+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zündkerze abgesoffen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    15

    Standard zündkerze abgesoffen

    Hallo
    meine Schwalbe kr 51/2 springt nicht mehr an. Die zündkerze säuft ab, also der sprit läuft darein. kann mir wer weiter helfen, ich weiß nicht wie ich den sprit regulieren kann.bzw woran es liegt das soviel...zuviel rein,durch läuft.
    lg

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ähm grundsätzlich muss die Kerze ja Sprit bekommen, sonst gibts keine Zündung. Ob da nun "zuviel" ankommt, kann man wohl schlecht beurteilen. Haste denn n gescheiten Zündfunken?

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was hast du denn bisher alles gemacht bzw. hast du überhaupt schon mal was dran gemacht ???
    das kann, lt deiner fehlerbeschreibung, von nicht eingeschalteter zündung über defekte kerze bis kaputten motor alles sein
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    15

    Standard

    ICh geh davon aus das an die Zündkerze zuviel Sprit ankommt, da diese total verschmiert ist bzw. feucht ist. Ich habe sie einmal gereinigt und danach ist sie leider nur EINMAL gefahren. Nun steht sie wieder herrum...

    Vor kurzen habe ich folgende Dinge gewechselt: Tank, Benzinhahn


    ICh hoffe das kann euch weiterhelfen...

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    da diese total verschmiert ist
    Im Sinne von verölt? Oder hängen da Tropfen dran?
    und danach ist sie leider nur EINMAL gefahren. Nun steht sie wieder herrum...
    Hast du einen Zündfunken?
    Ist der Auspuff sauber?
    Ist der Vergaser richtig eingestellt?
    Wenn du die Kerze reinigst und die Karre dann startest, welche Farbe haben die Abgase und geht sie dann wieder von alleine aus?
    Trat das Problem unmittelbar nach dem Wechsel von Tank und Benzinhahn auf?

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    ich würde tippen, dass es am vergaser liegt. stehe aber gerade etwas auf dem schlauch und weiss nicht mehr welche schraube den spritzufluss reguliert. vielleicht mal die schraube vom standgas etwas heraus schrauben... oder so?!

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Das kommt auf den Vergaser an. Ich weiß nicht welcher in die betreffende Schwalbe reingehört. Für mich hört sich das eher nach nem Zündungproblem an. Das ein Vergaser mir nichts dir nichts seinen Dienst komplett verweigert kann eigentlich nicht sein, da in diesem Fall eher zu wenig Sprit das Problem ist - verstopfte Düsen. Bei zu fettem Gemisch müsste der Vogel wenigstens ein paar Takte (vorher Zündkerze trocknen und reinigen) machen. Schau erstmal nach, wie bereits gesagt, ob überhaupt ein Zündfunke da ist. Stecker ziehen - Zündkerze raus, Kerze in Stecker stechen, Zünderkerze an Motor halten bzw fixieren und Kicker drücken. Stecker/Kerzen nicht anfassen sonst gibts nen deftigen Elektronenstoß.

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bevor hier weiter herumorakelt wird und noch mehr "Ich hab zwar keine Ahnung, aber ..." - Antworten kommen, würde ich vorschlagen, dass wir einen Moment innehalten und darauf warten, dass der Threadersteller die unten zitierten Fragen beantwortet. Danach sehen wir weiter.

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    Hast du einen Zündfunken?
    Ist der Auspuff sauber?
    Ist der Vergaser richtig eingestellt?
    Wenn du die Kerze reinigst und die Karre dann startest, welche Farbe haben die Abgase und geht sie dann wieder von alleine aus?
    Trat das Problem unmittelbar nach dem Wechsel von Tank und Benzinhahn auf?
    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Abgesoffen
    Von z4ibatZu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 20:44
  2. Abgesoffen
    Von Heavyyyyyy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 13:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.