+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 57

Thema: Zündzeitpunkt früher... wie?


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Ok,
    Vergaser: Bing/Original Vergaser bringen beide genau das gleiche ergebnis.
    Auspuff: ausgebrannt (war nix drin - ist fast neu)
    Ansauganlage! Damit habe ich noch sogut wie nix gemacht. Diese Luftberuhigungsbox ist neu eingebaut (war beim Lackierer). Der Luftfilter wurde auch erneuert beim (wiederaufbau der Schwalbe). Das einzige was sein kann ist der Schlauch zwischen Luftfilter und luftberuhigungsboxdingsbums. Kann es sein, das der zu sehr zusammengedrückt wird? eher nicht oder?

    L.g.

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Na klar kann das sein. Also bei meiner ist er überhaupt nicht zusammengedrückt.
    Wenn das bei dir so ist erneuer ihn. Du hast aber nicht zufällig 2 Filter verbaut?

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hey,
    2 Luftfilter habe ich nicht verbaut. Dazu hab ich mir oftgenug das Schwalbenbuch angesehen...
    Findet man so einen Schlauch irgendwo bei akf? oder geh ich da einfach in den Baumarkt, und besorge einen neuen? Sonst ideen, wo ich sowas herbekomme?

    Grüße

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Achwas, bau den Schlauch mal aus und schau durch. Wenn du keine riesige Verengung siehst bau ihn wieder ein. Man kann den Schlauch auch wieder in Form biegen, also den zu tauschen ist rausgeschmissenes Geld

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hi,

    mit dem schlauch werde ich gleich mal checken. Kann ich das Luft-system aus der 2er schwalbe verbauen? Also mit diesem T-Stück unten am vergaser? oder muss ich da mit komplikationen rechnen?

    Grüße

  6. #22
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die /2er Schwalbe hat kein T-Stück am Vergaser. Der Ansaugweg ist gleich, nur der Luftfilter ist vom Lenker oben umgezogen runter in den Gummibalg.

    Nochmal: Rumbasteln hilft nicht. Fehler finden und in Ordnung bringen muss das Ziel sein.

  7. #23
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Ja, das stimmt.
    ich habe grade nochmal den Schlauch angesehen. Er ist vollkommen in ordnung und wird auch nicht großartig zusammengequetscht...
    Irgendwie ist die ganze geschichte komisch: Abgaswege stimmen, Luft auch, vergaser auch, zündung hab ich nun nochmal eingestellt. (war in ordnung....)

    Ideen?

  8. #24
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von pfannkuchen
    Hi,

    ich kann mir einfach nicht vorstellen warum nur an meiner Schwalbe eine andere Zündkerze verwendet werden sollte :wink:
    Weil die 260 iger ne kältere Kerze ist.

    Original gehört in die /1 eine 240iger.

    Nun kannste zwischen 225 und 260iger wählen.

    Ich nutze für die /1 nur noch 225 iger weil die einfach besser Ihre Reinigunsgtemperatur erreichen.

  9. #25
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Lass die Kiste doch mal ohne Luftfilter laufen (Zwischenbehälter abziehen). Wenn sie dann besser läuft, hat vielleicht der Lackierer nen Lappen im Ansauggeräuschdämpfer vergessen.

  10. #26
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Du meinst das schwarze Gummiteil?

    Grüße

  11. #27
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Nein, das Metallteil dahinter.

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Danke für die Ideen!
    Leider bin ich nun wirklich total am ende!
    Ich habe jetzt grade einen neuen Luftfilter, Luftschlauch und Luftberuhigungskasten verbaut. Ohne Erfolg. Nebenbei habe ich noch einen neuen (originalen) Vergaser, Tank und Benzinschlauch verbaut. Sie zieht genauso schlecht wie vorher. Gibt es noch irgendwas, was ich machen könnte?!?! Ich weis wirklich nicht mehr weiter. Den Auspuff habe ich im Winter Ausgebrannt.

    Wenn irgendwem noch irgendwas einfällt was ich da machen könnte - sei es noch so abgefahren - bin ich extrem dankbar!!!


