+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 52

Thema: Zusätzliche/andere Verkehrsregeln für Roller (bis 50km/h)?


  1. #33
    Zündkerzenwechsler Avatar von Brely
    Registriert seit
    21.07.2015
    Ort
    Küdow-Lüchfeld
    Beiträge
    46

    Standard

    Moinsen zusammen,
    da ich mit der Simmi und mit dem Plastikesel das ganze Jahr unterwegs bin, kann ich nur sagen, dass es Regionen gibt, wo das Zweirad fahren lebensgefährlich ist.

    In unserem Bereich ( Ruppiner Land) gibt es nur Probleme, wenn die ganzen Touristen ( egal ob West oder Ost) sich im Sommer breit machen.
    Je näher man aber Richtung Hauptstadt fährt, umso rücksichtsloser wird gefahren und gedrängelt.

    Da hilft nur defensiv fahren, auch mal auf sein Recht auf Vorfahrt verzichten. Man will ja noch länger mit seinem Zweirad durch die Gegend fahren und im Rollstuhl oder schlimmer auf dem Friedhof geht es nun mal nicht.

    Wenn wir mit "gutem" Beispiel und defensiven Fahren es vormachen, wird irgendwann mal den rücksichtslosesten Fahrern ein Licht auf gehen.....hoffe ich wenigstens.

  2. #34
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    Ich wohne in einem kleinen Städtchen, solch massive Probleme habe ich hier eigentlich nicht, wurde noch nie beschimpft oder derartiges.

    Was bei uns allerdings genauso schlimm ist: Kein Autofahrer nimmt einen Ernst und/oder schätzt einen richtig ein.
    Ich kann kaum 1km fahren ohne das mir die Vorfahrt genommen wird...

    Ich habe mir allerdings angewöhnt stehts in der Mitte der Spur zu fahren. Wenn mich da einer überholen will muss er in den Gegenverkehr, da überlegt es sich so manch einer 2mal ob er innerorts überholen will wenn ich eh schon 60km/h fahre..
    Sehr gut! Commander! Ich fahre schon seit vielen Jahren in der Mitte der Spur. So kann man sich Risiko-Überholer von "der Backe" halten! Immer wieder beobachte ich "rechte-Kante-Fahrer". das ist einerseits sehr gefährlich, da bei plötzlichem Hindernis keinerlei Ausweichen möglich ist, sofern ein "Alleswisser" soeben in DEINER Fahrspur beim "überholen"??? ist. Andererseits hast auch du als Einspur-Fahrer ein Recht auf DEINE Fahrspur. Dieses Recht sollte man tunlichst ausnutzen, von niemandem aus der Ruhe bringen lassen, wenn ein Drängler hintem am Rücklicht schleift, dann immer wieder das Bremslicht zeigen.....UND, ganz wichtig, auch dann mal beim X-ten male Bremslicht zeigen wirklich in die Eisen steigen! Wie ein Wunder wirkt das beim Nachfolger. Ich hoffe dann immer insgeheim, dass der hinter dem Rücklicht-Schleifer gerade durch Handy, Navi o.ä. abgelenkt ist. Da können sich danach zwei Vollpfeifen gehörig streiten und du bist Unfallzeuge.

  3. #35
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Und dann schiebt der dich vom Moped in den Gegenverkehr. Deine Mühle is Schrott und die Reparatur zahlt dir kein Schwein. Und du bist vermutlich auch Schrott :/

  4. #36
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    wie soll man sonst Autofahrer dazu bringen Respekt zu wahren ? Wenn die Polizei es nicht schafft wer dann ? Jeden Tag zeigt sich auf den Straßen das Politik und Polizei versagt haben. JEDEN GOTTVERDAMMTEN TAG sterben Menschen, weil sie entweder mit dem Auto nicht umgehen können oder durch ihr Verhalten andere absichtlich bösartig gefährden!!! Wer ständig zu dicht auffährt bei Mopeds oder Motorräder, Autos etc oder auf der Autobahn ist ein potentieller Mörder und nimmt den Tod des anderen Verkehrsteilnehmers billigend in Kauf.

