+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zündkerzen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    Hallo,
    hab jetzt schon mehrfach im Forum gelesen das man für sein Fahrzeug nur Isolator Zünkerzen benutzen sollte. Ist das ein Gerücht oder unbegründete (N)ostalgie oder hat jemand wirklich schlechte Erfahrungen mit anderen Zündkerzen gemacht (und ist sich auch sicher das es an der Zündkerze lag).

    Andreas

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Das iss keine Nostalgie! Die isolator kerzen sind die besten!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Isolator sind aus der Erfahrung die besten es geht aber auch (zur not) NGK B 8 HS oder Bosch W 3 AC oder BERU 14-4 A1 .

    MFG
    oldi

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also ich habe hier im ganz alten forum von motorschäden mit bosch-kerzen gehört. dann waren da noch diverse fehler die auf die zündkerze zurück zuführen waren. allerdings gehen auch die isolator mal kaputt.

    jedenfalls schwöre ich auf isolator, die hat mich noch nie in stich gelassen

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    @FlyingStar :
    Genau diese Antwort wollte ich eigentlich nicht haben. Ich wollte eine schon eine Erklärung warum Isolator die besten sein sollen...

    @ simmiopi:
    Kann es sein das die Motorschäden aufgetreten sind weil die Leute Kerzen mit falschem Wärmewert benutzt haben und dann die Elektroden "geschmolzen" sind?

    Zur Info, ich habe mich bei Bosch direkt erkundigt, die haben in ihren Tabellen nachgeschaut als ich ihnen die Werte der Isolator mitgeteilt habe. Laut Bosch ist das entsprechende Gegenstück zur Isolator die W 4 AC oder die W 5 AC. (Eigentlich genau dazwischen) Ich fahre eine W 5 AC und die Schwalbe läuft sehr gut. Deswegen glaube ich nicht ganz das "nur" eine Isolator richtig gut funktioniert. Allerdings lasse ich mich gerne eines besseren belehren, soweit etwas mehr dahinter steht als: "Die waren immer die besten und die bleiben es auch"... :)

    Gruß, Andreas

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    24

    Standard

    ?( Hallo Andreas
    Also meine Schwalbe hat auch Zündkerzen "gefressen". Alle 500-600km
    war eine fällig. Sandstrahlen brachte für ca 50km Abhilfe, dann waren sie endgültig tot. Kerzengesicht immer Rehbraun. Zündspule und Unterbrecher erneuert. Zusätzlich sprang sie im warmen Zustand fast nicht an. Nach langem Suchen und Probieren habe ich schließlich die Kurbelwellensimmerringe gewechselt. Seitdem ist alles in Ordnung.
    Den Vergaser musste ich danach neu einstellen und die Nadel in die 2. Raste hängen. Wahrscheinlich hat sie sich immer wieder ein bischen Getriebeöl geholt und dann doch nicht so richtig vertragen.
    Gruß Armin.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen
    Von redfire im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 21:32
  2. NGK-Zündkerzen?
    Von Crypt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 14:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.