    Grüße

    PS.: Verbaut ist jetzt also der 16N1-5 - mit originalbedüsung und eine Vape.

  13. #29
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    wie weit steckt dein Auspuff auf dem Krümmer?
    Falsche Resonanzlänge könnte sowas auch verursachen.

  14. #30
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Habe ich folgende Punkte richtig verstanden?:
    Seit die Vape eingebaut ist, läuft die Kiste nicht mehr richtig?
    Vorher lief sie gut?
    Kerze verrußt?

    Ist denn die Vape wirklich richtig eingestellt? Hat Du das mal mit nem Stroboskop überprüft?
    Sitzt das Polrad richtig auf der Kurbelwelle bzw. der Scheibenfeder?

    Eine zu spät eingestellte Zündung wirkt sich so aus:
    Der Motor dreht nicht mehr so hoch. Der Motor zieht nicht mehr. Kerze verrußt.

  15. #31
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Habe ich folgende Punkte richtig verstanden?:
    Seit die Vape eingebaut ist, läuft die Kiste nicht mehr richtig?
    Vorher lief sie gut?
    Kerze verrußt?

    Ist denn die Vape wirklich richtig eingestellt? Hat Du das mal mit nem Stroboskop überprüft?
    Sitzt das Polrad richtig auf der Kurbelwelle bzw. der Scheibenfeder?

    Eine zu spät eingestellte Zündung wirkt sich so aus:
    Der Motor dreht nicht mehr so hoch. Der Motor zieht nicht mehr. Kerze verrußt.
    Hi, nein, nicht ganz: Die vape ist nicht neu verbaut. Die ist da schon seit ewigkeiten drin! Da ich grad 2 Schwalben hier habe von denen eine spitzenmäßig läuft, habe ich mir gedacht, dass ich einfach stück für stück Teile auswechsel, um zu schauen, woran es liegen kann. Gestern abend habe ich nochmal den Vergaser der funktionierenden Schwalbe in meine eingebaut. Mit keinem erfolg. Danach habe ich zusätzlich noch den Auspuff gewechselt. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das mein auspuff innen "sauber" ist. Aber Pustekuchen. Im Krümmer (der im februar komplett neu war) war eine etwa 1,5-2mm dicke schicht Ruß. Das wechseln des Auspuffs hat etwas gebracht!!! Sie fährt jetzt auf gerader strecke etwa 54-55km/h (berge komme ich immernochnicht zufriedenstellend hoch...). Also ca. 5km/h mehr als mit dem Auspuff der dran war. Nun ist meine Frage: wenn der Auspuff so schlimm aussieht, wie sieht es dann im Motor aus?!?!
    Von Motoren habe ich leider keine Ahnung. Kann es sein, das es im Zylinder nun genau so aussieht wie im Auspuff? Oder ist das nicht möglich? Kann es sein, dass genau da die Leistung verloren geht?!
    Mit dem neuen Luftfilter und ein wenig Frühzündung (wie es jetzt ist) sieht die Kerze auch einigermaßen normal aus. D.h. das der Motor wieder einigermaßen heiß läuft. Reinigt er sich dadurch selbst? also brennt der die Rückstände (wenn welche im Zylinder sein können) selbst wieder weg?

    Bitte um Klärung!!
    Danke!!!


    Zitat Zitat von Bönni
    wie weit steckt dein Auspuff auf dem Krümmer?
    Falsche Resonanzlänge könnte sowas auch verursachen.
    Irgendwas um 2,4cm. Aber das hat sich ja geklärt, mit dem Ruß im Inneren...


    PS.: Noch etwas prinzipielles zum Auspuff: welcher gehört an die KR51/1K? Eigentlich nicht der in Zigarrenform oder?

  16. #32
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Der Ruß im Auspuff ist genausoviel Ursache wie Folge des schlechten Motorlaufs - aber zuerst mal Folge. Ein Motor, der ordentlich läuft, rußt den Auspuff gar nicht erst zu.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suhl 2008: "Das Treffen ist nicht mehr wie früher"
    Von SwallowKing im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 19:12
  2. DUOs früher gratis?
    Von Sputnik im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 14:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.