+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Zündung?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard Zündung?

    Hallo Simmenfreunde!!

    Ich bin der Patrick (20) aus Mittelfranken.
    Yamaha DT125R und ne TT600R fahrer
    Mein Vater hat ne Schwalbe KR51/1 die ziemlich angefressen ist.
    Ich hatte den Motor auch schon auseinander um die Kickstarterwelle zu tauschen.
    binn also kein blutiger Schrauberneuling
    Aber zur Zeit hab ich ein anderes Problem:
    Ich hab von einer Bekannten Eine KR51/2 BJ 84 4Gang zum reparieren bekommen.
    Die Schwalbe iss im klasse Zustand sogut wie null Rost nur einen Haken hat die Sache:
    Sie springt an und man kann fahren solange man Gas gibt im Standgas läuft sie auch sehr gut nur dann auf ein mal als würde jemand die Zündung ausschalten.

    ich dachte als erstes an Dreck im Vergaser also alles zerlegt gereinigt und wieder zusammen ging immernochned also alles zerlegt (ausser dem Motor)
    Der Auspuff könnte evtl mal das ausbrennen vertragen, sollte aber denk ich nicht die Ursache sein.
    dann den Tank gespült alles sauber Benzinhahn hat durchfluss, Tankdeckel hat sowieso eine Spezial Durchgangsbohrung^^
    ich binn am verzweifeln.
    Ich hab dann alle elektrischen Steckerkontackte einzeln abgesteckt blank gemacht mit Kontacktspray behandelt und wieder alles zusammengebaut---keine Besserung.
    ich weis echt nicht mehr weiter Zündfunke war bisher immer da als ichs getestet hab aber ich vermute, dass er eben sporadisch doch mal nicht da sein muss.
    Ich hab soweit ichs verstanden hab eine Elektrische Zündung, da das Zündkabel von ner Zündspule am Lenkkopf weggeht. (silberne Dose)
    Korrekt so ?
    jetzt weis ich nicht mehr wo ich weitersuchen soll Zündungsseitig hab ich noch nichts gemacht weil ich noch keine Zündung so wirklich eingestellt hab.
    Ich würde als nächstes auf den Geber oder Die Zündspule tippen, so laut Forenbeiträge.

    Was könntet ihr mir raten noch zu versuchen.
    Ich bin mir zu ich sag mal 90% sicher das es nicht vergaserseitig liegt, da sie ja gut läuft und auch ne kurze zeit sauber im Standgas läuft. Zündkerze richtig geiles Rehbraun

    Wäre echt wichtig , dass ich die gute baldmöglichst wieder zum laufen bekomme.

    Ach ja Ich dachte die Schwalbe iss ne 6V anlage die Birnen sind auch so nur auf der Zündspule steht TGL 12V 8352 1/2 DDR GDR RCA 10/84

    Erst mal Respeckt fürs lesen^^
    Und ich danke euch jetzt schon für eure Antworten

    MfG da Patrick

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Also die Zündspule muss 12V haben das ist schonmal richtig.
    Nach wieviel Km geht sie denn aus und springt sie dannach auch gleich wieder an oder musst du warten?

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    such mal nach wärmeproblem
    bei einer unterbrecherzündung würde ich auf den kondensator tippen
    bei einer elektronikzündung tät ich dás steuerteil verdächtigen
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    boah genial wie schnell ihr antwortet

    also wie scho gesagt ich kann fahren soweit ich will sag ich mal, solange ich nur am Gas bleib.
    Gas weg dann wenn se gelaufen iss sofort aus und wenn ich se mit richtig Schmackes ankick geht se normalerweise gleich wieder an.

    Wenn ich se im Stand ankick und die Drehzahl so mittelmäsig hoch halte also mit dem Griff dann läuft se warscheinlich ewig so weiter.
    Man hört aber immerwieder den Zündaussetzer und wie se dann danach weiterläuft bis zum nächsten der dann nicht lange auf sich warten lässt .
    Reicht die Drehzahl nicht aus, kommt man ums absterben nichtmehr herum .

