Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
...das problem ist, dass aufgrund der kinematik des kurbeltriebs rund um ot einige winkelgrade verdrehung am polrad möglich sind, ohne dass sich oben am kolben sichtbar was tut. der dort eingebaute messfehler überträgt sich dann auf die klebeband-aktion und somit auch auf den zzp. den ot exakt zu ermitteln geht dann halt nur nicht mehr so schön einfach.
Das ist wohl wahr, aber der TE benutzt ja eine Messuhr, ich denke auch zur OT-Bestimmung.
Von daher müßten die 1,5mm auf der Messuhr mit den 2cm auf dem Polrad übereinstimmen.

Gruß Harald