+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Zündaussetzer- Ursache unauffindbar


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard Zündaussetzer- Ursache unauffindbar

    Hallo zusammen!

    Moped: Kr 51/1
    6V Unterbrecher Zündung

    Problem: Zündaussetzer nach ca. 5km langer Fahrt, verstärkt sich bei Wärme, stärker ausgeprägt wenn das Licht angeschaltet ist. Fehlzündungen bis Motor aus.

    Bisher gemacht: Kompletter Motor getauscht inklusive Grundplatte mit Spulen und Kondensator, Zündschloss getauscht, Kerzenstecker und Zündkerze gewechselt, Massekabel gezogen von Rahmenstirnrohr zum Motor

    Bin voll verzweifelt. Ansatzpunkt ist für mich der Effekt, dass die Zündaussetzer verstärkt auftreten wenn ich das Licht anschalte. Die Zündung ist derzeit ein wenig auf spät zünden eingestellt.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke
    Gruß Leo

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Leo,

    hilf Dir selbst und tausche die interne Zündspule.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Peter!

    Ich habe es schon mit einer kompletten Grundplatte versucht, die in einer anderen Schwalbe einwandfrei funktioniert. Es sei denn, sie ist beim Umbau kaputt gegangen, aber dieser Zufall würde mich echt überraschen. Oder kannst du das noch irgendwie begründen mit diesem Lichtan-Effekt?

    gruß

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Der "Lichtan-Effekt" hat seine Ursachen
    entweder
    - in schlechter Masseverbindung, was bei der internen Zündspule der KR51/1 (ohne S??) eigentlich ausgeschlossen sein sollte
    oder
    - hängt mit dem magnetischen Fluss zusammen. Unwahrscheinlich, aber möglich, wäre ein schwächelndes Polrad, häufiger sind Probleme mit der Zündspule.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Ok, danke!

    Aber du sagst, es muss eigentlich definitiv die Primärspule sein.
    Ok, dann werde ich diese baldmöglichst wechseln.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Primärspule
    Hast Du denn eine KR51/1 ohne jeden weiteren Buchstaben oder eine KR51/1 mit Buchstaben aber kein S oder eine KR51/1 S?
    Nur letztere hat eine Primärspule und da kann es auch ein Masseproblem sein.
    Die anderen haben eine interne Zündspule.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Achso, ich habe eine 51/1 F.

    Hätt jetz diese bestellt:

    Prim

    Was mich halt immer noch verwundert, dass ich eben schon eine andere Grundplatte inkl. anderer Spulen probiert habe und das Problem das gleiche war.

    Gruß Christian

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Achso, ich habe eine 51/1 F.
    Immer schön vollständig dazuschreiben.

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Hätt jetz diese bestellt:
    Wäre total falsch gewesen, steht auch da, dass das für S51 ist.
    Oder hat jemand die Zündung auf externe Zündspule umgebaut?

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Was mich halt immer noch verwundert, dass ich eben schon eine andere Grundplatte inkl. anderer Spulen probiert habe und das Problem das gleiche war.
    Hast Du denn die Hochspannungsdurchführung, das Hochspannungskabel, den Kerzenstecker und die Kerze mit getauscht?

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    achso das ist die Falsche.

    Wo kriegt man denn die richtige? ich finde im mopedstore nur diese.

    mh ja ich habe Kerze und Kerzenstecker auch getauscht. Beim Kabel bissl was abgeschnitten nur. Die Duchführung nicht. Kommt diese in Frage? bzw. kann man das irgendwie messen?

    gruß christian

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Wo kriegt man denn die richtige? ich finde im mopedstore nur diese.
    Gibt es keine anderen Händler?

    Zitat Zitat von leoduo Beitrag anzeigen
    Die Duchführung nicht. Kommt diese in Frage? bzw. kann man das irgendwie messen?
    Kommt in Frage. Messen nein.

    Peter

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    ok danke!

    Meine letzte Frage, nochmal bezüglich diesem Licht an Effekt. kann man die Ladeanlage mit schlußlichtdrossel und den Sicherungskasten ausschließen. oder gibt es noch irgendwelche möglichkeiten mit der masse am zündschloß oder so?

    auf alle fälle tausche ich jetz nochmal Zündspule, durchführung, kabel, kerze, kondensator.

    Aja noch ne frage, hattest du schon mal das phänomen das sich am Kondensator ein Luftbläschen bildet direkt neben dem gewinde. und was könnte das bedeuten? im eimer?

    danke und gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ursache für abschrammeln des Halbmondes?
    Von mausiheld im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 13:38
  2. Suhler Zündungsprobleme - Das war die Ursache
    Von PeterausHilchenbach im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.