+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Zündkerze zündet nicht mehr


  1. #1

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Icon Confused Zündkerze zündet nicht mehr

    Hallo liebe Simson Freunde

    Hab mit meiner s51b ein Problem.

    bastle schon seit ein paar Tagen an der Simme herrum denn sie will einfach nicht anspringen.
    Warum weis ich auch nicht so recht .Ich weis aber das die Zündkerze keinen Funken mehr macht bin mir aber sicher das es nicht ander Kerze an Kabel oder allgemeinn am Kerzengeschirr liegt.Da die Kerze vor kurzem noch funktionierte bzw zündete.

    Fand es auch komisch als ich geschaut habe ob die Zündkerze funkt am Kopf des Motors eine gewischt bekommen habe,das war vor kurzem noch nicht so als die Zündkerze noch zündete.


    BITTE HELFT MIR !!!

    Bedanke mich jetz schonmal für die Antworten

    AntiChinaroller =)

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn du keinen Zündfunken hast, weisst du schonmal, warum da nix anspringt. Kommen wir also zur Frage, warum da kein Zündfunke kommt.

    Grundsätzlich: Nur, weil die Kerze vor kurzem noch funktionierte, muss sie es jetzt noch lange nicht tun. Also: andere Kerze probieren. Wenn auch das nicht fruchtet, Kerzenstecker abnehmen und das reine Zündkabel beim Testen an Motormasse halten.

    Nachdem du das probiert hast, sehen wir weiter. Hierbei gilt: Der Reihe nach alle Teile durchtesten. Vom billigsten bis zum teuersten Teil.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja ok aber warum bekomme ich eine gewischt wenn ich
    Auf den Zylinderkopf fasse ?

    Ich weis das Kabel und Kerze nicht Schrott sind denn
    Seit dem ich den unterbrecher einstellen wollte funktioniert es nicht mehr liegt das am unterbrecher ?Aber eigentlich ist es doch egal wann der nun unterbricht der Funke muss doch trotzdem kommen oder ???

    MFG AntiChinaroller

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Es kann sein, dass der Kerzenstecker oder die Kerze einen Nebenschluss haben, über den der vorhandene Funke lieber springt, als über die Kerzenelektroden.
    Tausche nacheinander und dann sehen wir weiter.
    Man soll im Übrigen immer eine ausprobierte Zündkerze dabei haben.

    Was und vor Allem warum Du es dem Unterbrecher angetan hast, kann man von hier aus schlecht beurteilen.

    Vielleicht ist die Simme einfach nur sauer auf Dich, weil sie selber überhaupt gar nix gegen Chinaroller hat. Wenn's die nicht gäbe, wem sollte sie denn dann so flott wegfahren?
    Den lahmen Mofas? Das ist doch keine Kunst.

    Peter

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Aber eigentlich ist es doch egal wann der nun unterbricht der Funke muss doch trotzdem kommen oder ???
    Das ist nicht egal. Der Unterbrecher unterbricht im optimalen Fall genau dann, wenn der maximale Strom durch die Spule fließt. Das ist dann, wenn gerade der magnetische Fluß "abreißt".

    Wenn Du den Unterbrecher "irgendwie" einstellst, haut das nicht hin. Stell den richtig ein, erst den Unterbrecherabstand auf 0,4mm, dann den Zündzeitpunkt auf 20° vor OT.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von AntiChinaroller Beitrag anzeigen
    sie will einfach nicht anspringen.
    Warum weis ich auch nicht so recht .

    Zitat Zitat von AntiChinaroller Beitrag anzeigen
    bastle schon seit ein paar Tagen an der Simme herrum
    ich denke hier liegt der hase im pfeffer. du bastelst hier und da ein bißken rum, hast aber nicht wirklich system dabei.
    ein paar hinweise wo du anfangen sollst sind schon gekommen. nun solltest du auch anfangen systematisch vorzugehen und nicht sagen "kann nicht sein, müsste gut sein"
    fang bei null an und arbeite dich vor. dazu ist entsprechende literatur äußerst hilfreich.
    mach es ordentlich, dann wird das auch was
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Ok danke erstmal werde versuchen die Tipps umzusetzen sag dann Bescheid wenn ich noch Probleme habe danke Schon mal

  8. #8

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    so habe jetz auf jeden Fall das Problem mit dem Zündfunken gelöst.Die Zündung habe ich auch eingestellt und der vergaser wurde auch nochmal gereinigt und eingestellt(16n3- 4).

    Jetzt springt sie endlich an.ABER sie bleibt nur mit vollem schock an und wenn ich die ganze zeit mit dem gas spiele, sonst geht sie aus.Auch wenn ich mehr Gas geben will nimmt sie es nicht an und geht aus.Habe auch schon versucht die vergasernadel weiter runterbzw höher zu hengen jedoch änderte sich damit nichts.

    Nun brauche ich wieder mal eure hilfe
    BITTE BITTE =)

    ER!C

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Es klingt als hättest Du den Gaser nicht Korreckt eingestellt. Prüfe nochmal den Schwimmerstand und das Einlasventil. Überprüfe auch ob Du die Abdeckschraube der XXXX -Düse ( Sorry weiß gerade nicht wie sie heißt) richtig angezogen ist.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  10. #10

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja das habe ich auch alles schon 100mal gemacht ab wieder dran ab wieder dran -.- geht trozdem nich

    kann es auch sein das es an dem sparvergaser allgemein liegt also den 16n3- 4

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Lies mal bitte zum Schock.
    Dann verrate uns, was denn das Zündungsproblem war.
    Wenn der Motor ohne gezogenen Starterhebel nicht laufen will und kein Gas annimmt, dann würde ich als Erstes noch einmal gründlichst den Vergaser, vorher aber unbedingt Sprit, Sprithahn und Tank reinigen.

    Wenn das nix nützt, dann mach mal den Nebenlufttest (Wiki) am Vergaserflansch und am Wellendichtring hinter der Grundplatte und dem Polrad.

    Peter

  12. #12

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    es lag nur an der zündung dadurch das diese falsch eingestellt war kam kein funke

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Meine Glaskugel sagt, das wird ein langer Thread, und am Ende ist er dicht wegen Hilferesistenz bzw. Kommunikationsdefizit, so drück ich das mal vorsichtig aus .
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  14. #14

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    HallO leteu habe jetzt einen komplett neuen Vergaser (16n1-11) und es eht immer noch nich sie springt an und nimmt aber kein Gas an muss immer mit dem Gas spielen das sie an bleibt und den Choke völlig auf lassen

    Bin ratlos und weis nicht was ich jetzt noch machen soll bitte um Hilfe

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Check den Benzinfluss. Ist dein sogenannter Choke der zum 1000mal " STARTVERGASER" heißt den am Lenker nach rechts gezogen oder nach links wenn se läufft?? Hatten hier schonmal so ein problem aber der gute Fredstarter hat nämlich nicht geöffnet sondern geschlossen. *grins*
    Wie siehts mit der Luftführung aus? Filter sauber ? Rohr sauber?
    Gruß Dirk
    P.S: Schau mal in den Auspuff rein eventuell zu am Endstück. Hatte ich mal da saß ein Stück Kocks drinne und deshalb wollte meine auchmal nicht.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Auch ein neuer Vergaser muss eingestellt werden (nachdem der Motor warm gefahren wurde).
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zündkerze sitzt nicht mehr
    Von der_thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 21:46
  2. Schwalbe läuft bzw. zündet nicht mehr -> NOTFALL !!!
    Von haka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 21:21
  3. zündkerze zündet nicht
    Von joko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 10:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.