+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Zündkerze Weiß !


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard Zündkerze Weiß !

    Guten abend,

    Habe heute meinen neuen 16N1-12 Vergaser eingebaut und meine Schwalbe springt schlecht an und geht im Stand aus, ich bin heute (32km) gefahren und meist nur Vollgas. Im vergleich zum altem Vergaser zieht meine Schwalbe nun viel besser die Gange durch :-) Im oberem Drehzahl bereich geht sie sehr gut! (64-65kmh)
    Nur wenn ich vom Gas gehe macht sie ein klackern, was sie vorher nicht gemacht hat..
    Nun habe ich mich schon an die Anleitung von Mopedfreunde Oldenburg gehalten und sie geht trozdem sofort aus Habe mir die Zündkerze angeschaut und die ist komplett Weiß !
    Hat jemand einen Rat für mich ?

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hast du an alle Dichtungen gedacht (Nebenluft?)
    Simmerring Zündungsseitig kaputt?
    Ist der Vergaser wirklich neu? Hauptdüse zu? Leerlaufdüse zu?
    Luftfilter vorhanden und geölt? Ansaugbereich komplett vorhanden?
    Zu viel Frühzündung?

    EDIT:
    Zylinderfußdichtung und -kopf auch auf Nebenluft prüfen
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Eine weisse Zündkerze deutet darauf hin, dass sie evtl. zu heiss wurde.
    Mögliche Ursachen sind zuviel Frühzündung und/oder zu mageres Gemisch.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard

    Hi, der Vergaser ist heute mit der Post vom AKF-Shop gekommen also ganz Neu.. Eigentlich ist alles inordunug, wie passiert das mit den Frühzündungen ? Das einzige was mir fehlt ist eine Gummidichtung zwischen Vergaser und Vergaseraufnahme, denn ich hab da jetzt nur eine 1mm dicke Gummidichtung zwischen und eine Papierdichtung! Gehört da nicht eine dickere Dichtung zwischen ? Also ich habe ein B8HS eingebaut mit dem Wärmewert von 260.. Was ich festgestellt hab ist das der Motor heißer als sonst ist, liegt das am zu magerem Gemisch ? Und wie kann ich sie fetter einstellen ? Momentan sind zwei umdrehung an der Gemischschraube eingestellt, zuwenig oder zu viel ?

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Fetterstellen kannst du mit der Gemisch - Schraube.
    Messingfarben waagrecht. Es gibt imFAQ die Anleitung.
    Aber von deiner B8HS solltest Du dich besser verabschieden. Ich hatte mit denen immer nur Ärger.
    Isolator rein un ruhe im Staat.
    Das klackern is so eine Glaskugelfrage, meine vermutet zumageres Gemisch-> zu viel Temperatur.
    Kolbenringe erklären das vorhandensein.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard

    Hmm schade, ich hatte mal mit einer Isolator probleme (Ständig stehen geblieben) und hab mir gedacht diesmal keine Isolator oder Bosch lieber mal eine NGK ! Das mit der Temperatur liegt bestimmt daran das sie zu ager ist.. Ich versuch mich morgen nochmal an den Vergaser. Lese mich nochmal durch die Anleitung :-) Bei der nächsten Bestellung bei AKF, bestell ich mir doch nochmal eine Isolator mit ein Versuch ist es wert.
    Wie soll ich denn das Standgas einstellen wenn sie mir sofort im Stand ausgeht ?

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Ne Isolator hält nicht ewig. Is für mich aber erste Wahl. Stelle das Gemisch ein . Sollte das Stand-gas-tema noch da sein würde ich mit dem Nebenlufttest weitermachen.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard

    Okay dann bestell ich mir die ZK nochmal mit, kostet ja nicht die Welt. Also im Wiki steht für den Vergaser 1-2 Umdrehung. Werde morgen nach dem Warmfahren die Gemischschraube nochmal versuchen feiner einzustellen.
    Aber selbst beim runterschalten geht sie mir fast aus wenn ich ihr kein Gas gebe.. Gibt es einen Wert für die Standgasschraube ? Oder einfach nach gehör/gefühl einstellen ? Ja danach werde ich morgen auchmal schauen. Danke ! :-)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Mit der Schraube stellst Du nur das Leerlaufgemisch ein. Die wirklich wichtige Einstellung geht über den Schwimmerpegel siehe DAS BUCH oder Senfglasmethode im Wiki). Ein neuer Vergaser ist keine Garantie, dass alle Werte auch stimmen.
    Die Werte aus dem Handbuch sind die Grundeinstellungen, die man anschliessend nach der im BUCH beschriebenen Methode entsprechend einjustiert.

    Und ob die Zündkerze nun von Beru, Bosch oder NGK ist, sollte bei richtiger Einstellung von Zündung und Gemisch keine Rolle spielen.

    Wichtig ist die richtige Isolierung/Abdichtung zwischen Vergaser und Ansaugstutzen. Wenn sich der Vergaserflansch verzogen hat, dann kann dort sehr leicht Nebenluft zu einer Gemischabmagerung führen.

    Also besorge Dir als Erstes die entsprechenden Teile.

    Peter

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard

    Da hat du recht Peter ! Ich werde mir morgen im Ort diese Dichtung besorgen und dann sehen wie sie läuft !
    Sonst erstmal nach Nebenluft sehen und sonst mir DAS BUCH bei AKF auchnoch mit Bestellen und die Werte vergleichen und ggf. nach justiernen.Ich muss sowieso über 30€ kommen sonst kostet mich der Versand 5,90€ ! ;-) Also ist die Gemischschraube nur für das Standgas und sozusagen während der Fahrt unwichtig ?

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Die Gemischschraube heisst richt: Leerlaufluftschraube.
    Sicherlich wird durch sie nicht nur im Leerlauf etwas beeinflusst, aber sonst nur untergeordnet.

    Prüfe mit einem Stahllineal, dass Du quer über den Vergaserflansch legst, ob er sich verzogen hat.
    Wenn ja, dann musst Du das erst durch Abschliefen wieder richtig plan machen, sonst nützen die besten Dichtungen nüscht.

    Peter

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Glaubst Du das Er den neuen Vergaserflansch schon verzogen hat ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Glaubst Du das Er den neuen Vergaserflansch schon verzogen hat ?
    Falsche Dichtung/Isolierstück und vielleicht erst nur einseitig fest angezogen, dann wäre das denkbar.

    Peter

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja ok ich denke aber das deine Tipps zuvor die Ursache beseitigen

    mfg
    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    b. Bremen
    Beiträge
    167

    Standard

    Ich kann das gerne mal Prüfen aber ich habe die Schrauben am Vergaser erst aufgeschraubt und dann gleichmäßig festgezogen und nicht erst eine seite und dann die andere. Hab gerade gemerkt das ich immer mit 80ml Öl auf 5L gefahren bin, ist das schlimm ?

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von kr51/2 l Beitrag anzeigen
    ist das schlimm ?
    Ich glaube eher nicht. Das heutzutage erhältliche Öl ist sicher deutlich besser als die Qualität, die es in der DDR gab.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündkerze verrußt - ich weiß nicht weiter
    Von royalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 19:51
  2. wer weiß was das ist?
    Von Toffer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 20:24
  3. WER WEIß ES ???
    Von Blicknix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 14:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.