+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zündung platt wegen zu schnell fahren?


  1. #1
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard Zündung platt wegen zu schnell fahren?

    Hallo,habe damals den Fehler begangen,meine Kr51/1 zu verkaufen.Jetzt tausche ich demnächst so ein japanisches Motorrad gegen eine Kr 51/1 und bin wieder zurück im club(den Fehler mache ich nicht mehr).
    Der Vorbesitzer meint ,das Teil wäre 80 Km/h gelaufen und deswegen hätte es die Zündung gekostet.Kann mir das nicht vorstellen.Meine Ex ist genau 60 gelaufen.Möchte die Schealbe restaurieren und 12 Volt einbauen.Ist da eine Vape zu empfehlen?Habe gehört ,dass bei der Vape sich die Magente lösen können.Gruss,Mig

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was für'n Unfug

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Absoluter Blödsinn
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Was ist blödsinn?Mit den 80 Sachen oder mit den Magneten,die sich lösen?

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    unfug und blödsinn ist es, zu meinen, die u-zündung würde bei "lächerlichen" 80 km/h draufgehen.
    die vape ist eine tolle sache. ich fahr selbst eine und bei mir hat sich noch kein magnet gelöst. beim stöbern bei ebay trifft man allerdings immer wieder auf zündanlagen mit genau diesem problem. meine vermutung ist, dass es kein fehler der vape sondern ein fehler des einbaus ist. das polrad schleift vermutlich (hohes lagerspiel, nicht korrekter sitz der grundplatte) an den spulen und darum lösen sich die magnete.

    gruß

  6. #6
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Ich habe ja auch noch eine 50er Zündapp ,die serienmässig(nix getunt die waren so)
    über 80 km/h läuft und bin somit im Zündapp Forum.Da habe ich mitbekommen,dass ein Fahrer einer Ks 175 sich abgelegt hatte weil er eben eine Vape verbaut hatte und sich die Magnete gelöst haben.Anscheinend wurde das Polrad für die Zündapp passend gemacht.
    Werde mir ,glaube ich,eine Vape holen.Bei AKf haben sie ein Sorglospaket mit Zündung ,Batterie ,Relais ,Birnen,etc.
    Habe in meiner Hercules Ultra 80 auch 12 Volt mit 120 Watt .Da habe ich sogar im Stand volles Licht und Unterbrecher mag ich eh nicht so.Gruss,Mig

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von mig
    Anscheinend wurde das Polrad für die Zündapp passend gemacht.
    Und dann wundert man sich, wenn so ein Teil kaputt ist?

    Ein Polrad muss zwar nicht 100% gewuchtet sein (waren sie in der DDR bestimmt nicht) aber rund laufen sollte es schon, sonst schleift es an den Magneten resp. Spulen und BOUM.

    Und dann ist wieder Vape scheisse... Typisch.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden wegen ca 5km fahren mit Bleifrei ohne Öl?
    Von mausiheld im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 13:19
  2. ELBA schnell platt!
    Von simking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 09:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.