+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Zündkerze ersetzen/reparieren


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    neuerdings Krefeld
    Beiträge
    25

    Standard Zündkerze ersetzen/reparieren

    Hi Leutz, meine Zündkerze (so vermute ich es als Leie) hat aussetzer. Wir haben die Schwalbe angeschoben und sie geht zwischendurch immer wieder an, aber wenn ich mal kein Gas gebe sofort wieder aus. Wir haben auch einen Test mit der Zündkerze gemacht, aber ich habe nur einen gewischt bekommen^^, aber wenn wir die zündkerze an Metall gehalten habe und dann der Kickstarter betätigt wurde gab es nichts zu beobachten.
    1. Frage. Kann ich die Zündkerze noch retten (ich habe gehört sie sollte von unten Rehbraun sein, aber mein Vergaser scheint verschmutzt zu sein)
    2. Frage : Muss ich den Vergaser reinigen und eine neue Zündkerze kaufen
    3. Frage: Wenn ja gibt es eine Spezielle für jede Schwalbe/Motor (KR51/1k Motor:M31/1).

    Danke vom kek00

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Kauf dir ruhig mal eine neue Zündkerze. Die ist nicht so teuer und schaden tut es auf keinen Fall. Du solltest die Kerze ISOLATOR 14 x 260 kaufen. Die braucht deine Schwalbe. WEenn du einen neuen Kerzenstecker hast, dann wechsel den vorsorglich auch gleich mit.
    Und der Vergaser muß auf jeden Fall suaber und richtig eingestellt sein. Sonst verstopfen die Düsen oder die Schwalbe bekommt nicht die richtige Benzinmenge. Bau den ruhig mal aus und mach alles innen und die Düsen sauber, dass sie frei sind.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Und wenn ich mir das so durchlese ("Ich als Laie", von der Kerze eine gewischt kriegen, u.s.w): Besorg dir ne Bedienungsanleitung oder eins der gängigen Bücher.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    neuerdings Krefeld
    Beiträge
    25

    Standard

    Ähm ich habe ein buch aber da steht das nicht besonders verständlich :)

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard Re: Zündkerze ersetzen/reparieren

    Zitat Zitat von kek00
    Wir haben auch einen Test mit der Zündkerze gemacht, aber ich habe nur einen gewischt bekommen^^,
    Danke vom kek00

    da isser wieder....................................

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von svenmutschler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    Neue Zündkerze ist, wie gesagt, gut. Falls die alte doch noch geht, hast Du eine Ersatzkerze. Hast Du schonmal den Kerzenstecker abgeschraubt und das Zündkabel im Abstand von ca. 3 bis 5mm zum Motorengehäuse gehalten? Springt dann ein Funke über?

    Wie sieht die Kerze nach so einer Antret-/Anschiebe-Aktion aus? Ist sie nass -> Zündung, ist sie trocken -> Vergaser

    Viele Grüße ... und pass auf Deine Finger auf ;-)

    Sven

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard

    Tach zusammen.

    Ich hätt da mal ne kurze Frage wegen der Zündkerzen.

    Von zwee Kumpels die scho a paar simen wieder aufgeppäpelt, is mir empfohlen worden auf Kerzen mit 170iger Isolator umzustigen, de 260 wären zu hoch isoliert.

    Is da was dran???

    mit der 170iger war mein Vogel fahrbar.

    Bitte antwortet!

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn es die 260er nicht tut, dann stimmt was anderes auch noch nicht.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    ZM 260 oder B8HS NGK sonst nix an Kerzen, 170er ist Quatsch und tödlich.

    Gruß
    schrauberwelt

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Nein.

    Es passen folgende Kerzen:

    -Die zwei oben genannten
    -NGK B7HS (ich habe mit der 8er bessere Erfahrungen gemacht)
    -Bosch W 4 A2, W 4 AC, W 4 AP
    -Champion L-5, L-4G, L-78, L-78C
    -Motocraft AE 2, AE 1
    -Magneti CW 7N
    -Marelli CW 8N
    -Lodge 3HN
    -PAL N8, N9
    -Nippon W 22 FS

    Der Wärmewert stimmt bei allen diesen Kerzen. Der Elektrodenabstand muss aber auf 0.4mm (evt. 0.5mm) gebracht werden. Quelle ist der Simson-Ratgeber von Erhard Werner. Die Isolator hat schon von Werk aus den richtigen Elektrodenabstand. Die NGK kerzen haben 0.5mm Elektrodenabstand. Bei Elektronikzündung gibt es keine Probleme. Wie es an der Schwalbe aussieht weiss ich nicht. Evt. kann der Elektrodenabstand mit sachten Schlägen auf die Masseelektrode auf 0.4mm gebracht werden.

    mfg

  11. #11
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von Hummersepp³
    Tach zusammen.

    Ich hätt da mal ne kurze Frage wegen der Zündkerzen.

    Von zwee Kumpels die scho a paar simen wieder aufgeppäpelt, is mir empfohlen worden auf Kerzen mit 170iger Isolator umzustigen, de 260 wären zu hoch isoliert.

    Is da was dran???

    mit der 170iger war mein Vogel fahrbar.

    Bitte antwortet!
    @sepp,

    die Zahlen auf den Kerzen sagen nicht über irgendwelche Isolationen aus, sondern repräsentieren den Wärme(ableit)wert der Zündkerze.
    Eine 170-er Zündkerze wird schneller überhitzen und zur Bildung von Kerzenbrücken neigen.

    Qdä

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Moin,

    Bosch-Kerzen kann ich aus meiner Erfahrung nicht empfehlen, höchstens für Rasenmäher geeignet.

    mfg Gert

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard

    @ H. J.

    was kann den noch nicht stimmen?

    @ bpshop99

    auf der Kerze wo sie mir dagelassen haben steht drauf: "W175T1" dann kommt ein Abstand und dann : "60" Nebenbei es is ne Bosch.

    @ Kerzenbrücken sind dann wahrscheinlich verbrennungrückstände die disen Schnüppfel mit der Kontaktoberfläche verbinden?


    So wie die Kerze ausschaut kann die gut und gerne so alt sein wie mein Vogel.....

    Inwiefern is das dann tödlich, was pasiert im Detail, am Vogel?

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Schmeiß die Bosch-Kerze in dem Müll und nimm die Isolator 260!

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard

    Ähm ja....

    sie funktioniert auch mit der 260iger. Hört sich auch ein wenig anders (besser an. ( Allgemeine Erleichterung!!!) und werde sie auch bloß mit dieser in Zukunft fahren!!! Versprochen.

    Entweder meine Schwalbe hat auf meine Dummheit reagiert oder y5bc Verwünschung hat anders gewirkt..... hab geguckt ob die wo ausläuft, dann geh ich hoch und hau mir an der Metalkante des linken Lenkers dermaßen den Kopf an.... des sin schmwerzen die wünsch keinem bluten tu ich au noch, zum glück nix auf den Vogel^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Speiche ersetzen
    Von fredl-block im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.