    PS war neulich in Nürnberg... sind die Autofahrer auf der Abbiegespur echt zu BLÖD zum blinken ? 15 € wenn die Polizei einen erwischt sind das wenn man vergisst zu blinken... aber wo sind denn die Helden ? Ich wünsch mir echt mehr Verkehrsregelkontrollen

    Wenn ich auf der Autobahn mit dem Auto bin und rechts kilometerweise frei ist aber die Mittel und Linke Spur voll sind dann bekomm ichs Kotzen ... Kostet übrigens 80€ und 1 Punkt sowas ...
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  5. #37
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    In jedem Punkt muss ich dem Schwalben-Toby recht geben!

    Auch in Karlsruhe /BW , da bin ich auf SIMSON zufinden, haben sehr viele PKW keinen Blinkhebel mehr! Stelle mich , wenn es die Situation erlaubt, dann mit Simme neben den Fahrer und schicke ihn direkt zur nächsten Werkstatt um Blinkanlage nachrüsten zu lassen. Dumme lange Gesichter, öfters auch Smartphone in den Fingern, schauen mich da ganz verdutzt an! Du musst es nur energisch fordern UND vor allem, dann bei "Grün" bist du dann der erste Linksabbieger, denn du hast geblinkt. Er nicht, ergo möchte er ja gerade aus! Leider fuktioniert das "vorschmuggeln" nicht immer.

  6. #38
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Was ihr Jungs hier so auskotzt, ist ja alles irgendwie berechtigt.
    Ich finde das Verhalten von einigen anderen Verkehrsteilnehmern auch Scheiße.

    Aber trotzdem, oder besser gesagt, erst recht,
    solltet ihr euch über eines im Klaren sein:
    Zweiradfahrer sind Opfer!
    Es nützt euch herzlich wenig im Recht zu sein,
    wenn ihr mit zerschmettertem Becken auf der Fahrbahn liegt.

    Also besser defensiv fahren und gesund bleiben.

    @Toby
    Ein kleiner, aber wichtiger Unterschied:
    "billigend in Kauf nehmen" ist grob fahrlässig.
    Mord bedingt einen Vorsatz.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #39
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Was ihr Jungs hier so auskotzt, ist ja alles irgendwie berechtigt.
    Is ja auch NUR die Wahrheit knallhart ausgedrückt


    @Toby
    Ein kleiner, aber wichtiger Unterschied:
    "billigend in Kauf nehmen" ist grob fahrlässig.
    Mord bedingt einen Vorsatz.

    LG Kai d:)
    dann isss eben vorsätzliches dicht auffahren ..

    Zitat Zitat von Uweka Beitrag anzeigen
    In jedem Punkt muss ich dem Schwalben-Toby recht geben!

    wenn es die Situation erlaubt, dann mit Simme neben den Fahrer und schicke ihn direkt zur nächsten Werkstatt um Blinkanlage nachrüsten zu lassen. Dumme lange Gesichter, öfters auch Smartphone in den Fingern, schauen mich da ganz verdutzt an! Du musst es nur energisch fordern .
    Man wird teilweise mit Morddrohungen zugelabert ... egal von wem oder Herkunft

    Heute früh klassisches Beispiel Auto auf der Fahrbahn ... Berufsverkehr Gegenverkehr will am Auto vorbei ... Was muss man tun um ein Auto zu um fahren ? Richtigggggg BLINKEN einmal links dann wieder rechts ... eine Mercedesfahrerin hat sich vorbei geschummelt an mir knapp am lenker ... die Tussi dahinter wollte auch ausholen ohne zu blinken ... als ich ihr den Blinker zeigte gabs nen Scheibenwischer und Vögel gezeigt ... Wie bekloppt sind manche eigentlich ... genau solche sind es die ihr Unrecht auch noch auf Teufel komm raus verteidigen ...
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  8. #40
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Mit "..dann isses eben vorsätzliches dicht auffahren .." sind wir im Bereich der Nötigung.
    Das ist eine Straftat, welche vom Geschädigten zur Anzeige gebracht werden darf.
    Bei Vergehen im Strassenverkehr besteht zusätzlich ein Öffentliches Interesse
    an der Verfolgung der Straftat sodass, die Polizei, wenn sie es sieht, auch ohne Anzeige tätig wird.

