+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Zündung...Unterbrecher? Hilfe!!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard Zündung...Unterbrecher? Hilfe!!

    Tach zusammen!

    meine Schwalbe ( /2E ) will einfach nichtmehr fliegen :cry:

    -> Kein Funke.

    Was wurde gemacht?
    Kabel von Klemme 2 am Zündschloss entfernt um die Zündung vom Rest unabhängig zu machen - kein Funke.
    Sichergestellt dass die richtigen Kabel korrekt an 1 und 15 der Zündspule angeschlossen sind.
    Neue Kerze - Kein Funke.
    Neues Zündkabel+Kerzenstecker - kein Funke.
    Am Zündkabel selber ohne Stecker etc - kein Funke.
    Zündspule getauscht - Kein Funke.

    Kabel was vom Motor zur Zündspule führt von der Zündspule entfernt und allein an Masse gehalten - Funke!!
    D.h. bei der Spule kommt Strom an.
    Jetzt habe ich mich schon ein wenig schlau gemacht da ich vorher noch nie mit irgendwas was sich hinterm Polrad befindet zutun hatte, und es scheint mir so dass jetzt nurnoch der Unterbrecher in Frage kommen kann - ist das richtig?.
    Ich habe dann eine Markieung an Polrad und Motorgehäuse gemacht und es anschließend abgenommen.
    Wie muss der Unterbrecher aussehen? "normalerweise" geöffnet und nur bei einer bestimmten Position des Polrades geschlossen? Oder wie?
    Ansich sieht der Unterbrecher gut aus - nix gebrochen o.ä.
    Die Kontakte berühren sich auch nicht wenn man draufschaut. Wenn man ihn per hand bewegt und dann von selber zurückgehen lässt berühren sich die Kontakte nicht richtig. Stimmt das so? Bitte nicht wundern, ich bin auf dem Gebiet blutiger Anfänger...

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gtownx
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    essen
    Beiträge
    92

    Standard

    schau mal hier
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=52&Itemid=95
    vielleicht hilfts weiter

    Gruß Roy

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Welches Kabel hast Du von der Klemme zwei entfernt ? Wenn, dann müsste es das an der 31 sein, wenn ich das auf dem Schaltplan gerade richtig sehe.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Zündung...Unterbrecher? Hilfe!!

    Zitat Zitat von qwadrat
    ...Kabel was vom Motor zur Zündspule führt von der Zündspule entfernt und allein an Masse gehalten - Funke!!
    D.h. bei der Spule kommt Strom an.
    ...
    Hi,
    So sehe ich das auch...bedeutet aber, das der U-Kontakt das tut was er soll..öffnen und schließen. Wann, steht auf einem anderen Blatt.

    Hast Du (auch bei der anderen, neuen (?) Zündspule) den Dorn für das Zündkabel gecheckt ? Kabelende mal ein Stück gekürzt ? Mal die Widerstände von Primärwicklung (Klemme 1 nach 15, einige Ohm) bzw. der Zündwicklung (Dorn nach Klemme 15, einige kOhm) gemessen ?
    Massekabel zwischen Spule Klemme 15 und Motor vorhanden ?

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard Re: Zündung...Unterbrecher? Hilfe!!

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    So sehe ich das auch...bedeutet aber, das der U-Kontakt das tut was er soll..öffnen und schließen. Wann, steht auf einem anderen Blatt.

    Hast Du (auch bei der anderen, neuen (?) Zündspule) den Dorn für das Zündkabel gecheckt ? Kabelende mal ein Stück gekürzt ? Mal die Widerstände von Primärwicklung (Klemme 1 nach 15, einige Ohm) bzw. der Zündwicklung (Dorn nach Klemme 15, einige kOhm) gemessen ?
    Massekabel zwischen Spule Klemme 15 und Motor vorhanden ?

    Gruß aus Braunschweig
    Kabelende habe ich mehrmals gekürzt und neu reingeschraubt - nix passiert.
    Die Widerstände werde ich gleich mal messen gehen.
    Das Massekabel ist vorhanden.

    Gruß

  7. #7
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Sodele, hab beide Zündspulen die ich habe jetzt mal gemessen:

    Spule1:

    zwischen Klemme 1 & 15: 3,5 Ohm
    zwischen Dorn & Klemme 15: keine Anzeige, kein Durchgang.

    demnach dürfte die eine Zündspule schonmal komplett hin sein...