    Wärmeproblem hab ich mir schon durchgelesen.
    nur isses ja meines erachtens nicht die wärme , da es auch leich nachm Ankicken auch so ist und auch gleich wieder anspringt.

    Sorry das ich in der Hinsicht Zündung so gut wie keinen Plan hab (ausser das SchwalbeBuch)
    welches ist denn dann das Steuerteil ??
    Ist das das Gerätchen, dass vor dem Lenkkopf sitzt son Rechteckiges Teil mit ner menge Eisen ^^ und Spulen oder so ? kommen paar lustig bunte Kabel raus??
    Würde da auch ein anderes passen ?
    Hab nämlich ne ganze Menge Schwalbeteile nur eben meistens KR51/1 und da iss ja doch einiges anders.
    aber ein Kabelbaum ist auch dabei und da sieht das Teil auch so aus und son "Sicherungskasten hängt auch dran also vieleicht einer von ner KR51/2??
    nur ne Zündspule hab ich keine mehr sonst hätt ich die schon mal ausprobiert.

    Weil hinterm Lenkkopf ist ja der "Sicherungskasten" da sind die Kabel vom Motor kommend mit denen zum Zündschloss verbunden und die Batterie die nicht vorhanden ist, ist da abgesichert. Das wirds also nicht sein

    ich wüsste sonst kein anderes Bauteil das so noch vorhanden wäre ausser auf der rechten Seite der Blikgeber.

    Ach ja Blinker sind auch keine mehr dran ^^ Kabelenden isoliert.
    Das Standlichtlämpchen geht auch nicht, was aber warscheinlich an der fehlenden Batterie liegen mag ^^


    MfG da Patrick

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Die läuft wahrscheinlich einfach zu mager.

    Mal andersrum gefragt, was passiert wenn Du nach dem ankicken den Startvergaser betätigst?(Hebel am rechten Griff)
    Benutzt Du diesen zum starten wenn der Motor kalt ist?

    Wie sieht das Kerzengesicht aus?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    Die Kerze ist richtig schön Rehbraun Vergaserabstimmung original alles kontrolliert.
    Wenn se läuft und ich den Startvergaser betätige dann geht se logischerweise aus.
    zum Starten entweder mit oder ohne je nach gelegenheit und lust und Laune^^

    MfG da Patrick

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das Teil mit ner Menge Eisen und Spulen wird die Ladeanlage sein.


    Irgendwie will mir der Zusammenhang mit der Zündung grad nicht einleuchten.
    Sie geht also aus wenn Du sie nicht mit dem Gasgriff bei Laune hälst. hmmmmmmmmm...........
    Was mir jetzt so spontan noch durch den Kopf ginge, wäre ein etwas zu lockeres Polrad. (möglicherweise total abwegig)
    Es is auch sicher ne 51/2 L oder ?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    welche Schwalbe?? na ne Braune halt^^

    also aufm Typenschild am Rahmen steht KR51/2
    Auspuff rechts "Sicherungskasten" unterm halbrunden Blech hinterm Lenker.
    Zündkabel kommt aus ner Silbernen Dose (Zündspule) links am Lenkkopf.
    Ich glaub aber nicht , dass ich ne Hydraulische dämpfung hab sondern Schwarze Dämpfer also wohl eher reibungsgedämpft.
    Vier Gänge hat sie.
    Fahrtwindgekühlt.
    hmm was ist noch Typisch.
    Naja Vergaser ist ein 16 1 12

    MfG da Patrick

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hmmmm ob Verbrecher- oder Elektronikzündung wär schon schön zu wissen. ;-)
    Was für eine Leuchtfrucht ist denn im Scheinwerfer verbaut?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    und das find ich wie raus?

    rechten Motordeckel ab und dann ?

    aber lieg ich falsch ? bei der Unterbrecherzündung käme doch das Zündkabel ausm Block und nicht von der seperaten Zündspule oder?

    Also so wie bei unserer KR51/1 mit Hochspannungsdurchführung usw.

    MfG da Patrick

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TT-Patrick Beitrag anzeigen

    bei der Unterbrecherzündung käme doch das Zündkabel ausm Block und nicht von der seperaten Zündspule oder?