    Bedenke bei "Gegenmaßnahmen" bitte immer: alle rechtliche Gewalt liegt beim Staat.
    Selbstjustiz wird nicht geduldet.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #41
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Den eine oder andere sollte den Straßenverkehr vielleicht als Miteinander statt als Gegeneinander verstehen. Diese ständige "die bösen Autofahrer" gegen "die armen Zweiradfahrer" ist irgendwie nicht zielführend. Idioten gibt's auf beiden Seiten, wie auch jeder Mensch mal 'nen schlechten Tag haben kann. Nicht jedes dumme oder gefährliche Manöver passiert vorsätzlich. Wer sich aber schon mit vorgefertigten Feinbildern in den Verkehr stürzt und nur darauf wartet, seine Vorurteile bestätigt zu kriegen, kann eigentlich nur verlieren.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #42
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    ich wäre dafür das wir als kleine Opferlobby mal die Polizeizentralen anschreiben um auf das Problem aufmerksam zu machen im Sptrassenverkehr .... jeder hier im Forum schreibt einen netten Brief an seine Polizeidienststelle und zählt auch Schwerpunktorte auf wo verkehrswidriges Verhalten stattfindet ... Abbiegen an einer geradeausweisenden Straße zum Beispiel etc

    Wenn jeder es macht, kann man vllt was erreichen ... wenn nur einer das macht wird man nur mit Schulterzucken abgespeist.
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  11. #43
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ach Toby, dein Enthusiasmus in allen Ehren.. :)

    Petitionen oder Eingaben zu schreiben ist sicherlich ein Weg.
    Da die Polizei aber nur Exekutive ist, werden die nichts entscheiden.
    So eine "Klageschrift" muss an den Bürgermeister gerichtet werden.
    Er als gewählter Volksvertreter kann das Anliegen in einer Ratssitzung auf den Tisch bringen und mit ein bisschen Glück findet es dann Zuspruch. Dann wird eine Kommision beauftragt geeignete Maßnahmen zu ermitteln. Diese werden mit Kostenplan bei der nächsten Ratsversammlung vorgelegt und mit Pech wegen zu teuer abgelehnt.
    Unterm Strich ist 1 Jahr rum und nichts passiert.

    advocatus diabolo
    Kai 3:>
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #44
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wer sich aber schon mit vorgefertigten Feinbildern in den Verkehr stürzt und nur darauf wartet, seine Vorurteile bestätigt zu kriegen, kann eigentlich nur verlieren.

    Vorgefertigt? Tägliche Neuerfahrung du glaubst nicht was es alles für Idioten gibt ...

    Wenn mir jemand Unrecht tut dann wird ich zur Furie denn Unrecht darf man nicht akzeptieren ...

    Prävention in Form von Aufklärung geschieht doch nicht .. lieber schaut man Cobra 11 und spielt das auf der Straße nach ...

    Bevor der Unfall passiert muss man denjenigen drauf hinweisen ...

    Hilfloser Radfahrer wird zum Freiwild für Auto-Rüpel

    Erleiden die eignen Kinder einen Unfall dann is sowieso das Geschrei groß ...

    Schuld in meinen Augen is hier das politische und polizeiliche Versagen.
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  13. #45
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Den eine oder andere sollte den Straßenverkehr vielleicht als Miteinander statt als Gegeneinander verstehen. Diese ständige "die bösen Autofahrer" gegen "die armen Zweiradfahrer" ist irgendwie nicht zielführend. Idioten gibt's auf beiden Seiten, wie auch jeder Mensch mal 'nen schlechten Tag haben kann. Nicht jedes dumme oder gefährliche Manöver passiert vorsätzlich. Wer sich aber schon mit vorgefertigten Feinbildern in den Verkehr stürzt und nur darauf wartet, seine Vorurteile bestätigt zu kriegen, kann eigentlich nur verlieren.
    FEINDBILD 1) Mopedkennzeichen, FEINDBILD 2) Zweirad !

