+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zündungsprobleme: Zündaussetzer im Standgas und am Berg


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard Zündungsprobleme: Zündaussetzer im Standgas und am Berg

    Bin vor einer Woche mit meiner Schwalbe KR51/2E mit Unterbrecherzündung liegen geblieben.
    Seit gestern läuft sie wieder, die Primärspule war defekt.
    Habe dabei direkt auch mal den Kondensator gewechselt, so sieht der neue aus:
    Klick mich hart! (Der Mantel sieht oben so aus, als wäre er umgebördelt.)
    Vorher hatte ich so einen: http://wwww.lantis.pl/allegro/C5375.jpg
    Ich erwähne dies, da seit dem die Schwalbe zwar wieder gut läuft, man kann sie auch sehr hoch drehen, aber zwei Probleme hat.
    1. Sie geht manchmal im Stand aus, meist wenn man vor ner Ampel schon mal in den Leerlauf schaltet, manchmal auch direkt nach dem ankicken.
    Genauso wie bei Zündung aus, kein zu fetter Lauf etc.
    Dies aber auch nur manchmal, teilweise läuft sie auch lange im Standgas.
    Danach springt sie sofort wieder problemlos an.
    Standgas ist hoch genug, hatte es noch weiter hochgedreht, aber ob hoch oder niedrig, das Symptom bleibt.
    Es ist egal ob der Motor warm oder kalt ist.

    2. Am Berg setzt die Zündung manchmal aus, stottert und fängt sich wieder.
    Danach gehts wie immer weiter, bergab kann man hoch drehen, kein Problem.
    Tank war mehr als halb voll.


    Gecheckt habe ich:
    Chokezug hat Spiel
    Zündkerze getauscht
    Keine Funken am Unterbrecher (ganz selten der ein oder andere rötliche, aber sehr klein)
    Schön langer blauer Funken am Zündkabel
    Geändert von SimsonMarv (30.11.2014 um 16:37 Uhr)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    ...dabei direkt auch mal den Unterbrecher (?) gewechselt, so sieht der neue aus...
    Die Bilder zeigen Kondensatoren.

    Sitzt der neue ordentlich fest?
    Wenn der in der Grundplatte keinen vernünftigen Masseschluss hat,
    hast Du Zündaussetzer.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Sorry, mein Fehler, hab es geändert.
    Ja der neue ging sehr gut rein, stramm aber mit dem Daumen gut einpressbar.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Hat sonst niemand eine Idee?
    Würde dann mal nacheinander alle Zündungsteile tauschen.

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Hier mal die Auflösung:
    Nachdem ich Zündkerze, Kerzenstecker, Zündkabel, Unterbrecher, Kondensator getauscht und unzählige Male die Grundplatte raus gebaut hatte (Kabel kontrollieren, durchmessen etc., ZZP checken) hab ich das Problem nun behoben.
    Die NEUE Plitz Primärspule 8307.8-110/1 war defekt!
    Kein Auffälligkeiten beim Durchmessen, hat meist funktioniert nur eben am Berg und beim Starten sowie Standgas mit vielen Zündaussetzern!
    Jetzt schicke ich den Müll erstmal zurück!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Hier mal die Auflösung:
    Nachdem ich Zündkerze, Kerzenstecker, Zündkabel, Unterbrecher ... getauscht ... hatte ...
    Na, klar. So wie (fast) immer, bringt das gar nichts, weil diese Teile eben nicht aktiv an der Erzeugung einer ausreichenden Spannung beteiligt sind :). Das sind das Polrad (auch die Magneten verlieren an Feldstärke), die Primärspule, der Kondensator.

    MfG

    Matthias
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Für mich war nur unerklärlich, warum ab und an im Standgas kein Zündfunke kommt (beim Testen starker Zündfunke) und halt nach längerer Zeit am Berg.
    Bei beiden Dingen hätte ich keinen Bezug zur Spule hergestellt.
    Ich dachte eben, wenn die Spule kaputt wäre, dann käme entweder kein oder nur ein schwacher Funke - fertig.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1 Zündaussetzer am Berg
    Von Flug-Schüler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 23:01
  2. Zündaussetzer im Standgas
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 00:37
  3. Zündaussetzer im Standgas
    Von Schwalbe6 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 22:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.