+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zündfunke ist zu schwach und bleibt manchmal weg. HILFE!


  1. #1

    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard Zündfunke ist zu schwach und bleibt manchmal weg. HILFE!

    Hallo.
    Also ich habe mir vor ein paar Wochen eine KR51 2N mit Schwunglicht Primärzündung (also die mit einer außen liegenden sekundär Zündspule) gekauft. Mir wurde gesagt das sie ca. 1 Jahr nur in der Garage stand, also habe ich Benzin, Getriebeöl und Zündkerze gewechselt. Nachdem ich dann auch noch die Zündung eingestellt hatte sprang sie nach 2 3 mal ankicken auch gleich an.

    Doch jetzt will sie irgenwie nicht mehr.
    Ich habe jetzt einen neuen Vergaser drauf, d.h. daran liegt es denke ich nicht. Die Zündung ist, wie gesagt, eingestellt und ein Funk ist da!
    Allerdings ist dieser ziemlich schwach und ich habe das Gefühl das er manchmal aussetzt! Also wenn ich die ZK an die Masse halte, dann (wenn mich meine Augen nicht täuschen) fehlt manchmal bei 2 3 Drehungen der Funke!
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    MfG
    Eike

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Eike,

    mach mal den rechten Motordeckel ab und beobachte, wenn jemand bei eingeschalteter Zündung kickt, ob Du am Unterbrecher ein "Funkenfeuer" sehen kannst: dann ist der Kondensator im Popo.

    Einfacher könnte es sein, es zunächst mit einer anderen ausprobierten Kerze und einem anderen Kerzenstecker zu probieren.

    In der Regel sollte man immer die zuletzt ausgeführte Veränderung in den Kreis der Verdächtigen mit einbeziehen.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für den Tipp
    beim Unterbrecher entstanden wirklich Funken!
    ich habe mir jetzt einen "neuen" Kondensator besorgt, kann diesen aber noch nicht einbauen da ich keinen Polradabzieher habe

    Wie empfindlich ist so ein Kondensator eigendlich? Ich habe den "neuen" nämlich aus einer alten Zündung ausgebaut und musste dort mit mehr oder weniger leichten Hammerschlägen nachhelfen. Dabei ist die Unterseite ein bisschen verbogen.

    MfG Eike

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Eike,

    ob der Kondensator durch die Schläge in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist leider nicht ganz unwahrscheinlich X(

    Aber versuchen kannst Du es mit ihm mal.

    Bei nächsten Mal nimm eine passende Nuss aus dem Steckschlüsselkasten als Zwischenstück und schlage auf die.

    Peter

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Sschwalbenbastler
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    nähe Sternberg (M-V)
    Beiträge
    186

    Standard

    ich habe auch ab und zu funken am unterbrecher obwohl zzp und unterbrecherabstand in ordnung sind. heisst das dann das mein kondensator auch kaputt ist ? weil bei mir ist es auch komisch mit der zündung. ich habe ein stoboskop mal angeschlossen. zzp ist ok aber etwa alle 3 sekunden "steht " das polrad nicht da wo es sein sollte wenn ich es mit dem stroboskop "beleuchte". bei jeder zündung(funke)also blitz des stroboskops sollte die markierung auf dem polrad immer gleich mit der auf dem stator(motor) sein. aber ab und zu ist es für einen blitz daneben ansonsten aber immer ok. liegt das vielleciht an den funken am unterbrecher (also dann kondensator) ?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    sorry, dass ich mich hier einklinke, aber ich habe genau das gleiche Problem, allerdings wird bei mir der Funke zu schwach, wenn der Motor im Standgas bei relativ niedrigen Umdrehungen läuft. Plötzlich geht der Motor einfach aus, läßt sich aber ohne Probleme wieder ankicken. An der Ampel kann sowas ziemlich nerven. :cry:

    Ändern konnte ich das nur in dem ich den Elekrodenabstand der Zündkerze von 0,4 mm auf 0,3mm verringerte (was sicher nicht im Sinnne des Erfinders ist).

    Wie kann ich das Problem lösen? Ein andere Zündkerze habe ich schon getestet (ohne Besserung) Würde eine neuen Zündspule was bringen? oder ein neuer Kondensator? Ich habe das Gefühl, dass die Tagfahrschaltung schuld ist und zuviel Strom von der Lichtmaschine zieht. Was meint Ihr?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Sschwalbenbastler
    . zzp ist ok aber etwa alle 3 sekunden "steht " das polrad nicht da wo es sein sollte wenn ich es mit dem stroboskop "beleuchte".
    Das deutet auf einen ausgeschlabberten Sitz des Unterbrecherhammers hin.
    Ich würde einen guten neuen Unterbrecher kaufen.

    Peter

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Sschwalbenbastler
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    nähe Sternberg (M-V)
    Beiträge
    186

    Standard

    eigentlich habe ich den unterbrecher gerade neu gemacht vor vier wochen und zwischendurch ist sie noch nicht viel gelaufen da ich momentan beim lackieren bei bin. kondensator ist aber noch der alte

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue noch mal nach , ob das Polrad korrekt montiert ist , achte auf die Scheibenfeder .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10

    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    so ich habe den neuen Kondensator jetzt eingebaut...
    der funke ist gut und regelmäßig, aber sie springt immer noch nich an X(

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hilfe zündfunke zu schwach oder gar nicht da ;-(
    Von nodi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 20:10
  2. Schwalbe ruckt manchmal - passiert selten und sie bleibt an
    Von miweausgera im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 22:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.