+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Zündung - Schwalbe stellt nicht (mehr) ab


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard Zündung - Schwalbe stellt nicht (mehr) ab

    Servus,

    ich hab mir letzte Woche (Wer bin ich? - Der Vorstellungsthread) eine KR 51/2 E gekauft. Läuft soweit (mit neuem bzw. gereinigtem Auspuff) recht gut, die letzten Tage ging es an die Elektrik da keine Batterie drin war und der Vorbesitzer die Schwalbe auch ohne selbige betrieben hat.

    Zunächst ging nach Einbau der Batterie nur Frontscheinwerfer und Blinker, weder Rückleuchte + Bremslicht wollten arbeiten.
    Also habe ich die Schaltpläne gewälzt (bin jetzt nicht gerade der versierte Elektriker ...) und die Verkabelung überprüft und dabei nebenbei festgestellt dass das Frontlicht auch bei stehendem Motor funktioniert. Also alles laut Schaltplan geprüft und festgestellt (Danke Forum für diesen Tipp, irgendwo hab ich das hier gelesen!) dass u.a. eine Schraube (viel zu lang) scheinbar am Zündlichtschalter einen Kontakt überbrückt hat. Siehe da die, Rückleuchte funktionierte wieder und der Scheinwerfer nur noch bei laufendem Motor. Batterieladung habe ich auch.
    Bremsleuchte kümmere ich mich noch drum, ist erstmal nicht von Belang (denke ich).

    Das eigentliche Problem:

    Die Schwalbe stellt jetzt nicht mehr ab in der Stellung "Aus"!
    Also die Schaltpläne überprüft - die Masseleitung von Kontakt "2" zum Massepunkt am Rahmen ist intakt. Wenn ich Kontakt 2 (braun) mit Masse verbinde stellt die Schwalbe ab (am Kabel funkt's ein bisschen). Ebenso wenn ich 2 mit 31 verbinde (ist ja auch nix anderes als Masse).

    Kann ich / muss ich daraus schließen dass mein Zündlichtschalter defekt ist? Oder gibt es noch etwas anderes was ich probieren könnte? Ich muss auch dazu sagen dass "ursprünglich" (also der Murks wie er vorher war) der Zündlichtschalter irgendwie so funktioniert hat wie er sollte, also aus = aus und entsprechend die anderen Stellungen halt ...

    Auf Dauer möchte ich meine Schwalbe jedenfalls wieder "normal" abstellen können, zumal jetzt jeder Trottel einfach so ankicken kann (auch wenn der "Schlüssel" kein wirklicher Hinderungsgrund ist...)

    Vielen Dank und Gruß,

    Kilian



  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn der Schalter auf 0 oder 3 steht muss der Kontakt 31 mit dem Kontakt 2 verbunden sein (kannst du direkt am Schalter mal mit Durchgangsprüfer prüfen).
    Wenn du das Kabel von Kontakt 2 gegen Masse hälst, und der Motor ausgeht, ist soweit alles in Ordnung. Ist das Kabel auf Kontakt 31 dann auch noch wirklich mit Masse verbunden, dann liegts am Zündlichtschalter.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Neues Zündschloss eingebaut, jetzt funktioniert alles wie es soll. Außer das Bremslicht leuchtet jetzt dauernd

    Dabei hab ich den Bremslichtschalter extra eingestellt, für Hinterrad wieder ausbauen fehlt mir die Lust ...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Dann wird es jetzt wohl noch eine ganze Zeit lang leuchten.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Mit etwas Glück, wenn es NICHT am Zündlichtschalter liegt, sondern an der Einstellung am Hinterrad, kannst du das auch ohne Ausbau einstellen:

    Bremslicht
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Hmm hab ich teilweise schon versucht aber vielleicht mach ich mich da nochmal dran.

    Wobei ich ehrlich gesagt gute Lust habe und einfach einen anderen Schalter einzubauen der zuverlässiger funktioniert. Mal die Suche bemühen, das hat ja sicher schon jemand probiert ...

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn der Schalter in der Bremsankerplatte einmal ordentlich eingestellt ist, funktioniert er sehr zuverlässig.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Wenn der Schalter in der Bremsankerplatte einmal ordentlich eingestellt ist, funktioniert er sehr zuverlässig.
    Naja, hatte ich ja eigentlich gemacht mit Durchgangsprüfer und so, kann mir eigentlich nicht erklären warum das Ding nach dem Einbau Dauermasse hat.


    Da fällt mir ein: Als ich ein Bremslicht drin hatte hat Bremslicht und Rücklicht gleichzeitig geleuchtet. Sollte ja eigentlich nicht sein?! Ist das bedenklich oder zeigt es nur dass die Spulen gut Spannung liefern?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Dann wird es bestimmt die Drossel in der Ladeanlage sein
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Also Ladestrom hab ich ...

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn du das Kabel von der Bremsankerplatte abziehst, leuchtet es dann immer noch? Dann ist was anderes kaputt. Ansonsten: nochmal einstellen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Nein dann geht sie aus wenn ich den Stecker ziehe. Naja jetzt kümmere ich mich erst mal um die Ladeanlage, hab ja noch nicht genug Ersatzteile bestellt

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Warte... Wenn du das Kabel vom Bremslicht abziehst, geht das Moped aus? Dann vergiss erstmal die Ladeanlage. Die Verkabelung ist vollkommen verhunzt, wenn das wahr ist.

    Das Geld für die Ladeanlage kannst du dir erstmal sparen, mach das erstmal ordentlich. Bis jetzt gibts nichtmal nen Hinweis darauf, dass der Ladeanlage irgendwas fehlen könnte. Wäre die Drossel durchgebrannt, würde da gar nichts mehr leuchten.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Argh ;-)
    Sorry nein die Bremsleuchte geht aus wenn ich den Stecker ziehe! :)

    Ladeanlage: Bremslicht und Rücklicht leuchten gleichzeitig und dauernd. Ist das kein Zeichen für eine defekte Drossel in der Ladeanlage?

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Bremslicht und Rücklicht leuchten gleichzeitig und dauernd!!Da ist doch ein Hinweis bezüglich der Drossel, wenn alles korekt verkabelt ist!!!

    Grüße
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn du das Kabel abziehst, und das Bremslicht ausgeht, aber das Rücklicht an bleibt, dann musst du nur den Bremslichtschalter neu einstellen. Wenn das Rücklicht mit ausgeht, dann liegt der Hund irgendwo anders.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2L springt nicht mehr an Zündung?????
    Von *NM*Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:05
  2. Wie stellt man am Primitivsten eine Zündung ein?
    Von andreasbt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 15:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.