+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Zündzeitpunkt - Frage


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    M53 hat aber 1,5mm v.OT
    M501 hat 1,8mm v.OT
    M741 hat 1,4mm v.OT

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    nun mal mein erfahrungsbericht

    ich habe über winter meinen M541 komplett überholt und ´ne vape eingebaut.
    nun stand ja in der anleitung 1,4mm (je nach motor). dieses "je nach motor" veranlasste mich dazu den zündzeitpunkt auf die originalen 1.8mm zu legen.
    na denn,... die ersten wärmenden sonnenstrahlen und raus mit dem bock. und scheiße iss. die karre wird ständig zu heiß. also allen durchprobiert was ging.:Kerze(hoch bis 8ér ngk) düsenbestückung(lief fett wie sau aber zu heiß),luftfilter,auspuff.....zzp nochmal kontrolliert.........
    ...bis letzte woche. da hab ich mal bei akf angerufen...die sagten: mach mal auf 1,4mm da vape nen schnelleren spannungsaufbau hat. klingt komisch, iss aber so........und siehe da das möpp rennt wieder ohne nach 2km zu überhitzten.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja ioch bleibe bei 1.8 mm

    Auch bei meiner hochmodernen originalen Simson CDI

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    nix gegen zu sagen shadowrun. ...wenn´s läuft.
    bei der vape ging´s leider nich. könnt jetzt auch nicht sagen, daß ich mit 1.8mm mehr leistung gehabt hätte. auch geklingelt hat nix, so das man jetzt sagt, die zündet zu früh, nur leider war die verbrennung nach kurzer zeit zu heiß, selst bei fast nich mehr entzündbaren zu fetten gemisch.

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, danke, Seggi,

    genau das wollte ich hören. Tschuldigung für die späte Reaktion.

  6. #22
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die VAPE verstellt den ZZP abhängig von der Drehzahl selbstständig. Deshalb sind da auch andere Angaben als bei den originalen Zündanlagen. Haltet euch an das, was VAPE vorgibt und alles wird gut.

    Zitat:

    "Funktionsbeschreibung des Steuergerätes:

    Es handelt sich um ein digitales Speichersteuersystem, welches den Vorzündungswert des Kraftstoffes/Verbrennungsvermisches im Motor in der Abhängigkeit von Motordrehzahl steuert. Es handelt sich um eine Änderung des Winkelwertes < vor dem oberen Totpunkt der Motorkurbelwelle laut die vorab eingegebene definierte Charakteristik. In eine Steuereinheit kann mann auch mehrere Charakteristiken einprogrammieren, dem Kundenwunsch nach, eventuell die Vorzündung noch durch einen anderen Parameter, als die Motordrehzahl ist, zu steuern . Z.B. durch die Abhängigkeit auf dem kalten und warmen Motor oder durch Abhängigkeit auf dem Tiefdruckwert im Ansaugrohr u. ä.

    Die Steuergeräte arbeiten in der elektrischen Einschaltung mit verschiedenen VAPE Zündanlagen zusammen."

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. vape umbau und frage wegen zündzeitpunkt
    Von klapper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 13:32
  2. zündzeitpunkt
    Von Schwalben-Sammler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 13:40
  3. Zündzeitpunkt
    Von Motorbrot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 19:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.