+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zündspule (innenliegend) Nachbearbeiten


  1. #1
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Böse Zündspule (innenliegend) Nachbearbeiten

    Hi Leute :)
    Nach langen melde ich mich auch mal wieder.
    Ich hab ein kleines Problem mit meiner Schwalbe (Kr51/1k). Da ich wie viele das "Wärmeproblem" hatte, hab ich mich entschlossen, meine Zündung komplett zu überholen. Teile bei AKF bestellt, eingebaut, eingestellt, tote Hose! Wenn man den Finger an das Zündkabel hält (eigentlich keine gute Idee ) merkt man einen kleinen Stromstoß. Nach einigen einigen rumstöbern im Internet, las ich bei AKF in den Kundenbewertungen, man müsste die Spule nachbearbeiten. Nun stellt sie die Frage inwiefern sollte man eine Spule nachbearbeiten können bzw. wie funktioniert das?

    Danke schonmal und viele grüße, Johannes :)
    Everyone stay heavy, Metal is the way \m/

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von KarlKoch
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich bin dafür, dass die Händler endlich mal in der heutigen Zeit Teile verkaufen die man nicht nachbearbeiten muss und empfehle aus diesem Grund das Zurücksenden.

    Die Händler, auch AKF müssen endlich mal verstehen, dass sie nicht jeden Murks verkaufen können.

    Sorry das ich dir jetzt keine Lösung nahe legen konnte.

    Gruß

    Christian

  3. #3
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    Ja der gleichen Meinung bin ich auch, MZA ist der letzte Müll....
    Everyone stay heavy, Metal is the way \m/

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von siminator Beitrag anzeigen
    Ja der gleichen Meinung bin ich auch, MZA ist der letzte Müll....
    Ich glaube da kann man predigen was man will, es kommt a) nicht alles Müll vom MZA, b) gibt es da durchaus (einige) gute Teile.

    Und wer billig kauft, kauft zweimal.

    Was hast du denn für eine Zündspule verbaut? Da gibt es mehre Nachbauten in unterschiedlichen Qualitäten. Es gibt die durchaus aus guter Produktion von Zwotec aus Deutschland vom Originalhersteller.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hast Du denn mal mit einem Multimeter im hohen Widerstandmessbereich geprüft, ob Du von der Mittelelektrode im Kerzenstecker nach Motormasse gemessen einen Widerstand im einige Kiloohm-Bereich feststellen kannst?

    Peter

  6. #6
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    Die innenliegende Zündspule gibt es nicht von Zwotec, sonst hätte ich ja keine von MZA gekauft
    Und das stimmt schon, einfache Anbauteile/Gummis/Dichtungen etc. sind von der Qualität her brauchbar, jedoch wichtige Teile (Elektrik/Zündung/Motor) sin oft nichts als Geldverschwendung.

    Kenn mich mit meinem Multimeter nicht sonderlich aus, aber soweit ich das richtig lese sind es 9,5 kOhm!
    Everyone stay heavy, Metal is the way \m/

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von siminator Beitrag anzeigen
    Die innenliegende Zündspule gibt es nicht von Zwotec, sonst hätte ich ja keine von MZA gekauft
    z.B. bei Dumcke:

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Zndspule innenliegend original F2856

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    oke....ich sollte mich besser informieren
    Naja Qualität kostet.....
    Everyone stay heavy, Metal is the way \m/

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündung 6v Zündspule innenliegend.
    Von Jack81 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 19:37
  2. Bremszugwechseln KR 51/1 innenliegend
    Von dizzi80 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 21:40
  3. Zündspule innenliegend verbinden?
    Von hanswurstbiken im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 16:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.