+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Zeigt mal her was Ihr selber so an Simsonteilen poliert habt


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard Zeigt mal her was Ihr selber so an Simsonteilen poliert habt

    Hallo Leute :wink:

    Zeigt mal her Eure Fotos was Ihr so selber an Simsonteilen poliert habt!

    MIch würden die Ergebnisse interessieren und wie und was Ihr so an Polierpasten/Poliermittel und Polierscheiben und Schleifpapier dafür benutzt habt.

    Ich bin gerade erst mit sowas angefangen und Ergebnisse kann ich erst Anfang nächster Woche hier Bildlich mal darstellen :wink:

    Folgendes habe ich mir schon bei eBay dafür besorgt.

    Artikelnummer: 350243950081

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=350243950081&ssPageNam e=STRK:MEWNX:IT

    und

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230372858383&ssPageNam e=STRK:MEWNX:IT

    So nun legt mal los :wink:

    Gruß Olaf

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Denke auf jeden Fall daran, das das polierte Metall konserviert werden muss, sonst hast du nur einige Tage/Wochen etwas von dem tollen Ergebniss!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Denke auf jeden Fall daran, das das polierte Metall konserviert werden muss, sonst hast du nur einige Tage/Wochen etwas von dem tollen Ergebniss!
    Hallo@Gonzzo,

    gut gesagt aber was sollte man für eine konservierung benutzen

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ganz einfaches Wachs für den Autolack :wink:

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Ganz einfaches Wachs für den Autolack :wink:
    Ja,gute Idee :wink:

    Hier doch schon mal ein paar Bilder aus meinem Keller

    Diese Teile sind nur mal grob mit Scheuermittel danach mit Drahtaufsatz für die Bohrmaschine abgeschliffen worden,danach noch mit Sandpapier etwas bearbeitet und mit der braunen Polierpaste bearbeitet worden.
    Jeweils ein Foto mal im Anfangsstadium und danach.
    Hochglanzpolieren folgt noch.

    Gruß Olaf

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Und...diese Teile sind nur mit Scheuermittel bisher bearbeitet worden um Dreck und altes Schmieröl zu beseitigen.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Und so sieht es in meinem Keller zur Zeit aus

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von SciurusVulgaris
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    Düsseldorf/Wülfrath
    Beiträge
    55

    Standard

    Wow, das sieht nach viel Arbeit aus, obwohl ich auch schonmal darüber nachgedacht hab, meine Speichen nachzupolieren. Die sind irgendwie blind geworden. Ist sowas überhaupt ratsam? Weil durch das Poliermittel werden die doch minimal dünner gescheuert...

  9. #9
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Zitat Zitat von SciurusVulgaris
    Wow, das sieht nach viel Arbeit aus, obwohl ich auch schonmal darüber nachgedacht hab, meine Speichen nachzupolieren. Die sind irgendwie blind geworden. Ist sowas überhaupt ratsam? Weil durch das Poliermittel werden die doch minimal dünner gescheuert...
    Mach dir da mal keine Sorgen. Speichen haben keine Mindestdicke im 100.000tel Millimeterbereich

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    am motor so ziemlich alles ausser rumpf und vergaser







    nierenspiegel und abdeckblech am beinschild



    und natürlcih die räder komplett:



    und die äußeren enden der fußrasten sowie alle sichtbaren schraubenköpfe / hutmuttern auch. ja es ist sau viel arbeit.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    und wie hast du das konserviert? wie oben schon geschrieben wurde mit Autowachs?
    aber sieht gut aus dein Schwälbchen, bis auf die Blinker
    und naja ein polierter Motor wäre nicht meins

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    ja es ist sau viel arbeit.
    Wem sagst Du das

    Und@SciurusVulgaris
    Um Speichen zu polieren brauch ich mir kein Kopf machen,weil ich mir Edelstahlspeichen besorgt habe :wink:

    Mich würde aber auch noch sehr interessieren,wie Du z.B. bei den einzelnen Dingen, beim polieren, so im einzelnen Schritten vorgegangen bist :wink:
    Sandpapierkörnung,Polierpasten, - u.s.w.

