+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Zündpunkt einstellen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Hi,
    Hab bei einer Schwalbe Kr51/1 Bj. 74 nen problem mit der Einstellung vom Zündzeitpunkt.
    Wie ihr denke wisst haben die Schwalben dieses Baujahres noch keine Anrißmarckierung.
    Also normalerweiße wird der zzp ja eingestellt in dem man die Grundplatte so dreht das sich der Unterbrecherkontakt gerade öffnet wenn der Kolben 1,5 mm vor OT steht. Bei der Schwalbe geht das aber nicht. Ich kann die Grundplatte drehn wie ich will und es tut sich nix, ich bekomme sie einfach nicht so eingestellt das der UK sich öffnet wann er soll...:(
    Ich werd noch verrückt bei der Karre.. hab da heute 3 STD dran gesessen... der Unterbrecher sitzt aber nicht fest oder so, ich meine das wenn ich das Polrad drehe er sich dann schließt und wieder auf geht, aber halt nicht dann wann er soll!!!!
    Was kann das sein, ich bin total verzweifelt...

    MfG
    Basti

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Basti,
    Ganz ruhig, kein Grund zu verzweifeln...
    Wie ermittelst Du denn das Öffnen des Unterbrechers ? Das gestaltet sich in der Regel meßtechnisch etwas schwierig, weil parallel dazu die niederohmige Spule liegt. Du mußt dabei zwischen Kurzschluß und wenigen Ohm der Spule unterscheiden können. Schließe ein Meßgerät im Ohm-Bereich parallel zum Kontakt (braun/weißes Kabel) und beobachte die Anzeigeänderung von Kontakt auf und zu (ggf. Kontakt mit einem Stift bewegen) und merk sie Dir. Dann stellt den Kolben auf OT (Zündkerze raus und mit Meßschieber messen) und dann wieder 2mm zurück und langsam vor auf 1,5mm vor OT. Dann die Grundplatte vorsichtig drehen, das der Kontakt gerade öffnet (am Meßgerät erkennbar, von Kurzschluß auf wenige Ohm). Das wars...
    Gruß aus Braunschweig
    PS: Wenn Du des "Elektronik-bastelns" mächtig bist, hab' ich auf http://moser-bs.de/ unter Schwalbe ein kleines Tools, was Dir dabei die Arbeit erleichtert...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Das kann ich ja eigendlich sehen wann der Unterbrecherkontakt sich öffnet, dafür brauche ich kein Meßgerät... Wie das mit dem Meßschiebr und so geht, weiß ich. hab ja auch alles so gemacht. Aber dem Unterbrechrkontakt ist es egal wie die Grundplatte steht. Kann die nicht so drehen das der UK sich öffnet bei 1,5 vor OT...
    Is zwar total Unlogisch, aber irgendwie klappt das nicht

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ..wie jetzt, geht der garnich auf ?? Wann geht er denn auf ?? Beträgt der Kontaktabstand im OT denn 0,4mm ?? Oder wann...??
    Fragen über Fragen aus Braunschweig

  5. #5
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Doch, der geht auf. Aber zu zu früh. der Abstand beträgt 0,4 mm beim OT...
    Ich sag doch das ist komisch

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kann auch nicht gehen....

    0.4 mm ist die Maximale Öffnunung die erreicht wird... nicht die Offnung bei OT.

    Also 1.5 mm vor OT öffnen beginnen
    0.4 mm max Öffnung

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    vielleicht ist ja der hebel von unterbrecher einfach schon zu weit abgewetzt, und nu zu kurz.

    verbau doch mal nen neuen, oder wie alt ist der?

    mfg
    Lebowski

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Kann auch nicht gehen....

    0.4 mm ist die Maximale Öffnunung die erreicht wird... nicht die Offnung bei OT.

    Also 1.5 mm vor OT öffnen beginnen
    0.4 mm max Öffnung
    ...dann sollten mal die FAQs korrigiert werde....
    Zitat:

    ........Zündzeitpunkt nochmals. Diese Prozedur wiederholen wir, bis der Zündzeitpunkt stimmt.
    Als letztes bleibt noch der Unterbrecherkontakt. Dieser muss sich im OT genau 0,4mm weit öffnen. Ist dies nich der Fall, muss er nachgestellt werden. Hierzu lockern wir die Schraube........

    Zitat ENDE.

    ...oder was ?(

  9. #9
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    der UK sieht eigendlich sehr neu aus. Der Motor hat auch ers 10000 Km runter... außerdem hat es auch vorher Funktioniert, musste die Zündung rausbauen weil ich den Kondensator gewechselt habe...

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Kannst Du den Winkel des Polrades (bezogen auf 1,5mm vor OT) mal nennen, den der Kontakt zu früh aufgeht?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von net-harry:

    ...oder was ?(
    Jepp.

    Die Winkel fürs einstellen ist glaube ich 18.5 Grad.

    Kannst also auf nen Papier nen Winkel malen mit 18.5 Grad. Dann aufs polrad die Markierungen setzten und dann am OT bei der einen Markierung am Motor ne Markierung machen und dann zurück zur anderen drehen. Klingt komisch ist aber so.

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Morgen Leute,

    @Shadowrun
    Danke für die Antwort mit dem Winkel. Hab ich verstanden. Was ist aber mit der Diskrepanz der Öffnung im OT zwischen Deiner Aussage und der in der FAQ ?
    Meinte aber eigentlich Basti, der behauptet, der U-Kontakt öffnet viel zu früh !

    @pritt88
    Kannst Du den Winkel des Polrades (bezogen auf 1,5mm vor OT) mal nennen, den der Kontakt zu früh aufgeht?

    Gruß aus Braunschweig

  13. #13
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Kann ihn immoment leider nicht sagen, weil die Schwalbe bei nem Freund steht (40Km weit weg). Aber irgendwie versteh ich das auch nicht richtig mit eurem Winkel von 18,5 C°
    Danke im vorraus...

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Original von pritt88:
    Aber irgendwie versteh ich das auch nicht richtig mit eurem Winkel von 18,5 C°
    Danke im vorraus...

    Verstehe das so, was Shdowrun da schreibt (hab selber noch nichst davon gehört):
    Du stellst auf OT und machst nen Strich auf das Polrad (zB bei 12 Uhr, also oben) Diesen Strich drehst Du mit dem Polrad um 18,5 ° (Winkelgrad !) gegen den Uhrzeigersinn und machst nen Strich an der Stelle auf das Gehäuse, wo der Polradstrich jetzt steht. Das ist dann der Punkt (wenn beide Striche sich gegenüber stehen, an dem der U-Kontakt öffnet...
    Mit mißtrauischen Gruß aus Braunschweig

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    tach,


    http://www.fuffi-tours.de/grfx/OTfinden/list.php

    Man braucht einen Zirkel um die Strecke zu halbieren, (ergiebt dann den roten Punkt = OT) Da Zündung füher zündet stellt mit Hilfe einer Schablone auf 18,5°
    Ach ja Kolbenstopper und Filzstift braucht man auch.

    ciao isga

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ZZP einstellen
    Von penta im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 19:48
  2. Vergasernadel einstellen
    Von Schildschejung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 15:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.