+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ZÜNDKERZENERSATZ / Zylindereinsatz


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard ZÜNDKERZENERSATZ / Zylindereinsatz

    Was mach ich, wenn an einem gegf. 49 cm³ Zylinder (muss nicht von Simson sein) mein Zyndkerzengewinde "verhunzt" ist? Wenn ich also die Zündkerze nicht meer reindrehen kann? Nen neuen Zylinder braucht man da glaube nicht unbedingt,...gibt's da nicht diese Einsätze von Beru? oder Bäru ??? Vielleicht weiß ja jemand was ... danke. www.Erster.super-geheim.de

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Da Gewinde nachschneiben, Da wärn versuch wert. Oder zur Motorradwerkstatt und nen Gewinde einsatz reinmachen lassen.
    Oder neuen KOpf Kaufen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich war bei ner Werkstat und son Einsatz kostet schon irgendwas bei 20 € lohnt also nur bei Motoren deren Zylinderköpfe was kosten.

    ich habe mir nen Nachbaukopf geholt und bis jetzt ist er noch nocht geschmolzen

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Gewinde nachschrauben funzt so nicht und einen Zylinderkopf gibts garnicht bei dem Fahrzeug bei dem ich das Problem habe. Der Zylinder ist eins.
    Reng de de deng deng deng

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2005
    Ort
    Drensteinfurt
    Beiträge
    18

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbensittich
    Gewinde nachschrauben funzt so nicht und einen Zylinderkopf gibts garnicht bei dem Fahrzeug bei dem ich das Problem habe. Der Zylinder ist eins.
    Na ja dann gibts Gewindeeinsätze. Also neues Borhen .. schneiden und dann Reduzierstück rein

    Kostet nur und da frage am besten beim Motorinstandsetzter oder Motorradladen

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn du einen Sackzylinder hast gehts nur mit Helicoil-Gewindeeinsätzen.

    mfg Gert

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    So hier haste dein Teil... Das Einsetzetn würde ich aber wenn du noch nei Gewind egeschnitten hast nem Mechi überlassen.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    So hier haste dein Teil... Das Einsetzetn würde ich aber wenn du noch nei Gewind egeschnitten hast nem Mechi überlassen.
    Und des funzt auch bei Mofas? Das wäre bei ner Prima 5 (Herkules) Also ein MOFA...is der Durchmesser da nicht kleiner?
    Reng de de deng deng deng

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Shcau nach was du für ne Kerze hast. Das solltest du schon wissen.

    Aber wie ich schreib wenn dus noch nicht gemacht hast frag nen Mechi..

    Das Gewinde sollte schon richtig stimmen denn ich glaube nicht das der Dichtring der Kerze nachher noch übers Reduzierstück zum Kopf reicht.

    Somit muß das Reduzierstück schon 100 % dicht sein und das erfprdert nen sauber geschnittenes Reparaturgewinde bevor der Einsatz reinkommt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.