+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zusammenbau Vorderer Schwingenträger - Bitte um Hilfe


  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard Zusammenbau Vorderer Schwingenträger - Bitte um Hilfe

    Hallöchen liebe Nestler,

    bin gerade beim Zusammenbau des vorderen Schwingenträgers mit Kotfügel und Vorderradschwinge...Nun zu meinem Problem:

    Die Aluminiumdistanzstücke passen überhaupt nicht zwischen den Kotflügel und den Schwingenträger auf der Höhe der Federbeinaufhängung...konnte leider im Internet nichts zu dieser Problematik finden .

    Befestigen wollte ich die Teile fogendermaßen:

    Schraube, Scheibe außen auf dem Kotflügel, Kotflügel, Distanzstück (das ja nicht passt) und am Ende die Mutter.
    Problem, wenn ich das Distanzstück weg lasse, ist die Schraube zu lang.
    Habe es mit einer kürzeren Schraube versucht und statt des Distanzstücks 2 Unterlegscheiben verwendet...mit dem Effekt, dass das der Kotflügel direkt auf dem Federbein liegt...fand ich nicht so optimal.

    Was mache ich falsch? Oder ist das mal wieder ein Problem mit den Nachbau-Teilen?

    Danke für Eure Hilfe schonmal

    Grüße

    Birgit

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    das Distanzstück muß aber von innen in den Kotflügel.

    Um mit Peter seinen Worten zu reden : ICH empfehle das Buch

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von susi551 Beitrag anzeigen
    das Distanzstück muß aber von innen in den Kotflügel.

    Um mit Peter seinen Worten zu reden : ICH empfehle das Buch
    würde ich so machen.
    Punkte Frei in den Mai :)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Bellenberg
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hellreiser Beitrag anzeigen
    Schraube, Scheibe außen auf dem Kotflügel, Kotflügel, Distanzstück (das ja nicht passt) und am Ende die Mutter.
    Birgit

    Hi

    Bin grade etwas irritiert welche Mutter?

    Hab leider kein besseres Bild zur Hand meinst du bei Pos. 1 oder 2
    forum frage.jpg
    Bei 1 ist die Reihenfolge von außen Schraube, Scheibe, Gummi, Kotflügel, Distanzstück, Schwingerträger.

    Dabei wird die schraube in den Träger geschraubt und nicht mit einer Mutter angezogen.

    Die Distanzstücke passen ziemlich kapp rein (hatte da auch meine Probleme damit).
    Am besten du versuchst beide Distanzstücke gleichzeitig im Kotflügel zu behalten und dann den Schwingerträger einzufädeln und möglichst nicht verkannten.
    Wenn es klappt versuch die Gummis über den überstand der Distanzstücke (das welches aus dem Kotflügel rausschaut) zu ziehen damit die damitfestgehalten werden.


    Bei 2 bin ich mir nicht mehr sicher kann momentan leider nicht schauen.

    Solltest du einen anderen Kotflügel meinen und ich hab´s falsch verstanden, möchte ich mich entschuldigen.

    Gruß Sven

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Wolf7381 Beitrag anzeigen

    Bin grade etwas irritiert welche Mutter?
    Das habe ich mich eben auch gefragt. Im Schwingenträger selbst befindet sich ein Gewinde. Oder sollte zumindestens so sein. Ansonsten hat es Sven perfekt hinsichtlich der Reihenfolge beschrieben.

    Gruß,
    Andi

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Und je nach dem welcher Jahrgang ist die untere Schwingeschraube eine andere.
    alt 2xMuttern
    neu 1xMutter (wie auf dem Bild oben)
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #7

    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten und das schöne Foto :-). Die Distanzstücke haben definitiv nicht durch die Löcher vom Kotflügel gepasst, so dass ich etwas improvisieren musste...Das Gewinde vom Schwingenträger soll also ausreichen? Habe sicherheitssalber jeweils noch eine Mutter dahinter geschraubt...Bei der Schwingenschraube habe ich die alte Version.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Es gab da auch noch andere Kotflügel, (alt) . Kenne mich da aber nicht aus. Rossi ect. wird das beantworten können
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Es gab da auch noch andere Kotflügel, (alt) . Kenne mich da aber nicht aus. Rossi ect. wird das beantworten können
    Jo kann ich.

    Die ersten Kotflügel waren schmaler und benötigen deswegen keine Distanzhülsen. Die Bohrungen im Kotflügel waren daher auch im Durchmesser kleiner.

    Auch die frühen Schwingenträger haben keine Gewinde, sondern da musste man noch eine Mutter reinfummeln.

    MfG

    Tobias

  10. #10

    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Da ich den originalen Schwingenträger leider ersetzen musste, waren Kotflügel und Schwingenträger zusammengestückelt...Möglicherweise hing das Problem damit zusammen. Danke nochmal für Eure Mühe.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe beim Zusammenbau!
    Von Harlik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 18:55
  2. Hilfe beim zusammenbau meiner ersten Schwalbe
    Von blingbling82 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 10:22
  3. KR51/1 Hilfe beim zusammenbau.
    Von tagchen im Forum Smalltalk
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 09:52
  4. Hilfe! S51 läuft nicht. Bitte schnell Hilfe!
    Von Onkel-Aaron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 15:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.