+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Wofür ist die Vergaserbrücke?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die roten fasrigen sind nicht für die KR51/1 ... und die unterschiedlichen Maße bei diesem Teil sind nicht die Dicke, sondern der Lochdurchmesser. 16 ist normal, größer brauchen nur die bösen Tuner.

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von Fugitive
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    55

    Standard

    Alles klar, dann bestell ich mir den schwarzen Flansch.

    Vielen Dank

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich werf da mal mal eben kurz das Stichwort "Dampfblasen" in den Raum.
    Macht was draus!

    @ Fugitive: Wahrscheinlich wirst du den schwarzen Isolierflansch kaum noch bekommen, kannst aber dafür ersatzweise auch zwei rote Fiberdichtungen vom S51 verwenden. So hat Simson Suhl das 1980 offiziell seinen Vertragswerkstätten empfohlen.

    Der Zwischenflansch ("Ansaugstutzen") zwischen Vergaser und Zylinder erhöht, wie von Airhead bereits richtig gesagt, das Drehmoment und damit den Anzug der Schwalbe im unteren Drehzahlbereich. So kommt man besser von der Kreuzung weg. Ein Weglassen diesen Teils wird in der Praxis aber nicht die Drehzahl erhöhen, da dafür der Rest der Ansaugtraktes auch modifiziert werden müßte, sondern wahrscheinlich wird sich nur der Spritverbrauch etwas erhöhen und möglicherweise die Leistung vermindern, weil das Gemisch etwas fetter wird.

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hi Vergaseransaugstutzenisolierzwischenstückfreunde,

    meine unmassgebliche Meinung:

    ein Zweitaktmotor mit seinen Anbauteilen ist vom Luftfilter im Ansaugtrakt bis hin zum Dämpfereinsatz im Auspuff ein sorgfältigst aufeinander abgestimmtes System. Da kann man auch vermeintliche Kleinigkeiten nicht so einfach weglassen oder verändern, weil dadurch die Abstimmung in die Hose geht.

    Das ist auch gut so, dass das so ist, weil die bösen T..., die mit zuwenig Hirn, aber zuviel Taschengeld ausgestattet sind, zwar den dicken Zylinder montieren, sich aber hinterher hier ihre Anfragen sperren lassen müssen, wie sie denn ihre vermurkste Karre wieder zum fliegen bringen

    Wer seinen Zweitaktmotor ohne T... sauber zum Laufen bringen und optimieren möchte, der muss sehr viel experimentieren und (mechanisch) kleinste Verbesserungen vornehmen. Da reicht es evtl. schon aus, eine Düse durch eine andere von gleicher Grösse zu ersetzen oder den Krümmer wenige Millimeter weniger oder mehr in den Auspuff zu schieben. Das Polieren vom Ansaugkanal und den Zwischenstücken ist dann schon richtiges T...

    Ich empfehle dazu das Buch "Besser machen" von Carl Hertweck, der alte Fahrensmann hatte echt Ahnung und diese auch für uns aufgeschrieben


    Peter

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wofür ist der Schalter?
    Von Vagabond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:58
  2. ABE aber wofür ?
    Von 6646Andreas im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 19:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.