+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 73

Thema: Zuwachs bei mir...(TRABANT 600)


  1. #49
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Ufffff, verdammte Axt was ist denn mit dem passiert ;-)

    schaut ja nun doch nach ner voll-restauration aus :-)
    Viel Spass auf jedenfall noch,......


    mfg
    Lebowski

  2. #50
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    hat aber recht wenig rost für das baujahr
    [img]http://www.sloganizer.net/style1,Bratwurst.png[/img]

  3. #51
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das läßt sich alles reparieren.
    Da unter dem linken Radkasten siehts ein bisschen wild aus und wahrscheinlich wirst du dir das eine oder andere neu einzuschweißende Blechteil auf der Blechschere selber zurechtschneiden bzw. bauen müssen, aber vielleicht passen ja Radkästen und Schweller vom P 601. Solche gibts nämlich noch manchmal bei Ebay.
    Ansonsten ist das o.k., daß du die Karosse komplett restaurieren willst.
    Ich glaube, auch einige "Papp-Beplankungen" lassen sich irgendwie von P601 verwenden oder umarbeiten.
    Da gibt es bei www.trabi.de auch ein Forum und einen Chat, wo du dir Rat und Hilfe holen kannst.
    www.trabinet.de gibt es auch noch.

  4. #52
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Lohsa OT Koblenz
    Beiträge
    50

    Standard

    Sag mal hast du die Pappen schon angeklebt? Mit was hast du die den geklebt. Das mit den Felgen ist nicht dein ernst oder?

    MFG Habichtfreund

  5. #53
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Die Blechsanierung wird ein kleiner Akt, ist aber wirklich durchführbar. Dreh die Karosse mal auf die Seite (alte Matratze runter!) und sieh Dir bei Licht an, was die Trägergruppe sagt.
    Für die Radläufe reichen sog. Viertelschalen - gut und günstig z.B. bei www.trabantersatzteile.de erhältlich. Wenn die Schweller nicht durch sind, kannst Du partiell Bleche einschweißen. Die A-Säule untenrum wird wohl das kritischste Gefrickel werden.

    Bei Fragen und Problemen heißen wir Dich natürlich im www.trabantforum.de herzlich willkommen :)

  6. #54
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    Nein die pappe habe ich nur locker draufgelegt und nein solche felgen wird er auch nicht bekommen...

    hab mir die trägerstrukturangeguckt und kann sagen, die is absolut schrottreif, war vollgestopft mit zeitung und pape klitschnass... alle träger sind papierdünn und rpstig ohne ende... mal sehen
    [img]http://www.sloganizer.net/style1,Bratwurst.png[/img]

  7. #55
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405
    [img]http://www.sloganizer.net/style1,Bratwurst.png[/img]

  8. #56
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Tzä, noch nichtmal eine Herausforderung kannst du annehmen!

    Weichei!


    MfG,
    Richard

  9. #57
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mörder.

    MfG
    Ralf

  10. #58
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Na so schlecht kann der ja garnicht gewesen sein, denn er ist noch nicht zusammengefallen. Mal im Ernst was soll das? Was ich schon für Pappen gesehen hab, dagegen war der noch neuwertig. Hättest ihn ja wenigstens verschenken können, du Mörder! Ich kenne einen der hat gerade einen fertig Restauriert, der will noch nen 2. Aufbauen und fürn 500er hätt ich auch noch Platz gehabt . Nur keine Zeit.

  11. #59
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Naja, wenigstens noch medienwirksam ver(brat)wurstet, schönes Ding.
    Der Radlader hätte wenigstens vorher noch mal drüberfahren können.
    Am Besten wär so einer mit Metallrädern gewesen vonner Müllkippe.

  12. #60
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    1. Zeit hätt ich genug

