+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zündkerzenfuß undicht


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    25

    Standard Zündkerzenfuß undicht

    Hoi Leute,
    mein Motor ist fertig überholt,
    einzige Problem was ich jetzt habe ist das die Zydkerze nciht richtig dicht im Zylinderkopf sitzt.
    Habe bei rausdrehen festgestellt das die dichtung überall
    plan aufliegt(sieht man am abdruck der Dichtung aufen frisch gestrahlten alu
    nur an einer kleinen Stelle nicht.
    Habe dann mal ein wenig öl unter die dichtung gesprüht und wieder reingeschraubt.
    Siehe da, Öl wird an der Stelle rausgeblasen.
    Wie bekomme ich das am besten wieder shcön plan?

    mfg
    Maik

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    probier erstmal ne andere kerze... mit etwas glück ist es nur die kerzendichtung.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    25

    Standard

    aber nach mehrmals reinschrauben immer genau an der selben stelle?

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    versuch ist es wert.. immerhin drehst du die kerze ja so weit rein bis sie aufliegt. da sich weder das gewinde der kerze, noch das gewinde des zylinders wegbewegt haben, kann das schon sein.

    und es ist einfacher als am zylinder rumzufummeln, wenns hilft. und wenns nicht hilft.... dann haste wenigstens ne neue zündkerze, die man bei ner simme ohnehin immer liegen haben könnte.

    alternative: schau in der restekiste nach ner alten kerze, und schau ob auch dann wieder die gleiche stelle undicht ist. aber probier auf jeden fall eine andere kerze.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    25

    Standard

    ok, werde ich machen,
    könnte mir auch denken das das vom sandstrahlen kommt und ich auf eine
    stelle einfach zu lange draufgehalten habe.
    Aber erstmal die Kerze probieren

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ratte, wo kommst du denn her? Vielleicht kannst du ja auch in deinem Profil ausfüllen, was du für einen Feuerstuhl fährst.

    Prüf zuerst, ob die Kerze nicht vielleicht schief ins Gewinde reingewürgt wurde.
    Falls du in der ehemaligen SBZ rumhängst, dann such dir in der Ramschkiste von Opa eine alte Ost-Zündkerze, die noch so einen runden hohlen Messingdichtring hat (ähnlich wie die Krümmerdichtung) und verwende diesen alten Dichtring bei deiner neuen Zündkerze. Die Zündkerze natürlich gut festziehen.
    Wenn das damit nicht dicht wird, dann mußt du am ausgebauten Zylinderkopf den Kerzensitz mit einem passenden Zapfensenker auf einer Ständerbohrmaschine leicht planen (lassen).

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    25

    Standard

    Ist ne KR50
    Komme aus NRW nähe Münster.
    Gewinde hab cih nachgschaut und das sieht noch sehr gut aus.
    Neue Kerze hat auch keine abhilfe
    Das mit dem Flachsenken ist eine gute Idee.
    Werde das dann mal inner Firma machen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M54 undicht
    Von Nero im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 20:43
  2. ölablassschraube undicht
    Von mono im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 10:41
  3. Benzinhahn undicht
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 19:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.