+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: Zündet nur kurz


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so mittlerweile gibts nichmal mehr n funken...
    kann das am kondensator liegen?!also das der kaputtt war...kann ich nachschauen ob der kondensator kaputt is?!
    das polrad hat auch das ganze wochenende die grundplatte berührt...kann das der grund sein?!(entmagnetisierung...hier i-wo gelesen)
    mfg

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Momomo
    so mittlerweile gibts nichmal mehr n funken...
    kann das am kondensator liegen?!also das der kaputtt war...kann ich nachschauen ob der kondensator kaputt is?!
    das polrad hat auch das ganze wochenende die grundplatte berührt...kann das der grund sein?!(entmagnetisierung...hier i-wo gelesen)
    mfg
    ja, das kann am kondensator liegen, den man aber nicht auf funktion testen kann, aber auch an einer schutzschicht über den neuen unterbrecherkontakten (schleifpapier tut wunder). hast du denn den unterbrecherabstand richtig eingestellt?
    dein polrad wird sich sicher nicht übers wochenende entmagnetisiert haben.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so also hab wieder den alten reingebaut, der aber schon ziemlich zerbeult vom ausbau mit einer zange war...
    lief kurz un dann ises wieder ausgegangen...hat jetzte keinen funken mehr!daraus schließe ich dass es mit dem alten kondensator kurz lief der dann aber vollends den geist aufgegeben hat...
    konnte leider noch nich erkennen ob das problem mit dem sauberen tank behoben ist, da sie einfach zu schnell ausgegangen ist...
    wenn ich einen neuen kondensator habe mehr...
    mfg

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so neuer kondensator is drin...laufen tut se immernochnich besser...
    mir ist aber aufgefallen dass oben am krümmer was schwarzes(wahrscheinlich öl) rausläuft...heißt dass, sie verbrennt getriebeöl mit?!
    habe am getriebeöl gerochen...nach benzin rochs nich...
    was kann das denn sein?!

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das heißt erstmal nur, dass dein Krümmer nicht dicht ist, was an sich schon anders werden muss, sonst läuft's sowieso nie richtig. Aber das ist eher nicht dein Hauptproblem, also lass' erstmal.

    Dass von unverbranntem Benzin der Benzinanteil verdunstet und das Öl bleibt, ist dann schon wieder ganz normal.

    Peter

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so nun meld ich mich mal wieder...
    also hab das moped letztendlich in eine werkstatt gebracht...
    die haben danach geguckt war was an der zündung...
    dann bin ich gefahren...alles bestens abunzu n kurzer zündaussetzer, hab mir aber nichts dabei geacht...un nach 25 km wurds dann ganz schlimm...bis sie schließlich ausging..naja kicken hat nichts gebracht...mit anschieben zündete sie solang ich schieb...hab sie jetzt stehen lassen und musste mit dem zug heim...
    hab t ihr ideen,vorschläge was es sein könnte?zündfunken hat sie ja wies aussieht...als ich die kerze raus hab hatte sie einen funken...wenn auch nicht einen sonderlich starken...was ist das?
    mfg moritz

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Momomo,

    füll bitte mal Dein Profil aus. Dann kann man schauen, um was für eine Simme es sich handelt und wo in etwa Du wohnst und Dir ggf. jemanden empfehlen, der sich etwas besser auskennt.

    So richtig scheint die (Fach- ?) Werkstatt den Fehler wohl kaum gefunden zu haben X(

    Mach einfach mal als erstes eine grosse Inspektion, wenn Du die Simme wieder zu hause hast.
    Tank, Benzinhahn, Vergaser, Auspuff gründlichst reinigen, das Löchlein im Tankdeckel frei pusten.
    Neue Zündkerze kaufen, 0,4mm Elektrodenabstand einstellen, Zündkontakte, Unterbrecherabstand 0,4mm und Zündzeitpunkt ~20 Grad vor OT einstellen.

    Wenn der Motor dann wieder läuft, aber noch ab und an Zündaussetzer hat, dann kannst Du einen neuen Zündkerzenstecker, einen neuen Kondensator und eine neue Zündspule probieren.

    Peter

  8. #24
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich tippe da doch fast mal auf abgescherten halbmondkeil. evtl. hat die werkstatt vergessen, den kurbelwellenstumpf zu entfetten?

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Momomo
    so neuer kondensator is drin...laufen tut se immernochnich besser...
    mir ist aber aufgefallen dass oben am krümmer was schwarzes(wahrscheinlich öl) rausläuft...heißt dass, sie verbrennt getriebeöl mit?!
    habe am getriebeöl gerochen...nach benzin rochs nich...
    was kann das denn sein?!
    Ganz einfach, durch deinehunderttausenfachenZündversuche isse abgesoffen.