    Spule2:

    zwischen Klemme 1&15: 3,8 Ohm
    zwischen Dorn & Klemme 15: 3,4 kOhm

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Spule 2 ist OK...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    danke für die Antwort. Ich muss gestehen dann bin ich ratlos wieso kein Funke kommt, wenn doch Strom in die Spule reingeht und alles weiter oben stehende bereits gemacht wurde :cry:

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Dann geh' die einzelnen Schritte noch einmal in Ruhe durch, überprüfe die Kabel...Du weißt ja jetzt, dass die Zündspule 2 in Ordnung ist. Irgendwo muß ja der Wurm drin sein, das Du keinen Zündfunken hast.
    Ziehe alle nicht benötigten Kabel (zB zum Zündschloß) ab, dass Du einen überschaubaren Aufbau bekommst.
    Keep cool... ...und melde Dich wieder.
    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    So, habe soeben nochmal probiert nen Funken hin zu bekommen.

    Nachdem ich das Massekabel zum Motor getauscht habe bekam ich zumindest an einem Stück Zündkabel was ich an den Z.Kopf gehalten habe einen gaaaaaanz kleinen Funken. Mit kompletten Zündkabel + Kerze is aber nix zu machen - kein Funke.

    Als "Massepunkt am Motor" benutzt man doch einfach ein Kabel mit so einer Crimp-Öse dran und schraubt es mit einer der Schrauben vom Seitendeckel an, oder sehe ich das falsch?

    Woran kann es liegen dass der Funke so schwach ist?
    Wenn ich die Leitung die vom Motor zur Zündspule geht an den Motor halte und kicke bekomme ich dagegen einen richtig starken Funken, aber der ist ja schon die ganze Zeit da gewesen...nur hinter der Zündspule ist er dann extrem schwach.

    Gruß
    qwadrat

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    NA dann verkabele doch nur mal das brws Kabel vom Motor an der Zündspule und
    dann ein Kabel von Zündspule (ander Kontakt ) zu ner Motormasse ( Schraube )

  13. #13
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    naja, das habe ich ja die ganze Zeit schon so?!

    An der Spule ist nur die Masse vom Motor dran (15) und das brws Kabel aus der Zündung (1).
    Das Massekabel hab ich getauscht und einmal am linken Seitendeckel mit angeschraubt und einmal am rechten - jeweils der sehr schwache Funke am Zündkabel, an der Kerze aber keiner. Kerzenstecker ist ja wie oben beschrieben bereits neu und von 3 probierten Original Kerzen sind 2 nagelneu und eine gebraucht.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann würde ich auf ne def Zündspule tippen...

  15. #15
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    So, ich habe jetzt grad nochmal etwas weitergebastelt...
    nach einstündiger Suche habe ich endlich den Unterbrecher gefunden welchen ich vorsorglich letztes Jahr mal gekauft hatte (das Chaos bei mir daheim machts möglich). Eingebaut, Abstand eingestellt und siehe da - FUNKE !!! Auch mit Kerze!
    Zwar nicht übermäßig stark aber für meine Begriffe sollte er eigentlich ausreichen, ist ansich in ordnung.

    Angehen tut sie jetzt aber noch nicht.
    Als ich das Polrad abmontiert habe, hab ich mir eine Markierung gemacht, da ich zwar auf Grundplatte und Motorgehäuse die Werksseitige Markierung gefunden habe, auf dem Polrad jedoch nicht. Ich vermute mal dass ich einfach was vertauscht habe (soviele Kratzer auf dem Polrad, da könnte jeder eine Markierung sein ) . Ich werde gleich mal probieren mit der Schablone von Harrys Homepage die Zündung einzustellen, eigentlich sollte es ja dann klappen sofern Vergaser etc richtig eingestellt sind (Vergaser etc. wurde nicht verändert seit sie im letzten Sommer 1a lief), oder?

    fröhliche Grüße,
    qwadat

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi.
    Zündung einstellen für Dummies...
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. Unterbrecher Zündung!
    Von Reina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 19:48
  3. Zündung 12 V Unterbrecher
    Von S51-Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.