+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ZüLiSchalter überbrücken??


  1. #1

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Leute,

    meine KR 51/2 E fliegt nicht mehr! Zuerst kam kein Erregerstrom von der Grundplatte, dann hab ich Kondensator gewechselt, jetzt hab ich Strom auf Kabel 59a grau/rot -> zusammengebaut, gefreut aber immer noch kein Zündfunke, da aus dem Zündlichtschalter nur ein winziger Bruchteil der vorherigen Spannung austritt (als ob ich auf Masse bin). Meine Frage an euch: Kann der Schalter irgendwie kaputtgehen (schlecht, da teuer), wenn ja wie prüfe ich ihn dann am besten auf Funktion, oder soll ich gleich alle Kabel überprüfen,ob irgendwas auf Masse geht (kann ich mir auch sparen, falls der ZüLiSchalter hin ist)?

    Warte sehnsüchtigst auf konstruktive Vorschläge

    MfG

    christian

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,
    Zieh am Steuerteil mal den Stecker mit der Nr. 2 ab. Dieses Kabel kommt vom Zündlichtschalter und ist für die Zündung zuständig. Wenn das Möp dann läuft ist der Zündlichtschalter defekt. Wenn dann immer noch kein Funke da ist, die Zündspule am Knieblech wechseln. Hatte erst gestern das gleiche Problem an einer /2. Die Zündspule hat immer nur kurzzeitig nen Funken durchgegeben und ist dann ausgefallen.


    Gruß
    DER
    PATER

  3. #3

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Pater,

    vielen Dank für deinen Rat aber ich hab kein Steuerteil. Meine 51/2 E hat (wie alle glaub ich) Unterbrecherzündung. Weisst du da auch wie´s funzt??

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi und willkommen,
    Tut mir leid, daß sie nicht mehr fliegt...

    Original von Chris_Rgbg:
    Hallo Leute,

    meine KR 51/2 E fliegt nicht mehr! Zuerst kam kein Erregerstrom von der Grundplatte...

    christian
    ...was ist bitte ein Erregerstrom, Du meinst sicher Spannung, wenn ja, welche ?!

    dann hab ich Kondensator gewechselt, jetzt hab ich Strom auf Kabel 59a grau/rot
    ..der Kondensator hat mit der Spannung nichts zu tun, das Kabel von Klemme 59a ist gelb/rot, das von 59b ist grau/rot...

    ...da aus dem Zündlichtschalter nur ein winziger Bruchteil der vorherigen Spannung austritt (als ob ich auf Masse bin).
    ..aus welcher Klemme bitte ??
    gucks Du erstmal hier
    http://www.moser-bs.de/Schwalbe/KR51-2EN.PNG


    Natürlich kann son Schalter kaputt gehen, solltest aber anhand des obigen Planes erstmal messen !!

    Und bitte...wenn Du an einer Klemme gegen Masse mißt, mißt Du eine Spannung in Volt (V) und keinen Strom. Der Strom, der fließt durch einen Verbraucher hindurch und wird in Ampere (A) gemessen !!
    Nichts für ungut...

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Ich gehe dovon aus, das Du keine Primärzündspule auf der Grundplatte hast. Wenn das so ist, hast Du unter dem Beinschild ne Zündspule. Beide kabel abziehen, kicken und an den Kabeln messen, ob Strom ankommt. Wenn ja, dann die Zündspule tauschen.

    Gruß
    DER
    PATER

  6. #6

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Mann,mann,mann...bist ja ganz schön penibel Harry...

    Hab natürlich überall Spannung gemessen. Diese Spannung liegt auch an Klemme 59b grau/rot an. Aber an 2 br/ws eben nicht mehr. Auch bei eingeschalteter Zündung.

    @Pater-Brown: Ich hab natürlich aussenliegende Zündspule, aber da kommt eben keine Spannung an.

  7. #7

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Noch was Harry

    bist du dir sicher, dass dein farbiger Schaltplan richtig ist?? Das wär ja krass! Ich hab "Das Schwalbe Buch" von Erhard Werner, da gehören Klemme 59a und 59b zur Primärspule!! Kann aber schon sein, bei mir sind mehr Fehler drin! Kann das Irgendwer sicher aufklären??

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Bei allen Plänen, die mir bisher untergekommen sind, ist 59a (gelb/rot) der Anschluss für den "Regler" (Diode, Vorschaltdrossel) für die Batterie und 59b (grau/rot) der Anschluss für das Rück- bzw. Bremslicht. Die Klemme 2 mit dem braun/weißem Kabel ist der Ausgang der Primärspule.
    Hast Du schonmal den Tip von Pater-Brown gecheckt :

    Zitat:
    ...Ich gehe dovon aus, das Du keine Primärzündspule auf der Grundplatte hast. Wenn das so ist, hast Du unter dem Beinschild ne Zündspule. Beide kabel abziehen, kicken und an den Kabeln messen, ob Strom ankommt. Wenn ja, dann die Zündspule tauschen...

    Auch hier solltest Du besser die Spannung messen

    ?(
    Gruss

  9. #9

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Krass, dann muss ich eh umdenken. Mein Schaltplan ist echt falsch. Ich glaubs nicht! Hab ewig an der Spannung die von der Lichtspule kommt rumgemessen! Vielleicht kommt gar keine Zündspannung von der Grundplatte, dann muss ich wohl eher die Primärspule wechseln, als den Zündlichtschalter!

    @Pater Brown: Ich habe eine Primärzündspule auf der Grundplatte und eine Zündspule unterm Beinschild. Is ja klar, die Zündspule braucht ja auch erst mal Spannung.

    Falls ich in diesem Post Strom anstatt Spannung geschrieben haben sollte, bitte ich euch mich darauf hinzuweisen. Denn dies wäre nur ein Versehen meinerseits!

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Original von Chris_Rgbg:

    Falls ich in diesem Post Strom anstatt Spannung geschrieben haben sollte, bitte ich euch mich darauf hinzuweisen. Denn dies wäre nur ein Versehen meinerseits!
    ...nö, war super. Weiter so...

  11. #11

    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Jetzt ist es amtlich. Meine Primärspule produziert keine Spannung. Mein Schaltplan ist tatsächlich komplett falsch! Hat mich mindestens 5 Stunden Arbeit und massig Nerven gekostet.
    Vielen Dank an alle und Schönes Wochenende!

  12. #12
    duopa
    Gast

    Standard

    Moin,

    zur Ehrenrettung von Herrn Werner, in meinem Schwalbebuch (Gelbe Schwalbe 1.Auflage 1995) sind die Klemmenbezeichnungen richtig, wenn auch nur mit guten Augen oder Lesehilfsmitteln zu erkennen.

    @net-harry

    in deinem Schaltplan hast du versehentlich 3 als Klemmenbezeichnung an der Primärspule eingetragen statt 2, ansonsten schön gemacht.

    Norbert

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Original von duopa:

    @net-harry

    in deinem Schaltplan hast du versehentlich 3 als Klemmenbezeichnung an der Primärspule eingetragen statt 2, ansonsten schön gemacht.

    Norbert
    Danke für den Hinweis, werd ich ändern...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündung überbrücken
    Von Dragon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 13:46
  2. Zünschloss überbrücken
    Von Hubi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.