+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 65 bis 66 von 66

Thema: wohnungsbrand


  1. #65
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    @ Bigmamma,

    weil ich niemals geschrieben habe, dass diese Geschichte nicht war ist. Ich ging seit Beginn der Freds davon aus, dass es reell ist.

  2. #66
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Hallo, hier mal ein update der jetzigen Situation:

    Am 11.02. hat es bei mir gebrannt, soweit waren alle informiert, und bis letzer Woche Mittwoch waren wir in einem Monteurszimmer ganz am andern Ende von Hamburg gehaust. Nun konnten wir endlich wieder in Nils Wohnung zurück. Meine ist immernoch eine Baustelle!

    Ja, in gewisser sicht bin ich an der Misere selber schuld, und Danke, ich glaube auch schon genug gestraft!

    Ich war der meinung, das ich alles gut gelöscht hatte, doch leider hat es an einer ecke noch weiter geschwehlt und mir dadurch so gut wie alles zerstört!
    Ich habe sowohl meinen eigenen Kater, der unten in meiner Wohnung war, auf dem Gewissen als auch den Alten Kater von Nils, der in der oberen Wohnung erstickt ist!

    Ich habe kurz nach dem Brand Bigmama auf die Frage hin, ob wir dieses Jahr wieder nach Suhl kommen, gesagt, das Suhl für uns aus verständlichen Gründen ins Wasser fällt.
    Und habe dann einige Tage Später von der Idee, uns die Fahrt nach Suhl durch eine Spendenaktion doch noch zu ermöglichen!
    Ich war zuerst geschockt, da ich der meinung war, ich habe das jetzt so nicht verdient, dann habe ich gezweifelt, ob die Idee wirklich so gut ist, da ich vor Euch nicht Betteln wollte, schon garnicht um Geld, danach war ich gerührt und das hat denn einwenig gutgetan.

    Doch nach dem, was ich hier alles gelesen habe bin ich entsetzt!

    Wie kommt ihr dazu, Bigmama und den Falken so nieder zumachen?
    Sie haben es nur gut gemeint!
    Alles was recht ist, jetzt immoment schäm ich mich für die jenigen, die diese beiden Lieben Menschen angegriffen haben!!!

    Als das Elbhochwasser war, habe ich selber eine Sachspendenaktion ins lebengerufen und habe Klamotten, Kleinmöbel, Elektrogeräte und Geschirr gesammelt, welches dann von der JuH nach Wolfen gefahren wurde!
    Ich habe damals einen 40 Tonner mit 20 Tonnen Anhänger voll bekommen! Für das alles habe ich 5 Wochen in den Spenden gestanden, und alles sortiert, was ankam!

    Nur soweit erstmal
    Gruß schwalbenmona
    Auch bei mir klappt so einiges!!!

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.