+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: zündkabel rutscht ständig von der zündspule


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Luddi19
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Nähe Nürnberg (Bayern)
    Beiträge
    160

    Standard zündkabel rutscht ständig von der zündspule

    hi,


    mein zündkabel rutscht ständig von der zündspule.habe eine neue spule gekauft und sogar ein neues zündkabel,komischerweise hab ich ständig das selbe problem.das kabel rutscht ständig vom dorn.gibts ne möglichkeit das richtig fest zu machen bzw. anders zu befestigen?


    Luddi20
    Gruß
    Luddi19


    Enduro Sitzbank, Enduro Lenker, Enduro Stoßdämpfer

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Draufdrehen sollte helfen...da rutscht nichts ab...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    die Lösung heißt Gummidichtung, Metallring und Verschraubung und alles anziehen und natürlich das Zündkabel auf den Dorn der Zündspule innen vorher drücken oder drehen.
    Dann rutscht nichts mehr raus.
    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zündkabel drücken und gleichzeitig drehen, der Dorn hat sowas wie ein Holzschraubengewinde drauf.

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @seggi,

    leider nicht alle! Mir sind vor einigen Tagen mehrere Zündspulen mit Dorn aber ohne dieses Gewinde untergekommen. Davon war eine NAGELNEU und Originalverpackt.

    In diesem Fall hilft dann wirklich nur draufdrücken und mit dem Gummi und der Überwurfmutter zu fixieren (wie von "schrauberwelt" geschrieben).

    Qdä

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Richtig. Habe auch eine Zündspule ohne Gewinde. Man kann leider nur mit brutaler Gewalt versuchen, es zu drehen und zu drücken, bis die Finger halb abgebrochen sind. Ganz bis Anschlag kriegt man es normalerweise trotzdem nicht drauf. Evtl. kann man auch vorher versuchen, es mit einem spitzen, nagelähnlichen Gegenstand aufzuweiten, z.B. in Schraubstock einspannen und dann von oben einen Nagel o.ä. einschlagen. Irgendwas fällt Dir schon ein. Du musst nur mehr Ausdauer haben als das widerspenstige Ding.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    die originale zündspule von meiner 84er /L schwalbe hatte auch nur solch einen dorn ohne gewinde...

    grüße

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo,
    Notfalls hilft löten , wenn das alles zu ausgeleiert ist
    löte die die Kabelenden zusammen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    sich einen reinlöten ist zwar ne durfte sache, aber wie bitte soll man das zündkabel an der aussenliegenden zündspule anlöten? ;-)

    mfg
    lebowski

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkabel in Zündspule
    Von svenmutschler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 16:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.