+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Zündung verstellt sich von selbst? der Zzp KANN nicht stimme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard Zündung verstellt sich von selbst? der Zzp KANN nicht stimme

    Hallo, nach langer Auszeit melde ich mich wieder hier im Forum.

    Ich habe folgendes Problem:

    Nach dem Einstellen des Zzp. habe ich probiert, obs läuft. Nach dem 1. Ankicken liefs wunderbar. Jedoch als ich mehr und mehr Gas gegeben habe, lief sie immer schlechter. Am Ende schließlich ging sie sofort aus, sobald ich kein Gas gegeben habe.

    Okay, neuer versuch Zzp. einzustellen.

    Dann habe ich gemerkt, ich habe die totale Sptäzündung auf einmal. (Ich benutz die Methode, wo ich mir Markierungen auf dem Polrad mache, wo der OT ist, und 18,5 mm daneben kommt die nächste Markierung, wenn der Unterbrecher öffnen sollte.)

    Aber mit verschieben der Grundplatte löst sich das Problem nicht! Ich müsste die Grundplatte quasi um das 3fache verschieben, damit die Stellung kommt, wo der Unterbrecherkontakt öffnet.
    Ich hab keine Ahnugn wie ich das lösen soll!

    Außerdem muss ich immer mit einer Taschenlampe zwischen den Speichen des Polrades lugen, damit ich überhaupt erkenne, wann der Unterbrecher öffnet -.-
    Kann man da nichts gescheiteres machen?

    Ich bitte um Hilfe, der Zzp ist total vermurkst.
    mfg, Christoph

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da wird der Unterbrecher am Ende sein , besoege Dier einen Neuen ,
    und kein billigen Mist
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Öffnet der Unterbrecher auch mit dem entsprechenden Maß?
    höchster nockenpunkt 0,3mm
    sollte es dann nicht klappen und der zzp nicht einstellbar sein würde ich auf einen verschlissenen Unterbrecher tippen.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard

    @deutz40
    Erinnerst du dich an mich? Ich war im September/Oktober bei dir, da haben wir ein bisschen geschraubt... oder eher DU hast geschraubt
    Da ging noch alles. Ich glaube eher nur, dass meine Novizenhaften Fähigkeiten das nicht schaffen.
    Bist du einverstanden, wenn ich im Mai dich mal besuchen komme? Hast ne P.M

    Lohnt es sich eigentlich nur den Unterbrecher zu kaufen? irgendwann gammelt alles nach und nach weg. Ist eine VAPE-Zündung im Endeffekt klüger? Oder meint ihr,zu teuer?


    edit: Fühlerlehre hab ichnicht. aber ich schätze, dass der Unterbrecher nicht mehr als 0,4mm sich öffnet. wirklich nur ganz minimal

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also erstmal muß der Unterbrecher maximal 0,4 mm offnen. Wo ist egal.

    Dann muß der Unterbrechern 18,5 Grad vor OT öffnen

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard

    weiß ich.
    aber der Unterbrecher öffnet an so ner beschissenen Stelle, das bekomme ich durch Verschieben der Grundplatte nicht gefixt - das ist das Prob.


    ich glaube.... mir ist da grad was eingefallen.
    An der Kurbelwelle ist ja so ne Nut, die im Polrad so steckt. Die ist bei mir völlig abgegnubbelt... könnte das ein Problem sein, dass sich das Polrad vlt verschieben könnte??
    Ich hab die Mutter aber feste angeknallt, das kann sich nicht verschieben... oder doch?? ^^

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Schluden
    ...An der Kurbelwelle ist ja so ne Nut, die im Polrad so steckt. Die ist bei mir völlig abgegnubbelt... könnte das ein Problem sein, dass sich das Polrad vlt verschieben könnte??...
    Na klar kann das das Problem sein, wenn sich das Polrad in Bezug zur Kurbelwelle verdreht, passt nichts mehr...
    Also: Neue Scheibenfeder einbauen und Zündung neu einstellen..wie's besser geht, findest Du auf meiner HP... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard

    jaa, habe es sogar nach deiner Anleitung auf der HP gemacht.

    Also ne neue Scheibenfeder..... sitzt die in der Kurbelwelle drin?
    Also ich meine an den 5cm, die man von der Kurbelwelle sieht, kann man die Scheibenfeder rausbauen, oder absägen`, oder wie??

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und wdie welle vorher fettfrei machen und ne Scheibenfeder unter die Mutter legen. Dann wird was

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Die scheibenfeder sitzt auf der Kurbelwelle. Da is so ne kleine Nut reingefräst wo besagtes Teil drin sitzen sollte.
    Die Rest bekommst du mit "sanfter Gewalt" raus. is nur gesteckt.
    Aber mach deine Kurbelwelle nich krumm.

  11. #11
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Ne Frage zu dem "Unterbrecherkontakt maximal 0,4mm"

    was wäre der unterr grenzwert? - Sagt nicht 0,05mm

    Ich dachte immer das sollte so genau wie möglich auf 0,4 mm stehen.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Mit Maximal is die Maximale Öffnung gemeint.
    Also der soll bei maximaler Öffnung möglichst genau 0,4mm haben.
    Kurz davor hat er dann (logisch..) weniger Öffnung.
    Das ist mit "max." gemeint.

    Aber kauf dir ne Fühlerlehre. Und wenns nur dieses eine Blatt ist.
    Schätzen kannste voll vergessen.

  13. #13
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    OK - Das ging aus dem Satz "Nach ca 10 Minuten Fahrt - War jedenfalls gut Heiß " nicht so hervor
    Hätte auch als am Punkt mit maximaler Öffnung maximal 0,4mm heissen können

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    röchtöch

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasschieber-Anschlagschraube verstellt sich selbst
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 22:24
  2. Pollrad wackelt=Lager lose/defekt=Zündung verstellt sich=Feh
    Von lordmord im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 10:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.