+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: wurde die " kr 51/ 1 S " nur als halbautomatik geb


  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    bärlin
    Beiträge
    4

    Standard wurde die " kr 51/ 1 S " nur als halbautomatik geb

    auf der rahmenplakette steht ,dass meine schwalbe eine "kr 51 / 1 S " ist.
    Doch diese baureihe wird überall als halbautomatik angesagt(ich hab ne kupplung)
    meine frage nun...:wie kann ich das nun deuten?ist die plakette ausgetauscht worden und ist der schwalb eigentlich doch n hun`? oO
    mir ist dies wichtig weil diese reihe ein 1/33 gemisch fährt und nich 1/50 und wegen sowieso und überhaupt.


    danke im vorraus.

    p.s. ist es gut, nachdem man immer 1/50 getankt hat nochmal auf 1/33 umzusteigen?...evt neueinfahren-geht sowas?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard Re: wurde die " kr 51/ 1 S " nur als halbautomatik

    Zitat Zitat von pederHacke
    .:wie kann ich das nun deuten?ist die plakette ausgetauscht worden
    Hallo peder,

    es ist eher wahrscheinlich, dass jemand einen anderen Motor eingebaut hat.

    Zitat Zitat von pederHacke
    mir ist dies wichtig weil diese reihe ein 1/33 gemisch fährt und nich 1/50 und wegen sowieso und überhaupt.
    1/33 oder 1/50 hat etwas mit den Pleuel-Lagern zu tun.
    Fast alle älteren Motoren der /1 brauchen 1/33.

    Wenn Du sicher gehen willst, dann bau den Zylinder und den Kolben ab und schau nach ob im oberen Pleuelauge ein Nadellager verbaut ist: 1:50
    Läuft der Kolbenbolzen in einer Buchse: 1:33

    Peter

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Viele /1S haben einfach einen normalen Motor eingepflanzt bekommen.

    Gruß
    Al

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und so etwa ab Mitte 1976 hatten die KR51/1S auch 1:50-taugliche Motoren - wenn wir mal den Motornummern in unserer eigenen FAQ glauben wollen.

    Zweites Erkennungsmerkmal: Außenliegende Zündspule, 25W-Scheinwerfer. Aber auch das kann weg sein, wenn der Motor umgebaut wurde.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Okay, dann geh ich nochmal auf nummer sicher: KR51/1 F, 1978, 15/15W. Ich tanke 1:50. ist das richtig? Laut Motornummer in FAQ schon, aber ich will nichts kaputt machen...

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und um die Eingangsfrage nochmal eindeutig zu beantworten: Ja, alle KR 51/1 S wurden als Halbautomatik gebaut. Sonst wärs ja auch keine "S" mehr, sondern ne ganz normale KR 51/1.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von Bummipol
    Okay, dann geh ich nochmal auf nummer sicher: KR51/1 F, 1978, 15/15W. Ich tanke 1:50. ist das richtig? Laut Motornummer in FAQ schon, aber ich will nichts kaputt machen...
    Wenn du dir sicher sein kannst, dass der Motor nicht zurückverändert wurde, dann kannst du dich nach der Motornummer richten. Wenn das eine fragwürdige Bastelbude ist, dann schafft nur Aufschrauben und Nachschauen letzte Sicherheit :)

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Wieso sollte man zurückverändern?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Weiß ich auch nicht, aber es gibt hier einige Leute, die von sowas erzählen, wenn Leute 1:50 in einen an sich 1:50-tauglichen M53 tun wollen.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Rummsi
    Wieso sollte man zurückverändern?
    Weil nen Motor mit 1:50 Kurbelwelle am oberen Pleullager kaputt war .

    Da der Azubi mit der Materialauftragsfeile unterwegs war, wurde in die zu große Bohrung die normale Messingbuchse der 1:33 Kurbelwellen eingepreßt.

    Fertig war wieder eine funktionierende Kurbelwelle, die dann auch mal im 1:50 Motor mit der 1:50 Nummer landete. :wink:

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das wurde sogar mit m541-Kurbelwellen gemacht. So eine hatte ich mal hier.

    MfG

    Tobias

  12. #12

    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    bärlin
    Beiträge
    4

    Standard

    ich werd nachschauen..vielen dank.

    doch wie siehts mit dem neu einfahren aus?

    grüße..peder

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Aber bitte nur die Motornummer, nicht im Motor ... falls du letzters vorhattest, kauf dir lieber erstmal 'nen Sarkasmus-Detektor, und bis der kommt, denkst du über das Wort Materialauftragsfeile nach

    Zum Einfahren: Mei, wenn das Fahrzeug lange stand, schadet's sicher nicht, wenn du die ersten zwei Tankfüllungen bisschen mehr Öl beitust und nicht gleich alles Vollgas fährst. Getriebeöl wechseln dann aber auch gleich. HLP46!

  14. #14

    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    bärlin
    Beiträge
    4

    Standard

    gg..schon klar^^

    denke werds so machen mit den ersten füllungen.
    danke und bis zum nächsten problem :-)

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Getriebeöl wechseln dann aber auch gleich. HLP46!
    Wieso ich dachte er hat nen normalen Schalter mit Kupplung:

    SAE 80 muß dann darein wies in der FAQ steht.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ach ja, falscher Motor drin ... dann natürlich bitte normales Getriebeöl

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. Bis wann wurde der SR4-1 "Spatz" gebaut?
    Von venturina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 14:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.