+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zündspule Kr51/1


  1. #1

    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo !
    Ist es eigentlich möglich die Zündspule aus einer 51/ 2 so umzubauen das sie in eine 51 /1 passt?

    greetz Alex

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    könnte..wenn auf die Grundplatte eine Primärspule der anderen paßt und die Sache mit den Magneten hinkommt(Induktionszeitpunkt- Einstellung des Zündzeitpunktes)
    DANN erst: Durchführung mit Gummistöpsel dicht machen und Leitung (4 Adrig)zur Steckerleiste einsezten. Der Kram sollte auch über das Zündschloß laufen...weiß aber aus dem Stehgreif nicht die Verdrahtungsunterschiede der Modelle. Hast Du die Unterlagen/ Kenntnisse? Sonst schreib nochmal.
    Die innenliegenden sollen thermische Schwierigkeiten haben, gell?
    Vielleicht schreibt noch einer der´s durchgezogen hat....vielleicht mit andere Grundplatte/Magneten.
    Cu

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi Chefkoch,

    kann man, sofern die /2 eine Kontaktgesteuerte Zündanlage hat.
    Alte Spule raus, Durchführung verschließen, andere Versorgungs-Spule auf die Grundplatte montieren (Schrauben mit Loctite sichern), neue Zündspule am Rahmen befestigen, Anschluss nach Schaltplan fertig.
    Du brauchst nicht mehr Leitungen aus dem Motor als vorher.
    Achte drauf das es eine 12V Spule ist. Grundplatte vor den Arbeiten im Motorgehäuse markieren (Zündzeitpunkt).

    Volvodidi

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Siehste?
    Viel Erfolg bei der Umrüstung.

  5. #5

    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    Na besten Dank - da ist das bissel Freizeit am Wochenende ja wieder gerettet...

    Alex

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    13

    Standard

    Der Umbau geht sogar noch einfacher, wenn du die komplette Grundplatte mit Schwungscheibe wechselst. müßte eigentlich auch mit der elektronikzündung funktionieren.
    ansonsten wie icehand beschrieben hat. ich hab die kabel direkt ans zündschloß angeklemmt, ist ne üble fummelei, wenn du das lampengehäuse nicht komplett zerlegen willst (nix für wurstfinger).
    Umbau hat zwei riesen vorteile: mopped geht im hochsommer bei längeren ampelstopps nicht mehr aus (hat meine gerne gemacht) und du kannst den scheinwerfer auf 25W umrüsten, endlich sieht man nachts wo man hinfährt.

    estuffan

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    das passt mechanisch alles zusammen, nur musst du die grundplatte und das polrad mit wechseln damit es elektrisch auch passt, es sei denn du bekommst eine primärspule aus einem Halbautomatikmotor wie er in der duo verbaut wurde, der ist aber leider relativ selten.
    das einfachere ist die grundplatte von einer KR51/2 N oder E oder noch besser von einer KR51/2L (elektronikzündung und rotespolrad) zu verwenden.:)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündspule 12V in KR51/2L?
    Von frankfabi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 12:43
  2. zündspule für kr51/1
    Von Simson-Fan-Leo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 11:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.