    Also so wie bei unserer KR51/1 mit Hochspannungsdurchführung usw.

    MfG da Patrick
    Nööööööö.
    Deckel ab und gucken ob da ein Unterbrecher werkelt. Ansonsten müsste neben Ladeanlage noch ein Steuerteil unter dem Blech sein und der Scheinwerfer 35 W haben.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    ne also da iss kein Bauteil mehr.

    Unterbrecherzündung hat also kein aussenliegendes Steuerteil unter der Lichtmaske oder so?

    Das heist ich irre da die ganze Zeit im Glauben an ne Elektronische Zündung durch die Gegend..

    Morgen werd ich leider nicht zum nachschauen kommen, da ich verdammt nochmal viel zu wenig / keine Zeit hab, aber übermorgen werd ich dann mal den magischen rechten Deckel öffnen und mich in die von mir verabscheutesten Ecken der Schwalbe wagen.
    An der Elektrik kann man einfach ned wider was gradbiegen oder saubermachen oder so und toleranzen gibts meist auch ned das kann ich dann alles ned leiden.

    Aber das gibt mir ja dann schon wieder ganz neue Hoffnungen, das es nur ne Kleinigkeit wie zB die Unterbrecherkontakte ist.

    aber trotzden noch:
    Was genau soll ich schauen? was musst du / ihr wissen?
    um mir weiterhelfen zu können.

    MfG da Patrick

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TT-Patrick Beitrag anzeigen
    Unterbrecherzündung hat also kein aussenliegendes Steuerteil unter der Lichtmaske oder so?
    Nein. Auch kein innenliegendes. ;-)
    Hast denn einen Polradabzieher? Den brauchst Du zwingend um das Polrad demontieren zu können.
    Du kannst zwar ohne erst einmal nachschauen, aber machen kannst dann nicht viel.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    ich schreibs jetzt einfach mal ^^
    Ich hab mit meinem Dad mal einen Gebaut:
    Ein Stück Flachstahl mit 3 Bohrungen eine in der Mitte M10 oder so und 2 klein M6? die ins Schwungrad greifen. die 2 kleinen Schrauben ins Schwungrad geschraubt und dann mit der Großen das Schwungrad von der Welle gedrückt.
    Also so gings bei der KR51/1 ich hoffe, dass es bei der 51/2 genauso mit dem selben "Abzieher" funktioniert.
    Die 51/1 hat da so schöne Gewinde im Schwungrad ich hoffe die 51/2 auch

    Sonst muss ich nocheinen bauen .

    MfG da Patrick

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Ist das Polrad rot oder schwarz? rot=Elektronik schwarz=Unterbrecher
    Unterbrecherzündungen gibt es sowohl mit außenliegender (SLPZ) als auch mit innenliegender (SLMZ) Zündspule.
    Dein "Sicherungskasten" am Lenker, sieht der vielleicht so aus:

    Wenn ja, dann ist es das Stuerteil einer Elektronikzündung. Die Elektronische hat einen 35W-Scheinwerfer.
    Dein Problem kann durchaus ein beginnendes Wärmeproblem sein.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    nein nach so nem Bauteil hab ich auch schon gesucht, aber sowas hab ich definitiv nicht.
    Da ist wirklich nur eine Steckleiste an der Kabelmitnander verbunden werden und dort leicht getrennt werden können, zB beim Motorausbau stell ichs mir verdammt praktisch vor.
    Also werd ich wohl sicher ne Unterbrecherzündung haben.
    Polradfarbe weis ich nicht, hatte den Deckel noch nicht weg.
    Übermorgen.....
    Und das ist sicher so mit der Farbe??
    Dann kann ja sogar ich bestimmen ob elektronisch oder unterbrecher^^

    Jetzt muss ich mich mal so zwischendurch so richtig bedanken!!!!
    Ihr seid wirklich verdammt auf Zack!! und ich denke ihr habt mir schon mal ein GROSSES Stück weitergeholfen!!!!

    DANKE
    MFG Da Patrick

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. KR51/2: E-Zündung oder doch lieber U-Zündung?!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 11:54
  3. Original-Zündung oder E-Zündung (12V)?
    Von Muschelmaurer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.