+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ziegenbock


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo Leute
    Meine KR51/1 will nicht so wie das gerne möchte.
    Sie springt gut an, aber wenn ich dann los fahren will, läuft sie wie ein Ziegenbock.
    Vergaser ist gereinigt.
    Was kann das sein.
    Ach so Vergaser ist so eingestellt wie es hier im FAQ beschrieben ist, sie hat einen 16N1-5 Vergaser.

    Gruß
    klaus

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    41

    Standard

    Überprüfe mal Zündung und deine Zündkerze!Wie ist dein Zündkerzenbild?
    Sind deine Simmerringe noch OK?

  3. #3
    Pitch
    Gast

    Standard

    funktioniert dein chokezug?
    meiner hing mal, was den von dir beschriebenen effekt zur folge hatte...

    muss ziemlich lustig ausgesehen haben...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    61

    Standard

    Benzinhahn frei? Schlauch auch?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Würd auch mal auf die Simmerringe tippen, war bei meiner /2er auch so und danach war alles wieder normal.

    Gruß Muetze

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo
    Habe heute fesstellen müßen das beim laufen lassen des Motors, aus der Zylinder Polrad gegend ein metalisches rasseln herkommt, und bei Volgas, der motor immer mal hochturig und dann niedrig turig läuft, also zimlich ungleich mäßig.
    Kann mir da noch einer was zu sagen

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Nutenkeil am Polrad kaputt.

    ciao isga

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    60

    Standard

    Hi Klaus,

    kannst auch mal schauen, ob die Kette ausreichend gespannt ist. Die springt sonst bei Last über, ist dann wie Rodeo.

    mfg Jesus

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    hallo
    habe den kondensator gewechselt, ich kann nun wieder fahren, aber kann mir bitte noch einer erklären wie ich den chok genau einstelle.
    Sie nimmt erst bei mehrmaliger betätigung des Gashebels richtig gas an, vermute das liegt am Chok.

    gruß

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.