+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Zulässige Anhängerkupplung KR51/1K


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Einen besseren Aufdruck findest Du hier. Ledgilich die Strasse des VEB Baubeschläge ist eine andere. Vielleicht sind die mal umgezogen.
    http://www.schwalbepilot.de/aufdruckkupplung.jpg
    Beste Grüße
    Hermann

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Bei mir ist es ja nicht VEB Baubeschläge, sonder Metallm....
    Wie geht der Name weiter?
    Ist das dann

    VEB Metallmontagen
    ?058 BERLIN, Schönhauser Allee 55
    (Wie fängt die Postleitzahl an?)

    Es fehlt auch die Schlüsselnummer oder ist die immer gleich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Simson_Schwabe
    Geändert von Simson_Schwabe (05.11.2014 um 21:52 Uhr)

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Sorry, hatte das mit den Baubeschlägen und den Metallmöbeln verwechselt. Für die Metallmöbel gibt es aber auch Bild. Zu finden unter: Anhngerkupplung an KR51/2 - DDRMoped.de (letztes Bild auf der Seite). Die Nummern scheinen stets gleich. Ich frage mich allerdings wie es sich mit dem Schiebestück (Zugmaul) am Anhänger verhält. Ich hab das Originalmaul an meinem MKH/1. Dort gibt es allerdings keinerlei Prüfzeichen oder Typenbezeichnung

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von Simson_Schwabe Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es ja nicht VEB Baubeschläge, sonder Metallmöbel
    Wie geht der Name weiter?
    Ist das dann

    VEB Metallmöbel
    1058 BERLIN, Schönhauser Allee 55
    (Wie fängt die Postleitzahl an?)

    Es fehlt auch die Schlüsselnummer oder ist die immer gleich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Simson_Schwabe
    So isses richtig! Habe da bis kurz vor der Wende gearbeitet!

    Schaltzentrale

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Falls es jemanden interessieren sollte, ich habe die Anhängerkupplung folgendermaßen befestigt:

    Da mir eine der alten Schrauben beim rausdrehen abgebrochen ist, habe ich beide durch 2 Imbusschrauben und Hutmuttern ersetzt.
    Die Muttern habe ich jedoch nicht wieder unter die Verkleidung geschraubt, da es so einfacher zum befestigen und zum demontieren ist.
    Unterlegscheiben kommen auch noch drunter, aber erst nach der Neulackierung.

    @Schaltzentrale:
    Danke, du hast mir sehr geholfen. :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico
    Angehängte Grafiken

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. zulässige Umbauten
    Von jenne im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 21:01
  2. anhängerkupplung kr51
    Von Harlekin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 15:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.