+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Zündkerzenverarsche?!?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich reinige die Kerzen einfach mit einem kräftigem Holzspan zw Innerem Isolator und Außenwand. Vorher mit Terpentin eingeweicht und hinterher mitm Kompressor ausgeblasen reicht das meistens.

    Aber die Kerzen geben auch manchmal komplett ihren Geist auf

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Das hatte ich mal direkt beim TÜV. Vollabnahme. Vorher hatte ich ne neue Kerze rein und die Kiste wollte partout nicht anspringen.
    Nach etwa zwei Stunden aufm TÜV-Gelände ließ ich mich von den mittlerweile umstehenden Helfern überreden doch noch schnell ne neue Kerze zu besorgen (der örtliche Sachs-Händler war praktisch ums Eck), nachdem ich denen tausendmal sagte daß es die Kerze nicht sein kann weil sie absolut neu war, erst vor 2 Tagen gekauft (und übrigens ne NGK).

    Lange Rede kurzer Sinn: Kerze gewechselt, Kiste lief, und im Brockhaus war unter dem Stichwort "dummes Gesicht" ein Foto von mir.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  3. #19
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    NGK heißt ja auch NurGanzKurz
    Zu MZ-Zeiten hab ich mir die Kerzen oft im 10er Pack gekauft , von verschiedenen Herstellern , und es war normal das ein bis zwei immer defekt waren .
    Bei meinen ETZen liefen am besten : Champion L78C , Bosch W2AC (W3AC währen eigentlich richtig gewesen), Isolator 260 (sollen mittlerweile aber nicht mehr so gut sein .
    Die NGK brauchte ich eigentlich nicht festziehen , lohnte sich nicht . Wobei die empfohlenen B8HS wohl eher nicht das Richtige sein sollen sondern B9HS.
    Gryße...

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Hallo Herbert,

    in dem anderen Thread über Zündkerzen habe ich gelesen, dass Du bei Schwalben mit einer Laufleistung über 10000 km eine andere Zündkerze als die "normale" NGK empfiehlst, wenn ich das richtig verstanden habe, eine von Champion. Kannst Du mir die genaue Bezeichnung geben bzw. eine andere gleichwertige, die Du für längergelaufene Motoren empfehlen könntest?

    Ist mir natürlich klar, dass Deine Empfehlung keine Garantie für einwandfreies Funktionieren der Zündkerze ist, aber ich habe schon einige Beiträge von Dir gelesen, die meiner Meinung nach auf Deine überaus grosse Erfahrung mit solchen Problemen schliessen lässt und würde sehr gerne Deine Empfehlung dazu wissen!

    Viele Grüße auch aus Hamburg!

    Marc

  5. #21
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von gofter
    Kannst Du mir die genaue Bezeichnung geben bzw. eine andere gleichwertige, die Du für längergelaufene Motoren empfehlen könntest?
    Kann ich wohl machen:

    An eine Simson gehört die Isolator ZM14-260 "Spezial". War schon immer so, und wird auch immer so bleiben.

    Gruß, fabian

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard



    Alles klar und danke!

  7. #23
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von gofter
    Hallo Herbert,

    in dem anderen Thread über Zündkerzen habe ich gelesen, dass Du bei Schwalben mit einer Laufleistung über 10000 km eine andere Zündkerze als die "normale" NGK empfiehlst, wenn ich das richtig verstanden habe, eine von Champion. Kannst Du mir die genaue Bezeichnung geben bzw. eine andere gleichwertige, die Du für längergelaufene Motoren empfehlen könntest?

    Ist mir natürlich klar, dass Deine Empfehlung keine Garantie für einwandfreies Funktionieren der Zündkerze ist, aber ich habe schon einige Beiträge von Dir gelesen, die meiner Meinung nach auf Deine überaus grosse Erfahrung mit solchen Problemen schliessen lässt und würde sehr gerne Deine Empfehlung dazu wissen!

    Viele Grüße auch aus Hamburg!

    Marc
    Tach Marc , da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt - mit diesen Laufleistungen meinte ich alle mögliche Motoren . So viele Schwalben km hab ich noch nicht zusammen.
    Die meisten km hab ich mit MZ hinter mir - 340 000 km . Und die MZ ETZ 250
    hat die selbe Kerze . Eine Isolator 14 - 260 , oder Bosch W3AC/W2AC , oder Champion L78C , oder NGK B8HS/B9HS .
    Wobei wir seinerzeit beim seligen MZ-Stammtisch Hamburg folgende Beobachtung gemacht haben :
    fast alle Kiste liefen super mit Isolator , viele mit Bosch , und einige wenige mit NGK (dafür mit Bosch gar nicht). Und eigentlich alle mit Champion.
    Gryße...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.