht so erfolgreich sein wird

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich würd mir ne sinnvollere Tätigkeit für die Ferien suchen. Das, was da in den wilden Jahren im Wald verscharrt wurde, ist nicht ohne Grund im Humus gelandet. In Masse war das Diebesgut, vom rechtlichen Aspekt her wäre so ein Aufbau dann spätestens bei der Besorgung der passenden Papiere ein reines Glücksspiel. Zudem leistet regelmäßig der Gammel bei dieser Form der "Lagerung" ganze Arbeit. Alles, was länger als zwei Winter im Wald gelegen hat, kannst du als Kernschrott betrachten.

    Wir hatten solche Fälle in der Vergangenheit immer wieder. Ich bin hier nun schon über 10 Jahre unterwegs und mir ist kein Fall erinnerlich, wo jemand so eine Aktion tatsächlich zu einem erfolgreichen Ende gebracht hat. Wenn überhaupt, braucht's dazu gewaltige Ressourcen, die ich - ohne dir zu nahe treten zu wollen - bei einem Schüler so erstmal nicht sehe.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Naja viele Funde die ich schon gesehen habe waren in nichteinmal so schlechtem Zustand. Kleinteile haben wir noch massig auf Halde.

    Ich hab mich zum Thema Aneignung Fremder Fahrzeuge im Forum belesen und ohne Abfrage der FIN würde ich einen Rahmen sowieso nicht anpacken.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich glaube, dass wenn jemand von solchen Teilen oder ganzen Fahrzeugen weiß (und diese tatsächlich nicht geklaut sein sollten), dann wird er diese selbst behalten wollen...

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Es gibt sehr viele Leute die diese Teile ohne Grund liegen lassen, keine Ahnung ob die einfach nur keine Lust haben sich die Hände schmutzig zu machem oder was auch immer.

    Die Orte die ich in anderen Foren gefunden habe sind leider zu weit weg um die sich mal eben anzuschauen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ...hat jemand noch ein altes rumliegen?
    Von MrTrustme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 14:13
  2. KR 50 im Wald
    Von Motorradrocker im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 20:00
  3. Im Wald steht ein (Bi)Lux
    Von Schitzu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 21:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.