+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 35

Thema: Zigarettenanzünder an s51


  1. #17
    Flugschüler Avatar von KölnerSchwalbe
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    336

    Standard

    Dann weiß ich welcher umbau im frühjahr stattfindet

  2. #18
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    habe auch von Polo eine Motorradsteckdose gekauft lag bei 12.95€ wird an die Batterie geschraubt fertig :-) "frunzt" perfekt.

    Moped hat aber eine 12V Vape - somit kann alles Aufgeladen werden

  3. #19
    Flugschüler Avatar von KölnerSchwalbe
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    336

    Standard

    Klar bei solchen Spielereien sind 12V Vape recht gut angelegt

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von druidentor
    Moped hat aber eine 12V Vape - somit kann alles Aufgeladen werden
    Um Handys, PDAs und ähnlichen Kleinkram aufzuladen, braucht es keine VAPE.
    Für das Laden wird weniger Strom verbraucht, als für die Tachobeleuchtung.
    Da reicht die stino Ladeanlage orischinoal Simson allemal hin.

    Und Zigarettenanzünder auf dem Möp brauchen nur Biedermänner und andere
    Brandstifter
    Peter

  5. #21
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    naja - ein Handy mit 950mah wird innerhalb von 30Min geladen. Aber viel geht da nicht von der Batterie weg.

    GPS kann schon heftiger sein. je nachdem wie groß der Akku ist. Im Betrieb müsste die LiMa das aber schaffen.

    Für was man einen Zigarettenanzünder auf der Schwalbe braucht ist mir allerdings auch noch nicht soo klar

  6. #22
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    Für das Laden wird weniger Strom verbraucht, als für die Tachobeleuchtung.
    Peter
    Falsch, die jeweiligen im Stecker integrierten Ladeanlagen ziehen zwischen 0,5 und 1A, wenn nachgeladen wird. Deutlich weniger wirds logischerweise, wenn das Gerät dann voll ist und nur der laufende Betrieb abgesichert werden muss. Aber selbst ein zu Hause aufgeladenes Navi wird beim wieder anstöpseln erstmal eine Weile weiter geladen.

    Dennoch stimmt deine andere Aussage, dass das die Ladeanlage schon mal eine Weile schafft, bei Fahrzeugen mit ELBA sollte es keine Probleme geben. Es muss ja nicht gleich ein 5 Zoll Navi mit Festplatte sein.

    Es geht sogar noch ausgefallener. Die meisten Navis, Handys etc. haben einen 3,6V Akku drin. Der wird sogar an 6V einwandfrei geladen. Ich habe die Ladestecker mehrerer Geräte getestet, die laufen einwandfrei an einer 6V Batterie. Das Laden dauert dort zwar etwas länger, aber auch hier kommt irgendwann die grüne Lampe und das Gerät ist voll geladen.

    Es muss also nicht zwingend eine 12V Zündung eingebaut werden, nur um ein Handy oder ein kleines Navi zu betreiben.

  7. #23
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Sind halt einzellige LiIo-Akkus. Die Ladeendspannung ist ~4,2V Das muss eingehalten werden. Da wahrscheinlich der Regler ~1,2V baucht sind es 5,6V (im idealfall. Das heisst, dass die 6V gerade so ausreichen. Laden sollte es dann aber in etwas genau so schnell?!

  8. #24
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    naja ein TOMTOM braucht schon etwas mehr als ein kleines Handy :wink: und es ist nicht verkehrt wenn die Anlage etwas mehr liefert als zu wenig - wäre ja Schade wenn der Navi Akku Schaden nimmt...

    Bei 6V war immer die Batterie leer in der Stadt

  9. #25
    Flugschüler Avatar von KölnerSchwalbe
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    336

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    Zitat Zitat von druidentor
    Moped hat aber eine 12V Vape - somit kann alles Aufgeladen werden
    Um Handys, PDAs und ähnlichen Kleinkram aufzuladen, braucht es keine VAPE.
    Für das Laden wird weniger Strom verbraucht, als für die Tachobeleuchtung.
    Da reicht die stino Ladeanlage orischinoal Simson allemal hin.

    Und Zigarettenanzünder auf dem Möp brauchen nur Biedermänner und andere
    Brandstifter
    Peter
    Also brauch ich die Vape ja nicht mals mehr dafür..
    Ne wollt mir das einbauen um ein navi mitzuführen, und meine tachobeleuchtung geht eh nicht...

    Warum?

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Birne kaputt? falsche Leuchten am Rücklicht?

  11. #27
    Flugschüler Avatar von KölnerSchwalbe
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    336

    Standard

    Keine ahnung wovon das kommt

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Spannung an der Fassung musst du haben, sonst ginge das Rücklicht auch nicht ... also ist's entweder Kontaktmangel in der Fassung oder ein kaputtes Birnchen.
    An der Original-Anlage gehen die oft und gerne kaputt, mindestens jedesmal wenn das Rücklicht im Fahren ausfällt.

  13. #29
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    SAn der Original-Anlage gehen die oft und gerne kaputt, mindestens jedesmal wenn das Rücklicht im Fahren ausfällt.
    Ja. nachts erkennt man ganz schnell wenn das Rücklicht hinüber ist. Ganz kurz wird der Tacho ganz hell - dann ist er dunkel => Rücklicht hin

  14. #30
    Glühbirnenwechsler Avatar von Auslaufmodell
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53

    Standard

    Zitat Zitat von pug
    Sind halt einzellige LiIo-Akkus. Die Ladeendspannung ist ~4,2V Das muss eingehalten werden. Da wahrscheinlich der Regler ~1,2V baucht sind es 5,6V (im idealfall. Das heisst, dass die 6V gerade so ausreichen. Laden sollte es dann aber in etwas genau so schnell?!
    Wo sitzt dann der Regler? Muss man den separat einbauen oder baut man einfach so eine Steckdose ein und kauft sich so ein KFZ-Ladegerät [wo der Regler drinsitzt?] ?

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von Auslaufmodell
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53

    Standard

    Keiner ne Idee?

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Hinpacken kannst den wo du Platz hast.
    Den Regler selber musst du kaufen oder bauen.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Zigarettenanzünder-Steckdose
    Von alexander1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 19:13
  2. Zigarettenanzünder als Aufbauversion gesucht
    Von Baumschubser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.