    Versagerproblem, zufettChokeschließtvielleichtnichtrichtig.

    Gruß
    schrauberwelt

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    also unterbrecherabstand zündzeipunkt usw. wurden eingestellt von der werkstatt...
    war keine fachwerkstatt, aber der ders gemacht hat is n älterer erfahrener schrauber und der bruder eine freundes von meinem vater...daher dacht ich das wäre die beste wahl und eine simson-werkstatt hab ich hier in der gegend noch nicht gefunden...hier fahren einige schwalben rum...so 4-5 habe auch schon 2 schwalbefahrer angehalten und mal gefragt aber die schienen selbst recht wenig ahnung zu haben...
    naja habs dann gestern abend noch abgeholt...war mir nich so wohl bei dem gedanken dass die schwalbe so ungeschützt an nem bahnhof rumsteht...
    ich bring sie die tage nochmal zu der werkstatt...müssten die richten...und wenns mit der zündung wieder klappt mach ich mich an vergaser und so ran...also ich bin mir ziemlich sicher dass nur was an der zündung is obwohl sie eingestellt wurde...vll hat sie sich auch nur verstellt muss ich mal nachschauen...
    für ne verstellte zündung spricht ja dass es am anfang ging un dann immer schlimmer wurde...bis es garnichmehr ging...

    lg moritz

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    und der bruder eine freundes von meinem vater
    und der kannte mal einen der hat gesagt... Ja ne... is klar.

    Hat sich noch niemand aus deiner Gegend bei dir gemeldet der dir mal helfen möchte?
    Es könnten auch so banale Sachen sein wie: Schraube vom Unterbrecher nicht richtig angezogen und der hat sich verstellt oder sowas. Dafür braucht man nicht in die Werkstatt, da brauch man nur einen der wirklich weiß was er tut... :wink:

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    ja aber jetzt wars ja schonmal bei ihm und jetzt muss ers ja eigentlich auch in ordnung bringen...ohne mehrkosten...

  13. #29
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das eben so , wenn ja Jemand dran rummurkst Der keine Ahnung hat oder pfuscht .

    Kontrolliere die Zündung Unterbrecher auf 0,4 und den ZZp beim alten Motor auf 1,5 mm vor Ot und den neuen Motor auf 1,8 mm vor Ot einstellen .
    Vergewissere Dich das die Scheibenfeder noch heil ist.
    Wenns nicht besser wird Vergaser , und die Tankbelüftung reinigen , ich gehe davon aus das der Auspuff frei ist .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    jap auspuff is frei...
    hab ich überprüft bevors in die werkstatt kam...
    naja das moped is im moment nicht bei mir sondern bei meinem vater...
    werd mich erst nächstes wochenende dran machen können...
    liebe grüße

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von Momomo
    ja aber jetzt wars ja schonmal bei ihm und jetzt muss ers ja eigentlich auch in ordnung bringen...ohne mehrkosten...
    Bei den alten Simmen, die zumeist von diversen Generationen von Superspezialschrauberspezialisten gnadenlos dahin gemeuchelt wurden, ist das ein netter, aber unzulässiger Anspruch.

    Ein befreundeter wirklicher Motorradspezialist, Meister mit eigener Werkstatt, hat die Simmenreparatur und auch den Teileverkauf aufgegeben, weil er mit den Kunden fast nur Ärger hatte.
    Irgendwo ne Simme billich an Land gezogen, sehen die meistens nicht ein, dass eine ordentliche Reparatur, auf die man auch Garantie geben muss, eine ganz grundlegende Inspektion und Überprüfung beinhalten muss.
    Jetzt denk Dir mal einen Werkstattstundensatz aus, von der der Meister nicht nur die Werkstatt, sondern auch Haus, Hof und Familie unterhalten muss und multipliziere das mit ein paar Stunden.
    Was dabei rauskommt, liegt oftmals nahe bei oder sogar deutlich über dem Superschäppchenpreis.

    Abhilfe ist aber einfach.

    Buch von Erhard Werner passend zur Simme kaufen (musste mal wieder gesagt werden :wink: ) und gleich noch den "Kupferwurm" und "Besser machen" von Carl Hertweck dazu.

    Dann lesen, verstehen und selber machen.

    Das dauert seine Zeit, aber mal lernt uuuuuuunheimlich viel, hat jede Menge schwarze Finger, viel Spaß, manchmal auch Misserfolge, aber irgendwann kann man sich und anderen helfen.

    Peter

  16. #32
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Mach doch endlich mal eine andere Zündspule rein
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe zündet unregelmäßig
    Von Momomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 20:43
  2. KR51/2L zündet nicht ;(
    Von Joern im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 19:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.