  14. #46
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    UND WIEDER muss ich Schwalben-Toby recht geben!
    Wenn Unrecht zu Recht wird (nur weil der PKW mit seinen 235 PS derStärkere ist)
    wird Widerstand zur Pflicht!
    Bei manch einem "Lenkradfesthalter" hat man sowieso den Eindruck, er hat seinen Schein im Lotto oder auf dem Russenmarkt gewonnen!
    Und leider ist unsere Polizei, welche gnadenlos Unterbesetzt ist, derzeit mit ganz anderen Dingen beschäftigt.
    Achja und noch zuguter letzt: Wenn ich mit meinem LKW-Sattel unterwegs bin, ja dann sind die meisten (nicht Alle) ganz Zahm. Jedoch schaffen manche Rechts vor Links und am Hindernis bei Gegenverkehr warten nie! Weiss der >Teufel< warum.

  15. #47
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wer sich aber schon mit vorgefertigten Feinbildern in den Verkehr stürzt und nur darauf wartet, seine Vorurteile bestätigt zu kriegen, kann eigentlich nur verlieren.
    Komisch nur das sichdie besagten Feindbilder bestätigen und nicht vorgefertigt sind.

    Gestern ganz brav abgebogen, hinter mir irgendson frisierter Audi A4 Abstand zu mir geschätzt 50 cm Konnte nichmal mehr die Motorhaube im Rückspiegel erkennen. die 30 kmh Zone im Haltestellenbereich konnte man fast nich einhalten, da dieses Arschloch von hinten schob ,,, ha mich entschlossen neben mir ne Parklücke zu suchen man muss ja auch beim rechts einscherenschlisßlich bremsen, ich hörte nur ein brachiales Reifenquietschen ... als ich in der Lücke war zog dieses kranke Wesen mit quietschenden reifen davon und bog die nächste straße rechts NICHTBLINKEND ab mit einem Manöver das so abrupt war

    willst DU jetzt lieber Prof so jemanden in Schutz nehmen ? Ich habe zwar noch keine Kinder aber stell dir mal vor sojemand rasiert dein Kind auf der Simson einfach so von der Straße ... bleibst du da seelenruhig ? Du würdest ihn sicher nich so ganz lässig als Spinner bezeichnen und ihn seines verkehrsgefährdenden Weges ziehen lassen...

    Ich rate jedem mal offene Briefe an die Polizeidienststellen und an den Verkehrsminister zu stellen Schließlich hat Herr Dobrinth auch eine gewisse Verantwortung zu tragen.

    Solange wir Still sind, akzeptieren wir die Misere, Leider werden die einzelnen , die es wagen die Gusche aufzumachen nicht selten von der Masse als Dumm, Blöd und Krank dargestellt ...

    Irgendwann haben wir die Russischen Verhältnisse auch hier auf den Straßen, DIES gilt es zu verhindern Es MUSS was passieren,,, aber die Politik versagt und kümmert sich lieber um anderes (ich meine nicht die Flüchtlingskriese, Schlimm genug dass diese Menschen hier teilweise wie Dreck behandelt werden. Vllt sollte der Ami als Weltpolizei endlich mal die Ursache bekämpfen, sodass diese Menschen nicht mehr flüchten müssen), als um das Wohl und die Gesundheit seiner Bürger ...
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  16. #48
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Lieber Toby

    Ich finde es höchst bedenklich, das Dein Feindbild immer wieder bestätigt wird.
    Also entweder sind alle Autofahrer, denen Du begegnest, Vollidioten
    oder Du solltest Deine Wahrnehmung überprüfen.
    Wenn ich all den Hass in Deinen Beiträgen lese, geht meine Meinung eher zu letzterem.

    Im übrigen erlebe ich selbst täglich vergleichbare Situationen...
    Aber wie gesagt; an der nächsten Ampel steht der aggressive Überholer
    neben mir und kriegt für seine sinnlose Aktion ein breites Grinsen und nen
    gut sichbaren "Daumen hoch".
    Wenn er dann das Fenster öffnet und fragt, ist das der Anfang eines konstruktiven Gespräches. Natürlich funktioniert "ins Gewissen reden" nur bei Menschen, die auch ein Gewissen haben. Je nach Verlauf des Gespräches bleibt immernoch die Möglichkeit der Anzeige (s.#40).

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Verstellschraube im Bowdenzug
    Von Simsonmatze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 20:15
  2. zusätzliche Blinker (S51) an der Schwalbe?
    Von frankfabi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 17:56
  3. Zusätzliche Angaben für ABE
    Von borsti im Forum Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 10:21
  4. Züsatzliche Ladespule auf der Grundplatte?
    Von Darkstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 15:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.