    2. Geld ließe sich vielleicht auch auftreiben

    3. "sah noch gut aus" ist die größte lüge, die ich je gehört habe.... leider habe ich keine bilder davon gemacht, aber die ossis die damals die 600erkarosse verbaut hatte, haben in die komplette trägerstruktur unter dem boden papierschnipsel und pappe gesteckt... kein wunder, dass das KLITSCHNASS war uns mindestens 17 jahre die feuchtigkeit da drin stand... die komplette struktur unter dem fahrzeug war dünn wie papier... die ganzen seitenschweller konnte ich mit einem schraubenzieher entfernen der rest war ähnlich leicht zu zerstören. Der wagen hatte in der mitte einen leichten knick woran man erkennt das da unten alles durch war... die beiden vorderen radkästen waren inner wurst und auf der linken seite war ein dom fast weggerostet. Der scheibenrahmen und die komplette dach"rehling" war eigentlich "weg". jetzt erklär mir mal wo ich nen kompletten neuen scheibenrahmen und die ganze dachkonstruktion neu herbekomme(wo das doch eh ne schwachstelle vom 500/600er ist). also alles inner wurst... in allen hohlräumen hat es gerieselt, wenn man die karre auffe seite gedreht hat. Glaubt ihr ich hätte den zum Spaß verschrottet? Ich weiß, dass die dinger selten sind, (wär ja so als wenn cih ne kr50 kleinhacke) aber das ding war eh verbastelt bis zum ende... es war ja eigentlich kein 500er mehr... das einzige was vom 500er noch da war, war ein wagenbreite x 10cm breites blech, wo die andere karosse einfach draufgesetzt wurd und der rahmen, wo der hilfsrahmen dran kommt....

    Ich hatte jemanden hier, ein trabisammler, der schon mehrere trabanten fertig gemacht hat und auch 5 stück zuhause rumstehen hat, der hat die hände über dem kopf zusammengeschlagen und gesagt, wenn er den geschenktbekäme, würd er nichts mehr damit machen... zitat :"fass ohne boden". Er selbst hätte auch gernen nen 500er.. er hätte ihn gerne haben können, wollte ihn aber partout nicht....


    also hört auf mit "mörder" oder sonstwas... das war kein Mord sondern Sterbehilfe.....


    MFG

    Die Wurst, die wiß was sie da gemacht hat und kein schlechtes gewissen hat.
    [img]http://www.sloganizer.net/style1,Bratwurst.png[/img]

  13. #61
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    jaaj wennes ein kritischer fall wird wird sterbehilfe geleistet.


    klar da steckte arbeit drinnen vielciht sorag viel arbeit aber nen oldtimer ist halt arbeit dsa grade dsa schöne da drann. muss man halt schweißen dengeln und machen.

    zu retten ist sowas immer
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  14. #62
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Zitat Zitat von bratwurst
    3. "sah noch gut aus" ist die größte lüge, die ich je gehört habe....
    Hast du aber selber in die Welt gesetzt.

    Die meisten Bilder sind ja hier im Thread zu finden. Gut, die Kiste war verrottet, ziemlich schlimm sogar. Aber erzähle nix von "unmöglich" und dergleichen. Sieh es ein, du warst einfach zu feige, die Herausforderung anzunehmen.

    [edit]
    Es gab vor einer Weile mal ein Sonderheft von Oldtimer-Markt zum Thema Schweißen, da wurde einer ähnlich vergammelten BMW-Karosse so manches Teil amputiert, um es später wieder als Neuteile anzuschweißen. Radhäuser, der gesamte Kofferraum, große Teile der Front etc. Gehen tut das alles, aber mit einem Bagger hat man ja schnell Ruhe vor seinem Problem.

    MfG,
    Richard

    PS: Es sollte klar sein: so ganz ernst gemeint ist dieser Beitrag nicht, aber die Richtung stimmt schon.

  15. #63
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Für alle, die Richy's Postskriptum nicht lesen können, hier die etwas größere Variante: Es sollte klar sein: so ganz ernst gemeint ist dieser Beitrag nicht, aber die Richtung stimmt schon.

    Also, es hätte vielleicht sein können, dass er sich getraut und es auch geschafft hätte. Aber für welchen Preis? Die Zeit, das Geld und das dann noch in seinem zarten Jugendalter. Die ganzen Dinge kann er in besseren Sachen investieren, in Frauen z.B..

    Gruß
    Al

  16. #64
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Also, es hätte vielleicht sein können, dass er sich getraut und es auch geschafft hätte. Aber für welchen Preis?

    Für das Gefühl, wenn man die letzte Schraube reingedreht hat und sagen kann: "Fertig, ist erledigt!".
    Für das Gefühl, wenn die Karre anspringt und man damit aus dem Schuppen in die Sonne rollt...
    Für die Erfahrungen, die man dabei sammelt um später mal vielleicht eine richtig geile Karre auf Anhieb richtig restaurieren zu können.
    :wink:

    MfG,
    Richard

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 20:10
  2. Zuwachs: Feuerstuhl!
    Von Fab im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 14:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.