+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Zündkerzenfresser


  1. #1

    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Unterbreizbach (Thü.)
    Beiträge
    3

    Standard Zündkerzenfresser

    Guten Tag!
    Ich bin der Neue und komme jetzt öfter!
    Kurz zu mir:
    Bin 30 Jahre
    Wohne in Thüringen
    Fahre hauptsächlich MZ ETZ
    Besitze aber noch eine Schwalbe KR 51/2 N 3 Gang
    Und mit dieser hab ich ein Problem:
    Sie hat seit einer kleinen weile nicht mehr gelaufen (14Jahre)
    Habe sie soweit wieder gängig!
    Aber sie läuft eine Minute super und dann aus.
    Beim durchchecken hab ich gemerkt das die Zündkerze tot war (M14-260 neu)
    Habe dann die Kerze von der EMME genommen,das selbe.
    Was kann das sein?
    Danke schon mal
    Es gibt nichts besseres als den Geruch von verbrantem Gemisch!

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Zündkerzenfresser

    kommt genug sprit nach ?!

  3. #3

    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Unterbreizbach (Thü.)
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja Sprit ist da,die Kerze ist feucht!
    Es gibt nichts besseres als den Geruch von verbrantem Gemisch!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Gut also kann man sagen das der motor plötzlich stehen bleibt ja ?! oder sind es nur zündaussetzer ? also wenn der motor plötzlich stehen bleibt und das benzin weiterhin gut läuft dann kann es nur ein problem an der elektrik sein! Zündspule ? sonst fällt mir noch ein > Welches gemisch tankst du `!?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es wird wohl nicht die Kerze sein. Kommt ein kräftiger, blauer Zündfunke? Nach der langen Zeit lohnt es sich den Zündkerzenstecker, den Unterbrecher und den Kondensator anzusehen und gegebenfalls zu wechseln. Die Teile sind nicht teuer und leicht zu ersetzen.

    Gruß
    Al

  6. #6

    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Unterbreizbach (Thü.)
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke Euch erst mal! Werde noch mal alles duchgehen!
    mfg
    Es gibt nichts besseres als den Geruch von verbrantem Gemisch!

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    noch ein ungewöhnlicher vorschlag von mir:
    als ich meine /1 grade frisch fertig gemacht hatte lief sie immer nur ein paar meter (immer bis zur exakt gleichen stelle an der straße) und ging dann einfach aus. ich habe mir einen wolf gesucht was das sein könnte. irgendwann fiel mir auf, das auf der "auf" stellung des benzinhahns nur tröpfchenweise sprit kommt, auf reservestellung allerdings soviel wie nötig. klar das die möhre ausgeht, ich hab immer nur eine schwimmerkammer leer gefahren...
    ich vermute mal bei mir ist das die neue 4 loch dichtung am hahn, hab das prob noch ncith behoben. wenn deine immer nach der gleichen zeit ausgeht überprüf das mal, vll ist das schon die lösung...
    ..shift happens

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Ich verstehe den Treadersteller so:
    Das Möpp läuft 'ne Minute, dann ist schluß und die Kerze funkt nicht mehr.
    Damit fallen für die schnelle Fehlersuche alle Tips mit dem Benzinhahn etc. weg, da die nix mit dem Funken zu tun haben.

    Wenn es immer wieder so ist, klingt das nach einem Wärmeproblem.
    Mögliche Ursachen:
    -Kerzenstecker (war bei meiner MZ mal so, lief 10 min super, dann war Sense. Neuer Stecker, neues Glück).
    - Kondensator (ein Anzeichen dafür ist u.a. starke Funkenbildung am Unterbrecher)
    - Zündspule futsch

    Wenn du keine Teile zum Ausprobieren da hast, nimm am besten mal den Stecker und ggf. Kondensator deiner MZ und tausche.

    ciao fellschuh

    edit: Oder du hast schlicht und ergreifend 'nen Wackelkontakt, der deine Zündung unterbricht.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    kann es vielleicht auch daran liegen das zuwenig öl im benzin ist ?! und der motor dann einfach zu heißt wird ?

  10. #10
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    @ thedriver: ich habe gerade das selbe problem. als ich sie entlich doch mal kurz anhatte und einen blick auf den unterbrecher gewurfen habe war mir alles klarr. dort funkt es mehr als an der kerze.schau mal nach ob es bei dir auch so ist.

    An alle anderen, wie kann das auf einmal kommen das es da unten so funkt??

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Kondensator defekt oder Kontaktschwierigkeiten zur Masse oder zu den Anschlußkabeln...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Versuch erst noch mal eine dritte (neue!) 260'er Zündkerze und wechsel als nächstes den Kerzenstecker, wenn dann kein Zündfunke kommt, dann hast du vielleicht irgendwo einen Kabelbruch oder Wackelkontakt. Stell auch den Unterbrecher neu ein und schmier dessen Drehpunkte und den Filz.
    Eventuell, wenn der Zündfunke schon unten am Unterbrecher kräftig überschlägt, dann ist wahrscheinlich der Kondensator kaputt und sollte dann vorsichtig gewechselt werden.

  13. #13
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    @net-harry: was von was für ein masse problem sprichst du???und was für anschlusskabel??

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Der in die Grundplatte eingepresste Kondensator sollte metallischen Kontakt dazu besitzen - sitzt er zu locker, ist vielleicht kein Kontakt da und er wirkt nicht. Außerdem könnte die Ringöse am Kondensatoranschluß oxydiert oder abgerutscht sein.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.