+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Zündzeitpunkt einstellen mit neuem Unterbrecher nicht möglich


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard Zündzeitpunkt einstellen mit neuem Unterbrecher nicht möglich

    Hallo liebe Nestgemeinde,

    Diesmal habe ich eine Frage, die mich doch schon etwas länger rätseln lässt

    Jedes mal wenn ich aus welchem Grund auch immer die Zündung offen habe denke ich mir:
    "eigentlich kannst du doch mal den Unterbrecher wechseln, der sieht schon etwas mitgenommen aus" (der Filz ist gerissen).
    Mit dem Ergebniss:
    Ich baue einen neuen Unterbrecher ein, stelle diesen ein und dann stimmt der Zündzeitpunkt nicht mehr. Auch einstellen geht nicht. Er ist grundsätzlich zu spät.
    Also ich wieder alten Unterbrecher rein und alles funktioniert wieder.
    Bis jetzt geht es ja gut...aber falls der alte Unterbrecher mal wirklich hinüber sein sollte habe ich ein Problem

    Daher jetzt mal meine Frage: An was kann das liegen? Habe schon 3 verschiedene Unterbrecher ausprobiert. Immer der selbe Effekt.

    Wer hat einen Rat für mich?

    Grüße vom Bodensee
    Fabi
    Geändert von Fabi_123 (14.04.2011 um 18:33 Uhr)
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Egal wie du die Grundplatte verschiebst? Hm...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hast du denn mal in den abmaßen beide unterbrecher verglichen? unterscheiden die sich in irgendeiner form? da man die grundplatte (wenn du nicht die 3-schrauben-mit-langloch-variante hast) theoretisch abartig weit in alle richtungen drehen kann, MUSS ja mal der richtige ZZP erscheinen...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Egal, wie ich die Grundplatte verdrehe...ich kann mir das nicht erklären...

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    ...wenn du nicht die 3-schrauben-mit-langloch-variante hast....
    Genau die habe ich
    Und ich kann sie bis zum Anschlag drehen (bis halt das Langloch zuende ist) aber ändern tut sich nicht viel.


    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    hast du denn mal in den abmaßen beide unterbrecher verglichen? unterscheiden die sich in irgendeiner form...
    Ich würde sagen die sind ziemlich gleich. Aber habe mir die noch nie ganz genau angeschaut...
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Winsen Luhe
    Beiträge
    234

    Standard

    Moin,
    das Problem hatte ich auch schon mal. Das Problem liegt an dem nachbau Unterbrecher, das die Maße nicht stimmen. Auch durch verdrehen der Grundplatte kommt man nicht zum Zündzeitpunkt. Es gibt jetzt die Möglichkeit von Unterbrecherkontakt ein wenig abzuschleifen oder die max. Öffnung des Verbrechers etwas kleiner ausfallen zu lassen.

    grüße

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hast Du denn auch zuerst den Unterbrecherabstand auf genau 0,4mm maximale Öffnung eingestellt? Das ist erst mal Voraussetzung.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich baue einen neuen Unterbrecher ein, stelle diesen ein ...
    Ja, hab ich
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Winsen Luhe
    Beiträge
    234

    Standard

    Ja, dass hatte ich. Danach konnte ich den Zündzeitpunkt nur nicht mehr richtig einstellen, trotz Anschlag von maximum bis maximum der Grundplatte.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na dann machen wir halt die langlöcher noch länger, bis das passt.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    aber das kann doch nicht Sinn der Sache sein, oder?
    So schlecht können die Nachbauten ja wirklich nicht sein?
    Wo der der drin ist ja auch ein Nachbau ist?
    Finde das irgendwie komisch...
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    das sind ja tolle assichten... =(
    gerade einen gekauft...
    http://www.hoodrider.de

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die frage, die ich mir stelle ist eigentlich... bei wieviel spätzündung bist du denn eigentlich, wenn du die grundplatte entgegen dem uhrzeigersinn komplett verdrehst? das nacharbeiten der langlöcher ist auch nur spaß gewesen. sind es überhaupt "echte" langlöcher, denn die neueren zündanlagen haben ebenfalls an den stellen bohrungen, die zwar oval sind, aber nicht als langlöcher durchgehen. die originalen langlöcher haben einen einstellbereich von locker deutlich über 1cm.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn die serienmäßige Verstellmöglichkeit nicht reicht, dann ist entweder der Unterbrecher fehlerhaft, oder falsch montiert, oder das Polrad sitzt verdreht (Scheibenfeder ab?), oder du misst falsch.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    richtig montiert habe ich den Unterbrecher, das Polrad kann auch nicht falsch sitzen, weil es mit dem alten Unterbrecher ja passt... dann wird es wohl doch am Unterbrecher liegen... aber bei 2 gleichzeitig?
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  15. #15
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    hallo. ich habe genau das gleiche problem. neuen unterbrecher und kondensator eingebaut und danach keinen funken mehr. der unterbrecher öffnet nicht einmal mehr. habe es hundert mal kontrolliert. er sitzt richtig und sieht auch exakt gleich aus. ich weis auch nicht woran das liegt echt zum k....en. nach ewigen hin und her schieben der grundplatte öffnet er jetzt zwar aber mehr konnte ich auch nicht erreichen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündzeitpunkt - 3-Gang ,Unterbrecher
    Von 6646Andreas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 02:03
  2. Schaltung einstellen nicht möglich
    Von Danl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 18:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.