    übrigens,sieht echt gut aus dein Schwälbchen :wink:

    Gruß Olaf

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was ich wie gemacht habe war unterschiedlich. zunächst mal habe ich bei der restauration die alten speichen entfernt und dann die räderteile einzeln behandelt. die felgen selbst bekamen nur eine reinigung mit ako-pads und danach eine runde autosol, fertig war das mondgesicht, da die oberfläche schon ziemlich glatt war.

    andere teile, die noch nie poliert waren (naben, luftführung, limadeckel) habe ich so behandelt:
    - gründliche reinigung mit akopads
    - beseitigung grober gussgrate mit einer feinen feile (luftführung)
    - nass-schliff mit körnungen zwischen 600 und 1000. dieser arbeitsschritt ist sehr aufwändig aber unabdingbar wenn die fläche hinterher spiegelglatt sein soll
    - dann unzählige durchgänge ganz normalen polierens mit autosol udn nem alten t-shirt. dauert ewig.

    um die poliererei zu automatisieren habe ich mir bei louis ein set mit verschiedenen polierwachsen und scheiben gekauft. das funktioniert aber mit handelsüblichen bohrmaschinen nicht, da die zu niedrig drehen. ersatzweise ist mir später ein druckluftmotor zugelaufen, den habe ich aber noch nicht getestet.

    beim aufbau meines neuen motörchens habe ich nun noch kupplungsdeckel und luftführung poliert. mittlerweile habe ich zugang zu einer werkstatt, in der ein großer schleifbock, der mit einer baumwoll udn einer drahtscheibe bestückt ist. hier kann man sehr bequem bürsten / polieren. den kupplungsdeckel habe ich einfach mal testweise nur entfettet und trocken an die poliermaschine gehalten. fazit: der kupplungsdeckel war nach vll 20 minuten (trockenen) polierens genau so gut wie die in mühsamer handarbeit polierten anderen teile. allerdings merkt man dass ich mir hier den schleifschritt gespart habe, da die oberfläche ganz leicht wellig ist. bei der gelegenheit habe ich auch die sichtbaren schrauben einmal kurz in die scheibe gehalten.

    die luftführung wurde vor ein paar jahren mal neu gekauft udn ist verzinkt, so wie die fußrasten auch. bei beiden teilen reichten 2-3 durchgänge autosol ohne vorbehandlung.

    versiegelt habe ich nichts. ich fahre fast nur bei trockenem wetter. sobald man einmal durch regen gefahren ist, sind wasserflecken auf den polierten teilen, die man aber mit nem trockenen lappen so wegwischen kann. durch poliermittel wie autosol, elsterglanz etc findet allerdings eine leichte versiegelung statt.

    abschließend muss ich sagen, dass der glanz zwar soweit vorhanden ist, dass man sich drin spiegeln kann, aber irgendwie nicht so richtig tief. ich denke hier werde ich noch mal einen versuch mit druckluftmotor udn den polierwachsen von louis machen. kann aber auch sein dass das an der legierung liegt.

    über google findet man zum thema alu polieren aber auch jede menge.
    ..shift happens

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    @möffi,


    Super Bericht und so hatte ich mir eine Antwort auch so vorgestellt :wink:

    Das der Glanz vielleicht nicht so ganz will liegt aber glaube ich mit an den Polierpasten von Louis,weil darüber habe ich leider nur schlechtes gelesen!

    Ich glaube es war sogar auf der Internetseite von Louis da wo ich das gelesen hatte!?
    Unter Kundenbewertungen glaube ich !?!
    Bin mir da aber nicht zu 100% sicher!

    Erstmal vielen Dank für deinen sehr ausführlichen und informativen Bericht :wink:

    Gruß Olaf

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die louis pasten hab ich noch gar nicht benutzt. das sind auch eher so backsteingroße wachsklötze. ich hatte bisher autosol, elsterglanz und eine metallpolitur von nigrin im einsatz. elsterglanz gefiel mir davon am besten. einmal polierte teile kann man gut mit nevr-dull beihalten.
    ..shift happens

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Elsterglanz wollte ich mir auch schon immer mal besorgen und nach deiner Aussage scheint das Zeug ja auch sein Geld wert zu sein :wink:

    Ist auf jeden Fall schon mal neu auf meinem Einkaufszettel notiert

    Danke und Gruß Olaf

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. J&L Oberflächendesign Polieren von Simsonteilen
    Von 4/1 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:23
  2. Habt ihr...
    Von Prof im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.