+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Zündzeitpunkt bei Transistorzündung einstellen. Wie geht das genau?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard Zündzeitpunkt bei Transistorzündung einstellen. Wie geht das genau?

    Hab ne billige Zündanlage aus dem Zubehör ohne jegliche Markierungen und so wie ich es kenne gehts nicht. Kann mann das auch ohne Blitzlichtlampe einstellen?

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hast Du nen Link zu der Anlage?

    Du musst wissen, wann die Zündung erfolgt. Also in welcher Stellung des Polrads zum Stator. Dann geht's.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard

    hab da keinen Link. und auch keinen Namen oder Hersteller. Weisser Karton ohne Namen. Hab die Schwalbe schon zum Laufen aber ich komm nicht in die nähe der angeritzten Markirung weil da läuft sie nicht mehr.
    Aber mit Falscher Zündung läuft sie halt nicht richtig...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Mach mal ein Foto.
    Könnte es eine PVL sein?

    Peter

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Mach' doch mal einj Bild davon. Irgendwo muss man ja was sehen. Hat die sowas ähnliches wie nen Geber von der Elektronikzündung? Hat die Zündung selbst irgendwelche Markierungen? Wieviele Magnete hat sie? Ist da einer mit ner anderen Form dabei? Fehlt einer? Ist an einer Stelle einer mehr?

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Also unten hat sie den Tüpischen Hallgeber und das Pohlrad hat eine Aussparung wo sie Zünden soll. Wenn ich das auf die Grundeinstellung bringe, also das sie sich kurz vor OT überschneiden Läuft nix. wenn ich sie nicht auf markirung bei 11 uhr sondern bei ... 8 oder 9 uhr hab läuft sie, aber ohne kraft und nimmt schlecht gas an. noch weiter zurück, halt nach gefühl läuft sie aber nur ein paar minuten bis sie warm wird. Hab hier letzte woche schonmal wegen dem Problem geschrieben. dann kontakte eingebaut ca 60 KM ohne Probleme und jetzt versuch ich es nochmal. Aufgeben tun Verlierer. ICH NICHT.

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Was ist bei Dir kurz vor OT?

    20° müssen das sein, oder 1,8mm bzw. 1,5mm bevor der Kolben den oberen Totpunkt erreicht.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard

    bei den kontakten klappt das ja auch super... hab auch 20 mm vor ot die markirung gemacht und wenn ich die zündung abblitze bei ca 3000 Touren komm ich nicht in die nähe davon. und wenn ich sie verrsuch soweit zu drehen springt sie nichtmehr an. das ist genau der punkt wo Vaters sohn dumm aus der Wäsche kukt...

  9. #9
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Du hast also nen Blitzer? Na dann ist es doch ganz einfach. Mach' Dir rund ums Polrad ein paar Markierungen. A, B, C, D, E... oder 1, 2, 3, 4.... Mach Dir ne Markierung am Motorgehäuse in der Nähe des Rotors. Dann läßt Du den Motor laufen und blitz. Merk' Dir, wo genau die Zündung stattfindet. Motor aus. Markierung aufs Polrad machen. Markierungen übereinander stellen. Messen, wo der Kolben steht. Dann weißt Du, wo genau die Zündung stattfindet. So kriegst Du raus, ob zu früh oder zu spät gezündet wird und in welche Richtung und wie weit Du drehen musst.

    Edith sagt: Die 20mm gelten natürlich nur für ein Polrad mit dem gleichen Umfang wie die Originalzündung.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard

    und wenn ich näher als ca 40 mm an die 20 mm rankomme läuft sie nicht mehr... also von ot 20 mm nach links auf dem pullrad markiert und dann anblitzen. da wo sie ( nach gefühl) rund läuft bin ich 50 mm von der markirung weg. und je näher ich der markirung komme umso schlechter läuft sie und ab 40 mm überhaupt nicht mehr. Selbst mit Bohrmaschiene auf der kurbellwelle nicht mehr..

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @ bagcabasi: Dein Kauderwelsch versteht kein Mensch. Kannst Du auch auf Fragen eine Antwort geben? Was hast Du nun - offenbar eine Elektronikzündung? Du brauchst eine Messuhr und ein Stroboskop.
    @ TO: Warum so umständlich? Ich texte das mal so: Man bringt mit Hilfe der Messuhr das Polrad auf die Stellung im ZZP. Dann macht man sich, wenn auf dem Polrad nichts vorhanden ist, eine eigene Markierung mit Stift, praktischerweise genau gegenüber der Markierung am Motorgehäuse. (Noch besser klemmt man einen kleinen abgewinkelten Metallblechstreifen am Motorgehäuse fest (z.B. mit einer kleinen Leimzwinge), so dass die Spitze knapp vor dem Polrad endet. Dort macht man sich dann den Strich auf das Polrad. So sieht man supergenau, was Sache ist!) Dann blitzt man, und die selbst gemachte Markierung muss genau wieder an dieser gleichen Stelle stehen. Wenn nicht, Grundplatte entsprechend nachjustieren, fertich.
    MfG Matthias

  12. #12
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    @Matthias1: Hast recht. Ich wollte mich seiner Vorgehensweise anpassen.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Aber was es für eine Zündung ist bzw. mal ein Foto wäre immernoch wünschenswert.
    Rauchen kann tödlich sein! Dann saufen wir eben...

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, und zum Beispiel nach Vape oder PVL zu googeln, um diese dann mit DER Zündung zu vergleichen, sollte dem Threadersteller doch möglich sein. Ein Hexenwerk wird´s ja wohl nicht sein ... am Ende ist´s gar eine origiale E-Zündung .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündzeitpunkt einstellen
    Von Gerald im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 14:03
  2. zündzeitpunkt einstellen
    Von joergwiehl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 21:11
  3. Zündzeitpunkt ZZP einfach einstellen..so geht´s
    Von schwalbenholger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 00:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.