+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: wtf Benzin im Getriebe??


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    GL4 geht meistens grade noch so - du merkst direkt selbst, ob die Kupplung rutschig wird. Jetzt schaust du in kurzen Abständen, ob's wieder anfängt nach Benzin zu riechen und ob's weniger wird.

    Wahrscheinlich ist dem so, und dann muss der Motor eilig auseinander. Die Verzahnung der Schalträder, vor allem die Innenverzahnung auf den Wellen, mag das ölfreie, frisch benzingewaschene Reiben so richtig gar nicht.

    Bei einem Motor der "alten" Motorserie M50 macht man natürlich ringsum auch gleich frische Lager rein, wenn er auseinander ist - und je nachdem, wie die Kickstarterwelle aussieht, gibt's auch dort direkt eine neue. Für deren Wechsel muss das Ding nämlich auch komplett auseinander.

    Für den 1968er Motor müsste dann das hier der Komplettsatz sein. (Natürlich können noch andere Wellen, Räder, Kleinteile dazukommen, je nach vorgefundenem Zustand.)

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Dicht- und Lagersatz Schwalbe alte Ausfhrung H2129
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Dicht- und Lagersatz Schwalbe alte Ausf. mit Kickstarterwelle H2129K

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Als was hat der "Händler" dir die Schwalbe denn verkauft? Denn "hatte dann diverse Probleme", "weil der Schwimmer undicht war" und "kein Tropfen Öl" sind nicht "fahrtüchtig". Ich weiß ja nicht, was du gezahlt und welche Gestze ihr in der Schweiz habt, aber das passt nicht zusammen und gehört reklamiert.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke für die Links:) Sobald ich wieder Zeit habe werde ich mich um richtiges Öl und Reparatursätze und Wedis kümmern..

    Oh ja Marcel, du sagst es!!!
    Wegen den Gesetzen: verdammt harte haben wir! Du glaubst es nicht wie kompliziert und anstrengend es war die Schwalbe hier zuzulassen. Zuerst Zoll, dann Innlandzoll, Stammnummer, Datenblatt, Erstabnahme, Vorführen zum ersten, Versicherung, Lärmmessung, Vorführen zum zweiten, Fahrzeugausweis machen lassen... zudem musste ich auch noch das gesammte Vorderrad austauschen weil das Strassenverkehrsamt einen Schlag in der Felge und eine lockere Speiche gesehen hat. Das ganze hat mit Ersatzteilen fast gleich viel gekostet wie das Moped selber (ca. 800 Euro)

    Jedoch muss ich sagen, dass die Schwalbe wirklich in einem super originalen Zustand ist, sprich kein Rost am Rahmen oder dergleichen.
    Und ich hatte kaum eine andere Wahl als bei diesem Händler zu kaufen, er ist nahe bei der Grenze zu der Schweiz, alles andere wäre einfach zu weit gewesen für mich.
    Und zudem wollte ich keine von ebay kaufen ohne sie vorher gesehen zu haben, lieber eine vom Händler, die auch fahrbereit ist und an der man vorerst nichts machen muss... die zum beispiel keine neuen Schwimmer braucht, keine neuen Batterien, die Öl drinhat, keine kaputten Dichtringe...GENAU DAS wollte ich verhindern!!!

    ja ich denke das wars für mich mit "beim Händler kaufen"...

    gruss an alle

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Das tut mir leid für dich, aber du kannst dir sicher sein, hier haben so einige einen ähnlichen Leidensweg bestritten. Unterm Strich hat das alles auch sein Gutes, anhand deiner Darlegung erkennt man, dass du es mit dem Thema ernst meinst und auch du eine innige Beziehung führen wirst. Nach und nach wirst du dir das nötige Know-How aneignen. Nachfolgend ein Link, wo du Reparaturanleitungen, die Simson-CD, eine Anleitung zur Motorregeneration und vieles mehr findest:
    Downloads
    Entscheide selber, wie weit du gehst.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    Jaja ich denke das mit der innigen Beziehung kann noch was werden. Jetzt muss halt die Freundin etwas kürzer treten
    Das ewige herumbasteln bin ich mir gewöhnt, ich bin vorher Velosolex und alte Sachsmofas gefahren. da war auch ständig was kaputt.
    Vielen Dank für den Link, ich denke ich werde mich dann bald in das ganze Thema einlesen.

    Ich gehe immer so weit, wie mein Werkzeug mich bringt :) darum war in Sachen Getriebe immer relativ schnell Schluss..

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 3 gang getriebe in 4 gang getriebe umwandeln
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 22:33
  2. Benzin
    Von pritt88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 15:02
  3. Benzin
    Von pritt88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 18:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.